Rechtsanwalt in Münster Geist

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© photofranz56 - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Münster (© photofranz56 - Fotolia.de)

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Münster Geist

Sperlichstraße 66
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6209657
Telefax: 0251 6209659

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Münster Geist

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 972330
Telefax: 0251 9723340

Zum Profil
Rechtsanwältin in Münster Geist

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 972330
Telefax: 0251 9723340

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Peterstr. 4
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 3994075
Telefax: 0251 3994343

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Eifelstr. 29
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 532278
Telefax: 0251 532528

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 972330
Telefax: 0251 9723340

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Scharnhorststr. 40
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 535950
Telefax: 0251 5359599

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Scharnhorststr. 48
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 524093
Telefax: 0251 524092

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 535770
Telefax: 0251 5357730

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 535770
Telefax: 0251 5357730

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Weseler Str. 253
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 44460
Telefax: 0251 5105994

Zum Profil
Rechtsanwalt in Münster Geist

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 972330
Telefax: 0251 9723340

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild BVerwG: Rundfunkbeitrag vereinbar mit dem Grundgesetz (18.03.2016, 16:23)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat nach mündlichen Verhandlungen am 16./17. März 2016 in insgesamt 18 Revisionsverfahren entschieden, dass der Rundfunkbeitrag für private Haushalte verfassungsgemäß erhoben wird.Nach dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag der Länder wird seit dem 1. Januar 2013 für jede Wohnung ein einheitlicher Rundfunkbeitrag erhoben, der von den volljährigen Bewohnern zu bezahlen ...
  • Bild Kein Steuervorteil für lesbisches Paar wegen künstlicher Befruchtung (20.10.2015, 08:12)
    Münster (jur). Lesbische Paare können die Kosten für eine künstliche Befruchtung nicht als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen. Denn die Kinderlosigkeit ist nicht ausschließlich Folge der Unfruchtbarkeit, sondern liegt auch darin begründet, dass bei gleichgeschlechtlichen Paaren die Zeugung eines Kindes auf natürlichem Wege ausgeschlossen ist, entschied das Finanzgericht Münster ...
  • Bild Bevorzugung von Beamtinnen bei der Beförderung verfassungswidrig (06.09.2016, 12:08)
    Düsseldorf (jur). Das Land Nordrhein-Westfalen darf Beamtinnen nicht bevorzugt befördern. Eine entsprechende Regelung, die am 1. Juli 2916 in Kraft trat, ist verfassungswidrig, wie am Montag, 5. September 2016, jedenfalls das Verwaltungsgericht Düsseldorf in einem Eilbeschluss entschied (Az.: 2 L 2866/16). Dem Land fehle hierfür die Gesetzgebungskompetenz. Letztendlich verbindlich kann ...

