Rechtsanwalt in Münster: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Münster: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Nicola Effelsberg in Münster vertritt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Verwaltungsrecht

Alter Steinweg 46
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 20888800
Telefax: 0251 20888802

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Karin Triebold (Fachanwältin für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Verwaltungsrecht ohne große Wartezeiten in Münster

Sperlichstraße 66
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6209657
Telefax: 0251 6209659

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Lodde (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Verwaltungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Wienhold Schulte (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Münster hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht
Schulte & Karlsfeld Rechtsanwälte - Fachanwälte
Mecklenbecker Straße 229
48163 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 972190
Telefax: 0251 9721999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wilhelm Achelpöhler (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Anwaltsbüro in Münster vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht
c/o RAe Meisterernst & Kollegen
Wolbecker Str. 16a
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 520910
Telefax: 0251 5209152

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Stoltefuß berät Mandanten zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht gern in der Nähe von Münster
c/o Koenen Rechtsanwälte
Picassoplatz 3
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 70389890
Telefax: 0251 70389899

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Verwaltungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Maria Gregor mit Kanzleisitz in Münster

Salzstr. 22/23
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482540
Telefax: 0251 4825410

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Schiller berät zum Bereich Verwaltungsrecht gern in der Nähe von Münster

Piusallee 20-22
48147 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 857140
Telefax: 0251 8571429

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Beckmann (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Verwaltungsrecht kompetent in Münster
c/o Baumeister RAe
Königsstr. 51-53, Ket
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 484880
Telefax: 0251 4848880

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Grünewald (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) berät Mandanten zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht kompetent in Münster
c/o Baumeister RAe
Königsstr. 51-53, Ket
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 484880
Telefax: 0251 4848880

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Verwaltungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Olaf Bischopink kompetent in der Gegend um Münster
c/o Baumeister RAe
Königsstr. 51-53, Ket
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 484880
Telefax: 0251 4848880

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Opitz mit Niederlassung in Münster berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Verwaltungsrecht

Alter Steinweg 5
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 44037
Telefax: 0251 45689

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Michael Kastner (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verwaltungsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Münster

Alter Steinweg 46
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 3958860
Telefax: 0251 39588610

