Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Rechtsanwälte in Neubrandenburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Haftungsrecht der Rechtsanwälte unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Kröger persönlich in Neubrandenburg
Komning-Rechtsanwälte
Platanenstraße 10
17033 Neubrandenburg
Deutschland

Telefon: 0395 3511977
Telefax: 0395 3511988

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung nach Elternzeit (30.07.2013, 12:24)
    Der Arbeitgeber eines nach Elternzeit zurückkehrenden Arbeitnehmers muss diesem die Beschäftigung in einem Teilzeitmodell ermöglichen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landesarbeitsgericht Köln hat entschieden (Az.: 7 Sa 766/12), dass einem Arbeitnehmer, der nach Elternzeit in ...
  • Bild 11 Jahre JuraForum.de - HEUTE 11 gratis Tassen zu gewinnen! (29.01.2014, 11:19)
    Hannover. JuraForum.de, das am meisten besuchte juristische Forum Deutschlands, feiert dieses Jahr sein elfjähriges Bestehen. In den letzten 11 Jahren hat sich das JuraForum als Rechtsportal für aktuelle Rechtsnews, Gesetze, Urteile und natürlich juristische Diskussionen im Internet etabliert. Das Herzstück bilden dabei die 100 Juraforen, in denen jeden Tag ...
  • Bild OLG Köln: Haftung von Eheleuten bei Urheberrechtsverletzungen (18.06.2013, 12:04)
    Ein Internetanschlussinhaber soll nicht generell für Urheberrechtsverletzungen durch den Ehepartner haften müssen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: In seinem Urteil vom 16.5.2012 (Az.:6 U 239/11) soll das OLG Köln festgelegt haben, dass eine Internetanschlussinhaberin nicht pauschal ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Rechtsanwälte
  • Bild Freistellung von der Arbeit? Muss AG das einfach so hinnehmen? (04.02.2012, 00:29)
    Hallo Person A hat ein Problem mit AG B. B schickt A nächste Woche eine Person zum Einarbeiten für die Nachfolge. Anschließend will B Person A von der Arbeit freistellen. A hat aber nicht genug Überstunden / Resturlaub um die Zeit bis zur Kündigung zu überbrücken. Muss A das so hinnehmen? Was kann ...
  • Bild Abziehbar? Welcher Umfang? (14.11.2013, 18:43)
    Hi habe eine Frage zum Bereich Körperschafts- bzw. Gewerbesteuer: Eine Kapitalgesellschaft hat ein Betriebsgrundstück, welches einen Einheitswert von 1,5 Mio. € hat (inkl. § 121a BewG). Wie ist das steuerlich zu würdigen? Muss der Wert hinzugerechnet oder nicht? Falls ja, in welchem Umfang bzw. gibt es hier Freibeträge? mfg
  • Bild Wandfarben bei Auszug (27.08.2009, 12:05)
    Folgende Vereinbarungen stehen im Mietvertrag: Die Wohnung wird unrenoviert übergeben. In die Wohnung werden 3 Personen einziehen. 7.1 Während der Mietdauer übernimmt der Mieter auf eigene Kosten die Schönheitsreparaturen. 7.2 Zu den Schönheitsreparaturen gehören insbesondere das Tapezieren, Anstreichen oder Kalken der Wände und Decken, die sachgemäße Pflege der Fußböden, ...
  • Bild Wird Lolicon Hentai als Kinderpornographie klassifiziert, so daß §184b anwendbar ist? (27.10.2004, 01:29)
    Ich habe in einigen anime Foren gelesen, daß es bereits Fälle gab, wo Menschen, die in Besitz von lolicon hentai waren, und/oder solche Bilder im Internet veröffentlicht haben, nach § 184b StGB verurteilt worden sind. Dies könnten jedoch auch einfach Gerüchte sein. Ich würde gern wissen ob hentai ( = + 1. keine realen Photos, ...
  • Bild "Hieb-und Stoßwaffe" oder Metall-Verteidigungsstock (17.12.2010, 23:11)
    Hallo Forenfreunde, der Gesetzgeber, bzw. die Exekutive (vornehmlich das BKA in seinem Feststellungsbescheid vom 20.07.2005), bezeichnet einen bestimmten Gegenstand als "teleskopartige Hieb- und Stoßwaffe" (allg. bekannt als "Teleskopschlagstock"). Die Hersteller dieser Gegenstände bezeichnen diese jedoch als "Metall-Verteidigungsstock", was formal richtiger ist. Eine Hiebwaffe zeichnet sich explizit in seiner beschaffenen Art dadurch aus, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.