Rechtsanwalt für Straßenrecht in Münster

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Olaf Bischopink aus Münster vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Straßenrecht
c/o Baumeister RAe
Königsstr. 51-53, Ket
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 484880
Telefax: 0251 4848880

Zum Profil

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Straßenrecht
  • Bild Gleichbehandlung? (18.04.2014, 13:13)
    Hallo,In der Presse war zu verfolgen, daß Gruppen von Asylsuchenden in Berlin und Hamburg auf öffentlichen Plätzen campieren.Angenommen, eine Gruppe von deutschen Obdachlosen plant dies auch, und beruft sich dabei auf den Gleichbehandlungsgrundsatz.Wäre das erlaubt, oder kann man der einen Gruppe verbieten, was man bei der anderen duldet?
  • Bild eigener stand (14.05.2006, 12:33)
    hallo mal angenommen herr s. hat einen großen kirschbaum, da er alleine lebt und auch keine verwandten hat, kann er die kirschen auch nicht alleine essen . deswegen will er sie verkaufen. er stellt sich also mit seinen kirschen in die stadt und verkauft sie . ist das erlaubt?
  • Bild Sondernutzung?? (27.04.2012, 19:24)
    Hinter einem Zaun eines Reihenhausgartens läuft ein schmaler öffentlicher Grünstreifen. Dann folgt ein gemeinschaftlicher Weg für die Bewohner der nächsten Reihenhausreihe, die von dort in ihre häuser gehen. Der zaun hat eine pforte, die vom Nachbarn mit einer Betonmüllbox zugestellt wurde, obwohl es anderen Platz gegeben hätte. Muß der Müllboxsteller den alten ...
  • Bild Straßenarbeiten? (20.02.2015, 14:43)
    Hallo darf die Gemeinde x einfach eine Straße sperren und arbeiten durchführen die einen geschätzten Zeitraum von 3-4 Wochen dauert ohne den Anwohnern dieser Straße dieses mitzuteilen?
  • Bild Werbestände (20.02.2013, 15:00)
    Hallo Zusammen, erhoffe mir schnelle Hilfe. A hat einen Werbestand für eine Partei aufbauen wollen,beantragte dafür bei der Stadt eine Genehmigung,die abgelehnt wurde,aufgrund von fehlendem Platz in der gewünschten Fußgängerzone. Meine Frage: Gibt es irgendwelche Paragraphen,die gegen diese Ablehnung der Stadt gelten? Gibt es da bestimmte Fristen,die man einhalten muss,nachdem die Genehmigung abgelehnt ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.