Rechtsanwalt für Scheidung in Münster

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Ostermeier berät Mandanten zum Rechtsgebiet Scheidung kompetent in Münster
Rechtsanwältin Gabriele Ostermeier
Hammer Str. 39
48153 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 899070
Telefax: 0251 8990710

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Möllers bietet Rechtsberatung zum Gebiet Scheidung ohne große Wartezeiten im Umkreis von Münster
Rechtsanwalt Möllers
Mecklenbecker Str. 383
48163 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 717068
Telefax: 0251 7476370

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Jutta Bartels in Münster berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Scheidung

Bahnhofstraße 9
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 43344
Telefax: 0251 43155

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Scheidung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Gerhard Frohberg gern vor Ort in Münster
Dr. Frohberg & Dr. Meurer Rechtsanwälte und Notare
Bergstraße 10
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 40051
Telefax: 0251 42400

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Scheidung offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Kerstin Horstmann mit Anwaltskanzlei in Münster

Aegidiistraße 38
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 39637210
Telefax: 0251 39637219

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Scheidung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Gregor Schulz immer gern in der Gegend um Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Scheidung gibt gern Herr Rechtsanwalt Christian Kieppe mit Anwaltskanzlei in Münster

Grevener Straße 418
48159 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 57775
Telefax: 0251 57776

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Scheidung gibt gern Herr Rechtsanwalt Rainer Bernges mit Anwaltsbüro in Münster

Veestherrnweg 12
29633 Munster
Deutschland

Telefon: 05192 99060
Telefax: 05192 99061

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralf Böcker berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Scheidung kompetent im Umland von Münster
Kanzlei am Prinzipalmarkt
Prinzipalmarkt 20
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 58088
Telefax: 0251 45196

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Ostermeier mit Kanzleisitz in Münster vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Scheidung
Geraats & Kollegen Rechtsanwälte und Notare
Hammer Straße 39
48153 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 899070
Telefax: 0251 8990710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Wer scheidet Ehen mit doppelter Staatsangehörigkeit? (06.08.2009, 12:11)
    Luxemburg/Berlin (DAV). Im Falle einer Scheidung von Eheleuten, die beide die gleiche doppelte Staatsangehörigkeit zweier EU-Mitgliedstaaten besitzen, können Gerichte beider Länder zuständig sein. Das jeweilige Gericht ist bei seiner Prüfung der Zuständigkeit verpflichtet, die Staatsangehörigkeit des Ehegatten zu einem anderen Mitgliedstaat zu berücksichtigen, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 16. ...
  • Bild Geringerer Unterhalt wegen verheimlichtem Kuckuckskind (02.04.2012, 16:49)
    Karlsruhe (jur). Hat eine Frau ihrem Ehemann heimlich ein Kuckuckskind untergeschoben, kann nach einer Scheidung dies zu einer Kürzung oder Streichung des Ehegattenunterhalts führen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Ehemann wegen seines vermeintlich leiblichen Kindes jahrelang seine berufliche Entwicklung vernachlässigt hat, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem ...
  • Bild Erbe hat Widerspruchsrecht – mit Folgen für den Begünstigten (22.08.2013, 11:20)
    Berlin (DAV). Wer als Begünstigter in einen Lebensversicherungsvertrag eingetragen ist, erhält im Falle des Todes des Versicherten in der Regel die Versicherungssumme ausgezahlt – oder auch nicht. Und das kann nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 10. April 2013 (AZ: IV ZR 38/12) durchaus rechtens sein. Dazu muss ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Fragen zu Unterhalt und Gütertrennung (06.03.2013, 09:56)
    *es heißt wohl nicht Gütertrennung? Ich meine damit, die Aufteilung des gemeinsam erwirtschafteten*Guten Morgen :)eine Situation und die Fakten dazu:A hat ein Eigenkapital von 10.000€ mit in die Ehe gebrachtB.ca 5.000€ SchuldenA und B haben in der Ehe ein Haus gekauft, stehen beide im Grundbuch.B hat eine Erbschaft von 60.000€ ...
  • Bild Scheinehe scheiden lassen (14.11.2007, 13:12)
    Angenommen: Personen A (Deutsche) und B(Mazedonier) sind in Mazedonien eine Scheinehe eingegangen. Es ist kein Geld geflossen, es handelte sich um eine Gefälligkeit von A. Die Ehe ist nun nur nach mazedonischem Recht gültig, nicht jedoch in Deutschland. Die Ausländerbehörde verweigert B daher auch die Einreise nach Deutschland. A und B führen kein gemeinsames ...
  • Bild lottogewinn durch scheidung für die ex? (06.07.2008, 17:00)
    mal angenommen. mister x reichte die scheidung ein und steht mit seiner ex im grundbuch, des gemeinsam errichteten hauses (zu ehezeiten). die ex des mister x verließ, zu trennungszeiten, freiwillig das gemeinsame haus. mister x übernahm ab dann sofort allein die monatlichen (gemeinsamen) raten für das... die dame die mal ...
  • Bild KU Rangfolge (09.09.2010, 10:43)
    Hallo zusammen ! Ich bin neu hier und habe auch schon einige Fragen und bräuchte etwas Hilfe.Ich gebe erst mal die Eckdaten. Olg,Hamm Kein Titel Verdienst Vater ca 1500 Verdienst 2.Frau 300 Verdienst Kindesmutter geschidene 1.Frau vom Vater 400 ist wieder Verh.Verdienst von dem Mann ist nicht bekannt. Kind 1 wird bald 18 macht ...
  • Bild Unterhalt (06.01.2009, 16:21)
    Ehegattenunterhalt Angenommen, ein Ehepaar (um die 45) trennt sich nach 17 Jahren Ehe. Beide haben ein gemeinsames Kind von 15 Jahren. Die Frau arbeitet 25 Stunden im Monat und verdient etwa 1/3 vom Nettolohn des Mannes. Hat die Frau auch nach dem neuen Unterhaltsgesetz Anspruch auf Unterhalt? Vielen Dank im voraus.

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-KARLSRUHE, 5 K 2619/06 (29.04.2008)
    Die grundsätzlich nach der Sach- und Rechtslage im Zeitpunkt der letzten Behördenentscheidung zu beurteilende Rechtmäßigkeit einer Abschiebungsandrohung setzt voraus, dass der Ausländer bei ihrem Erlass - oder jedenfalls spätestens bei Beginn der in der Androhung bestimmten Ausreisepflicht - vollziehbar ausreisepflichtig ist (andere Auffassung VGH Bad.-Württ...
  • Bild VG-BERLIN, 35 A 149.07 (07.07.2008)
    1. Bei der Untersagung des Vermittelns von privaten Sportwetten (hier: Untersagungsverfahren gegenüber einer GmbH, Ausgangsbescheid vor dem 28. März 2006, Widerspruchsbescheid zwischen dem 28. März 2006 und dem 1. Januar 2008, möglicherweise Erweiterung des Adressatenkreises im Widerspruchsbescheid) handelt es sich um ein Verbot mit einer sich ständig aktual...
  • Bild OLG-HAMM, II-8 UF 50/11 (25.07.2011)
    Kann die Entscheidung des Amtsgerichts, das von Amts wegen eingeleitete Sorgerechtsverfahren gem. §§ 1666, 1666a BGB zu beenden, nach dem Akteninhalt und mangels Begründung des angefochtenen Beschlusses nicht nachvollzogen werden, kommt auf Antrag eines Beteiligten eine Aufhebung des Beschlusses und eine Zurückverweisung an das Amtsgericht in Betracht. Dies ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.