Rechtsanwalt für Mediation in Neubrandenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mediation vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Maria Zastrow immer gern in der Gegend um Neubrandenburg
Petersen & Schürmann
Goethestraße 8
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 560330
Telefax: 0395 5603333

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Mediation
  • Bild BMJ: Autoren und Verlage vereinbaren Vergütungsregeln für Belletristik (10.06.2005, 15:47)
    Im Beisein der Bundesministerin der Justiz, Brigitte Zypries, haben heute der Verband Deutscher Schriftsteller in ver.di (VS) und eine repräsentative Anzahl deutscher Belletristikverlage die Gemeinsamen Vergütungsregeln für Autoren belletristischer Werke unterzeichnet. Autorinnen und Autoren werden danach im Regelfall mit zehn Prozent am Nettoverkaufspreis jedes verkauften Hardcover-Exemplars beteiligt. Für Taschenbücher gibt ...
  • Bild Mogelpackungen in der Rechtsschutzversicherung (24.10.2011, 14:12)
    Berlin (DAV). Die DEURAG bewirbt einen neuen Tarif. Mit dem Titel „M-Aktiv“ wird der Eindruck erweckt, die Kunden könnten zukünftig aktiver ihre Interessen vertreten als bisher. Tatsächlicher Kern ist aber eine Leistungsminderung, und es droht die Gefahr, dass wichtige Fristen versäumt werden, warnt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). ...
  • Bild Geplantes Mediationsgesetz soll Gerichte entlasten und Streitkultur verbessern (03.11.2010, 00:00)
    Beitrag Nr. 189584 vom 03.11.2010 Geplantes Mediationsgesetz soll Gerichte entlasten und Streitkultur verbessern Mediation stärken zu Lasten aufwendiger Gerichtsverfahren und die Streitkultur hierzulande verbessern: Dieses Ziel hat der Referentenentwurf eines Mediationsgesetzes aus dem Bundesjustizministerium. Das Gesetz soll eine EU-Richtlinie über Mediation in Zivil- und Handelssachen umsetzen, doch geht es darüber ...

Forenbeiträge zum Mediation
  • Bild Kind ohne Zustimmung An/Ummelden in eine andere Stadt (28.03.2014, 14:11)
    Hallo liebes Forum, Darf eine Mutter wenn diese einfach Umzieht das gemeinsame Sorgerecht mit dem Vater hat das gemeinsame Kind einfach Ummelden ohne Zustimmung des Vaters? Muss das zuständige Einwohnermeldeamt da nicht die Sorgerechts Urkunde anfordern oder die Zustimmung des Vaters? Mit freundlichen Grüßen
  • Bild Auszug von alkoholkranker Ehefrau u. Mutter verlangen? (03.04.2012, 09:37)
    Ehepartner leben in gemeinsamer Eigentumswohnung seit über 2 1/2 Jahren getrennt. Seit 1 1/2 Jahren Mediation um alles für die geplante Scheidung zu regeln. Ehefrau hat ein Alkoholproblem. Kinder leiden darunter. Kann man verlangen dass die Ehefrau aus der gemeinsamen Eigentumswohnung auszieht bevor die Scheidung durch ist? ...
  • Bild Mediation Ansprechpartner Professor NRW (27.09.2005, 12:57)
    Sehr geehrte Forenmitglieder, ich hoffe, dass sie mir helfen können. Ich benötige äußerst zeitnah einen qualifizierten Presse-Ansprechpartner zum Thema Mediation. Dieser Ansprechpartner sollte ein oder eine Uni- oder Fachhochschulprofessorin aus dem Bundesland NRW sein. Ich benötige einige Statements zur Entwicklung der Mediation in der Justizlandschaft per Telefoninterview. Falls sie einen Kontakt haben, ...
  • Bild Garagenzufahrt erschweren (23.06.2013, 16:20)
    Mal angenommen Nachbar A und Nachbar B haben Garagen nebeneinander. Die Zufahrten sind im 90 Grad Winkel von einer schmalen Straße. Die Garagenzufahrt von Nachbar A (ca 3m breit) verläuft parallel zum Haus und wird noch von Treppenstufen des Hauseingangs verschmälert, wäre dann also nur ca 2,30 m an der ...
  • Bild Widerspruchsbescheidung bei FA-Beschwerde (25.04.2015, 14:16)
    Hallo,ist es rechtlich zulässig einen Widerspruch durch eine Sachbearbeiterin der Rechtsbehelfstelle eines Jobcenters, gegen die eine begründete Fachaufsichtsbeschwerde - mit offenem Ergebnis - vorliegt, bescheiden zu lassen?These 1:Die Sachbearbeiterin ist befangen und voreingenommen gegenüber dem Widerspruchsführer, demzufolge kann keine objektive Bescheidung durch sie stattfinden. Der erneut negative Widerspruchsbescheid ist diskriminierend, ...

Urteile zum Mediation
  • Bild OLG-DUESSELDORF, II-10 WF 16/03 (22.01.2004)
    1. Ein Kostenschuldner kann nur für die Kosten des Sachverständigen in Anspruch genommen werden, die durch einen Aufwand entstanden sind, der zu Beweiszwecken erfolgte und in diesem Rahmen erforderlich war, vgl. § 137 Nr. 6 KostO, § 1 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 Satz 1 ZSEG. Dies gilt unabhängig von der Reichweite des gerichtlichen Auftrages und einer aus der Bea...
  • Bild OLG-DRESDEN, 15 U 849/08 (18.02.2009)
    1. Erledigen die Parteien das Berufungsverfahren vor Eingang der Berufungsbegründung durch einen Vergleich, fällt nur eine Gerichtsgebühr an, Nr. 1221 des Kostenverzeichnisses zu § 3 GKG. 2. Das gilt auch, wenn der Vergleich Ergebnis einer gerichtsinternen Mediation im Berufungsverfahren ist....
  • Bild OLG-CELLE, AGH 6/02 (17.09.2002)
    Ein Mediator, der nicht gleichzeitig einem der in § 59a Abs. 1 Satz 1 BRAO genannten Berufe angehört, kann nicht Mitglied einer Rechtsanwaltssozietät sein....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.