Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Neubrandenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Morten Weise mit Anwaltsbüro in Neubrandenburg berät Mandanten kompetent juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Immobilienrecht
Weise
Katharinenstraße 59
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 5816485
Telefax: 0395 5816492

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Immobilienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Malte Grehsin persönlich vor Ort in Neubrandenburg
GREHSIN | RECHTSANWALT
Nemerower Straße 8
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 7774647
Telefax: 0395 7774648

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Immobilienrecht
  • Bild MOOG Partnerschaftsgesellschaft: Dirk Langner jetzt Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz (09.01.2017, 13:56)
    Darmstadt, 4. Januar 2017 --- Dirk Langner, einer der Gesellschafter der MOOG Partnerschaftsgesellschaft mbB – Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer – führt seit November 2016 den Titel des Fachanwalts für Gewerblichen Rechtsschutz. Damit ist ein weiterer Schwerpunkt der Darmstädter Wirtschaftskanzlei benannt, neben dem Handelsrecht und dem Steuer-, Gesellschafts- und Immobilienrecht sowie dem ...
  • Bild Keine Wurzeln aus Nachbars Garten (20.09.2010, 14:06)
    München/Berlin (DAV). Der Nachbar hat einen Anspruch darauf, dass vom Nachbargrundstück keine Baumwurzeln in seinen Rasen dringen, sofern dieser dadurch in großem Maße durchwuchert wird. Ist dies der Fall, kann er die Kappung der Wurzeln verlangen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgericht München I vom 12. Februar 2010 ...
  • Bild Immobilienwirtschaft muss Terrorwarnung ernst nehmen (24.11.2010, 12:09)
    Erhebliche Haftungsrisiken für Immobilieneigentümer und Gebäudemanager "Absolute Sicherheit gibt es nicht" und "Es wäre fahrlässig, die Hinweise nicht ernst zu nehmen": Innenminister de Maizière (CDU) hat in der ZDF-Sendung "Was, nun...?" am 18.11.2010 seine aktuelle Terror-Warnung bekräftigt. Er forderte die Bürger zu "gelassener Wachsamkeit" auf - und wies vor allem auf ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild Immobilienrecht (20.03.2014, 20:44)
    Folgende Frage: Person X und Y haben es vor sich ein altes Haus zu kaufen. Sie werden fündig und der Kaufpreis stimmt. Die beiden gehen zu den Banken und bekommen keine Finanzierung, da die Person Y in der Privatinsolvenz ist und Person X, die jedoch Kreditwürdig ist, einen Bürgen braucht. Person ...
  • Bild recht baugenehmigung durchzuführen (26.06.2011, 13:08)
    hallo angenommen jemand hat vor 25 jahren ein unausgebautes dg gekauft. der damalige verkäufer war ein makler der das ganze haus zuvor in etw aufgeteilt hatte. er hat sich von allen anderen käufern das recht im kaufvertrag einräumen lassen baugenehmigungen auf eigene kosten durchführen zu dürfen solange diese nicht das sondereigentum der anderen ...
  • Bild Anwendungsbereich des §1004 - Frage (08.04.2014, 12:35)
    Hallo zusammen, ich schreibe gerade an einem Gutachten, allerdings habe ich Probleme mit dem ANwendungsbereich des §1004. Ein Lehrbuch schreibt: Grds. ist jede Störung des Eigentums verschuldensunabhängig im Anwendungsbereich des §1004 erfasst. Ein anderes Lehrbuch setzt das Vorliegen eines Verschuldens / einer Zurechenbarkeit voraus. Ein drittes Lehrbuch schließt Schäden als Beeinträchtigung aus. Die Beeinträchtigung ...
  • Bild Wohnungsbesichtigung vor Auszug (15.01.2016, 10:52)
    Der fiktive Mieter wohnt seit einem halben Jahr mit der Familie in einer Mietwohnung. Es gab nie Probleme. Er hat nun gekündigt.Darauf schreibe die Verwaltung:"Wir bitten Sie innerhaln der nächsten 14 Tage einen Termin mit Hausmeister zur Vorabbesichtigung (Instandhaltungsmaßnahme durch Vermieterin) zu vereinbaren."Frage:Ist der Mieter überhaupt verpflichtet den Hausmeister in ...
  • Bild Bauantrag ohne Unterschrift des Vermieters (08.03.2014, 13:23)
    Angenommen ein Vermieter weigert sich Baumaßnahmen zu genehmigen. Kann ein Mieter dann auch ohne schriftliche Genehmigung des Vermieters einen Bauantrag stellen?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildSCHROTTIMMOBILIEN – Ihre Rechte als Geschädigter
    Kaufvertrag über Schrottimmobilien rückabwickeln und Schadensersatz bekommen Anlegerschützer helfen Geschädigten – Jetzt Spezialisten konsultieren Aufgrund ihrer Spezialisierung auf Fälle aus dem Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann sie ihren Mandanten rechtliche Beratung sowie Hilfestellung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht auf höchstem Niveau bieten. Da es ...
  • BildRisiken des Erbbaurechts
    Was ist ein Erbbaurecht? Das Erbbaurecht oder die sog. Erbpacht ist ein rechtliches Konstrukt, dass einem Erbbauberechtigten die Möglichkeit geben soll, ein Grundstück über einen längeren Zeitraum von meist 75 - 99 Jahren (fast) wie ein Eigentümer nutzen zu können und ein Gebäude zu errichten und ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildHaftungsausschluss und arglistiges Verschweigen beim Grundstückskauf
    Nach den Angaben im Exposé scheint die gefundene Immobilie noch ein langersehnter Traum zu sein. Die Größe stimmt, nach den Angaben zum Baujahr ist die Immobilie nicht zu alt und auch der Kaufpreis scheint angemessen zu sein. Der Interessent wendet sich an den Verkäufer und es kommt ein ...
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...
  • BildImmobilienverkäufer aufgepasst! Grundsätzlich kein Schadenersatz bei Abbruch von Vertragsverhandlungen (BGH, Urt. v. 13.10.2017, V ZR 11/17)!
    Gute Kunde für Immobilienverkäufer! Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 13. Oktober 2017 – V ZR 11/17 –, juris) hat sich in einer aktuellen Entscheidung auf die Seite des in Anspruch genommenen Immobilienverkäufers geschlagen und eine Schadensersatzklage eines frustrierten Kaufinteressenten, der im Nachgang zu den Vertragsverhandlungen und noch vor dem Notartermin ein ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.