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Unterkunft für Asylbewerber verletzt keine Nachbarrechte (11.05.2011, 15:51)
    In einem den Beteiligten nunmehr zugestellten Beschluss vom 5. Mai 2011 hat die 10. Kammer des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen einen Antrag auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes gegen die Baugenehmigung für die neue Erstunterbringungseinrichtung für Asylbewerber in Dortmund abgelehnt. Die Antragsteller, Nachbarn einer ehemaligen Gehörlosenschule, die nach einem Umbau nun als Erstunterbringungseinrichtung für Asylbewerber ...
  • Bild Anwälte begrüßen Rechtsbehelf gegen überlange Verfahrensdauer (27.08.2005, 18:51)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) begrüßt den heute durch die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries vorgelegten Gesetzentwurf, der neue Rechtsbehelfe vorsieht, wenn das gerichtliche Verfahren zu langsam ist. Damit greife der Gesetzgeber einen DAV-Vorschlag aus dem Jahre 2003 auf, der in einer Stellungnahme des Verwaltungsrechtsausschusses des DAV (Nr. 14/03) einen Rechtsbehelf ...
  • Bild Vergabe von Studienplätzen außerhalb der festgesetzten Kapazität verstößt nicht gegen Bundesrecht (24.03.2011, 09:16)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 23.03.2011 entschieden, dass die badenwürttembergische Regelung für die Vergabe von Studienplätzen außerhalb der festgesetzten Kapazität mit Bundesrecht vereinbar ist. In bestimmten stark nachgefragten Studiengängen - insbesondere in den medizinischen Fächern - werden Studienplätze grundsätzlich innerhalb zuvor festgesetzter Zulassungszahlen in einem zentralen Vergabeverfahren zum Teil durch ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Hundesteuer in Niedersachsen, Beitragshöhe mutwillig festgelegt (04.02.2015, 15:53)
    Hallo und Moin.Wir diskutieren grade folgenden fiktiven Fall, und wieder mal verstehe ich das Paragraphendeutsch nicht wirklich. Vieleicht kann mir hier jemand erklären, wie ich das folgende zu verstehen habe. In Niedersachsen es ja keine Listenhunde-Regelung. Das heisst, hier darf jeder sämtliche Hunderassen halten und vermehren wie er möchte, und ...
  • Bild Umsatzsteuerproblem prepay Karte (11.05.2006, 11:37)
    Folgendes Problem: Spediteur S nutzt für seine Fahrer Prepay Handys. Er kauft also Telefonkarten und lädt damit die Handys auf. S ist Vorsteuerabzugsberechtigt. Auf der Quittung für die Karten ist für die Mehrwertsteuer " 0 %" ausgewiesen. Das ist soweit auch korrekt. Der Kartenkauf ist lediglich ein Tausch von Zahlungsmitteln, der Umsatzsteuer ...
  • Bild Abschlusszeugnis erst bei vollständiger Buchrückgabe? (28.07.2008, 10:39)
    Wenn ein Schüler (18) 2 seiner Bücher verschlampt hat und der Schule nicht mehr zurückgeben kann - darf dann die Schule verlangen: erst gibst du die Bücher zurück oder ersetzt sie, oder du bekommst erstmal nur eine Kopie deines Mittlere-Reife-Abschlusses und nicht das Original; das Original kriegst du erst, wenn ...
  • Bild Hausarbeit Verwaltungsrecht März 2013 (01.03.2013, 19:16)
    Woher weiß ich, ob ich eine Anfechtungsklage oder eine Verpflichtungsklage nehmen muss?
  • Bild Verfahrenseinstellung bei Falschparken (08.05.2008, 14:40)
    Hallo Forenteilnehmer, ... zunächst einmal ordnungshalben - werden Ordnungswidrigkeiten als Straftatbestand im Forum eingestellt ?! Ich wollte sie schon unter Verwaltungsrecht ablegen ... Zur Sache: ein bezahltes Knöllchen - parallel erfolgte ein begründeter Widerspruch. Ist unter diesen Voraussetzungen durch die Begleichung der Geldbusse das Verfahren nun erledigt oder nicht. Hintergrund: Zahlung erfolgte ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (11)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...
  • BildEinwohnermeldeamt: ist eine Vermieterbescheinigung erforderlich?
    Es ist sicherlich jedermann bekannt, wie stressig Umzüge sein können. Sie enden für gewöhnlich nicht mit dem einfachen Aus- und Einzug. Vielmehr müssen auch Kisten ausgeräumt, die Wohnung eingerichtet, Strom- und Gasanbieter mit der Versorgung beauftragt und der Internet- und Telefonanschluss mitgenommen oder neu eingerichtet werden. Aber auch ...
  • Bild„Ins Studium einklagen“ - ein Überblick
    „Dann klage ich mich halt ein!“, ist eine Standardfloskel, wenn die Abinote nicht für den gewünschten Studiengang gereicht hat. Sobald ein Studiengang mit einem Numerus Clausus beschränkt ist, bekommt es eine Universität mit klagenden Studenten zu tun. Besonders beliebte Studiengänge zum einklagen, sind Psychologie und Medizin. ...
  • BildBaum fällen: Ist stets eine behördliche Genehmigung notwendig?
    In welchen Fällen muss für das Fällen eines Baumes eine behördliche Genehmigung eingeholt werden? Und wann muss diese erteilt werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Grundstückseigentümer die auf ihrem privaten Gelände einen Baum gepflanzt haben überlegen es sich manchmal nach Jahren anders und möchten ...
  • BildTantra-Massage – „ganzheitliche Selbsterfahrung“ oder „Entspannung mit erotischem Bezug“?
    Massage ist nicht gleich Massage. Bei einer Tantra-Massage steht nicht nur das Lösen von Verspannungen aus Rücken und Nackenbereich im Mittelpunkt. Vielmehr wird hier auch Wert auf die komplette körperliche Entspannung, also auch in sexueller Hinsicht, gelegt. Viele deutsche Städte erheben beispielsweise für den Bordellbetrieb die sogenannte Vergnügungssteuer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.