Rechtsanwalt für Personengesellschaften in Münster

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Karlsfeld bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Personengesellschaften ohne große Wartezeiten im Umkreis von Münster
Schulte & Karlsfeld Rechtsanwälte - Fachanwälte
Mecklenbecker Straße 229
48163 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 972190
Telefax: 0251 9721999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen im Personengesellschaften berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Seiters engagiert vor Ort in Münster

Verspoel 10
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 2707660
Telefax: 0251 27076611

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thorsten Sommer mit Kanzleisitz in Münster hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Personengesellschaften

Nienkamp 82-84
48147 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 285020
Telefax: 0251 2850218

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Personengesellschaften
  • Bild Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof Christian Herden im Ruhestand (02.07.2008, 09:43)
    Am 29. Juni 2008 feierte er seinen 65. Geburtstag, am heutigen Mittwoch wird der Vorsitzende Richter am Bundesfinanzhof (BFH) Christian Herden nach mehr als 23 Jahren revisionsrichterlicher Tätigkeit im Rahmen einer Feierstunde im BFH in den Ruhestand verabschiedet. Christian Herden begann seine berufliche Laufbahn nach dem Studium der Rechtswissenschaften in München ...
  • Bild Mitarbeiterbeteiligungs-GbR: Verpflichtung zur Anteilsübertragung ist nicht formbedürftig (30.05.2008, 11:50)
    Die Verpflichtung zur Übertragung des Anteils an einer GbR, deren Gesellschaftsvermögen aus einem GmbH-Anteil besteht, bedarf grundsätzlich nicht der notariellen Beurkundung, wie sie für die Übertragung von GmbH-Geschäftsanteilen vorgeschrieben ist. Eine Formbedürftigkeit ist gemäß dem BGH nur dann gegeben, wenn ein Umgehungsfall vorliegt - die GbR also zu dem Zweck ...
  • Bild Gewerbesteuerfreiheit von Freiberuflern, Selbständigen und Landwirten ist zulässig (28.05.2008, 12:46)
    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hatte aufgrund einer Vorlage des Niedersächsischen Finanzgerichts über zwei Fragen im Zusammenhang mit der Gewerbesteuer zu entscheiden und kam zu folgendem Ergebnis: Es ist mit dem Gleichheitssatz vereinbar, dass die Einkünfte der freien Berufe, der sonstigen Selbständigen und der Land- und Forstwirte nicht der Gewerbesteuer unterliegen. Es ...

Forenbeiträge zum Personengesellschaften
  • Bild Regelinsolvenz (17.12.2008, 12:24)
    Angenommen: Herr X ist verheiratet, hat ein Kind und ist selbstständig als Einzelunternehmer. Seine Ehefrau - Frau Y ist Angestellte. Herr X muss nun Insolvenz anmelden. Was ist mit dem Einkommen von Frau Y ? Wie muss sich Frau Y verhalten? Kann Frau Y in die Insolvenz "hineingezogen" werden, ...
  • Bild Der GmbH und atypisch Still steht der Freibetrag für Personengesellschaften auch dann zu, wenn still (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass der Freibetrag für Personengesellschaften auch einer Kapitalgesellschaft zusteht, an deren gewerblichem Unternehmen nur eine andere Kapitalgesellschaft als atypischer stiller Gesellschafter beteiligt ist (BFH vom 30.8.07, Az. IV R 47/05). Das Finanzamt vertrat im Streitfall die Auffassung, die Gewährung des Freibetrags für Personengesellschaften (§ 11 Abs. ...
  • Bild GmbHuG mit 1€ Eigenkapital (08.11.2008, 21:42)
    Guten Abend liebe Community, ich bin neu hier, und hoffe erst mal, das mein beitrag hier richtig ist. Ich bin Schüler, und meine Kentnisse in Sachen Wirtschaft/Rechtsformen kommen nicht über das heraus, was ich in der Schule gelernt habe, von daher denke ich hier ein wenig dazulernen zu können. Angenommen ein Schüler will ...
  • Bild Dreijähriges Prüfungsrecht in Vertragsarztpraxis (30.05.2008, 11:50)
    Eine gesellschaftsvertragliche Klausel, die es erlaubt, einzelne Gesellschafter ohne sachlichen Grund aus einer Personengesellschaft oder einer GmbH hinauszukündigen, ist im Regelfall wegen Sittenwidrigkeit (§ 138 BGB) nichtig und nur in Ausnahmefällen zulässig. Einen solchen Ausnahmefall hat die Rechtsprechung zuletzt angenommen, wenn die Hinauskündigungsklausel auf einer letztwilligen Verfügung beruht (siehe dazu ...
  • Bild Stiller Gesellschafter (27.08.2007, 19:23)
    Soweit ich weis ist das Ausfüllen einer Gewerbeanzeige bei einer Personengesellschaft nur durch geschäftsführende Gesellschafter notwendig . Meiner Meinung nach schließt sich das aus dem Satz oben auf der Gewerbeanzeige "Bei Personengesellschaften (z.B. OHG) ist für jeden geschäftsführenden Gesellschafter ein eigener Vordruck auszufüllen." Also reicht es dann bei einer GbR ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.