Forenbeiträge
  • Bild Durchsuchung von Personen (09.02.2013, 23:33)
    Hallo, Nehmen wir mal an Person A wurde durchsucht, nachdem 2 Polizist dies kurz angekündigt hatte. Dies passiert in Bayern, jedoch ohne Auto sondern auf offener Straße. Gefunden wurde natürlich nichts, auch hat Person A diese Kontrolle mehrfach untersagt und sagte klar und deutlich: "Ich bin mit dieser Kontrolle nicht einverstanden." ...
  • Bild Bürgersteig und Straße räumen (03.02.2011, 17:39)
    Mal angenommen Mieter einer Siedlung müssen künftig in der Sackgasse, am Haus liegend auch noch von Schnee räumen etc. Wäre das rechtlich erlaubt? Sagen wir, es wird dafür von niemandem nichts zur Verfügung gestellt. Die Mieter müßten einfach alles selber machen - egal in welchem Alter diese sind. Frage 2: Warum ...
  • Bild Irrtümliche Willenserklärung? (06.05.2011, 19:19)
    Hallo Zusammen,ich bin Fernstudent und bereite mich auf meine in 2 Wochen anstehende Abschlussklausur im Fach Recht vor. Ich habe sehr viele Übungsfälle mit den ich mich vorbereite. Einer davon ist der u.g. mit dem ich leider ein paar Probleme habe.Hierbei geht es ja, wenn ich es richtig interpretiere, um ...
  • Bild Anfechtungsgrund: vergessen etwas zu sagen ? (04.03.2009, 23:43)
    Hallo, ich habe folgendes Problem: Mal angenommen Geschäftsinhaber A und Handwerker B schließen einen Werkvertrag über die Renovierung der Geschäftsräume des A. Diese Geschäftsräume erstrecken sich über zwei Ebenen. Jetzt vergisst A bei Vertragesschluss gegenüber B zu sagen, dass die Geschäftsräume im Obergeschoss nur für Lagerzwecke dienen und deshalb nicht mitrenoviert werden ...
  • Bild Wohnungsübergabe ohne Protokll (08.03.2016, 16:34)
    Folgender fiktiver Fall:Angenommen Mieter und Vermieter mit Zeuge begehen die Wohnung und machen eine Übergabe.Es werden hierbei keinerlei Mängel festgestellt; das Protokoll erhält der Mieter aber nicht.Kann der Vermieter 1,5 Monate nach der Übergabe Mängel bekannt geben, die der Mieter ausbessern muss?Welche Rechte hat der Mieter?
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBeleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?
    Bezieht ein Mieter eine Wohnung, so tut er dies in der Regel mit der Option, dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, weil es zu Spannungen oder Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mitmietern kommt. Diese sind im zwischenmenschlichen Bereich zwar völlig ...
  • BildMüssen farbige Wände bei Auszug weiß gestrichen werden?
    Farbige Wände werden von immer mehr Mietern dem einheitlichen Weiß vorgezogen: ob leuchtend rot, grün, braun oder knallgelb – der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Solange ein Mieter in der betreffenden Wohnung wohnt, gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, wie er seine Räumlichkeiten zu gestalten ...
  • BildAnleger können sich gegen Rückforderung von Ausschüttungen wehren
    Anleger, die ihr Geld in Schiffsfonds angelegt haben, sind oft leidgeprüft. Seit dem Beginn der Schifffahrtkrise gerieten etliche Fondsgesellschaften in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Ausbleibende Ausschüttungen, Insolvenzen und hohe finanzielle Verluste für die Anleger waren oft genug die Folge. Doch für viele Anleger kommt es noch dicker. Selbst nach der ...
  • BildAuto folieren: Ist Car Wrapping in Chrome oder Schwarz erlaubt?
    Autotuning und Co sind nicht erst seit „Pimp my ride“ oder der „Fast and Furious“-Reihe beliebt. Die getunten Pkws müssen aber nicht nur ordentlich etwas unter der Haube haben, sondern auch das Aussehen muss entsprechend „fetzen“. Deshalb erfreut sich auch das sogenannte Car Wrapping einer besonderen Beliebtheit. Dabei ...
  • BildFehlerhafter Schufa-Eintrag? Löschung beantragen!
    Die SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist die führende Auskunftei in Deutschland. Sie hält viele kreditrelevante Informationen für Kreditgeber und Kreditnehmer bereit und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für das Zustandekommen von Verträgen aller Art. Insgesamt hält die Schufa über 460 Millionen Datensätze von etwa 66 Millionen Bundesbürgern gespeichert, ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...

Urteile aus Münster
  • BildVG-MUENSTER, 1 L 181/16 (25.02.2016)
    Aus § 26 Abs. 2 S. 5 GO NRW ergibt sich ein Anspruch auf Mitteilung einer plausiblen und hinsichtlich der tatsächlichen Grundlagen zutreffenden und vollständigen Kostenschätzung.
  • BildVG-MUENSTER, 5 L 88/16 (15.02.2016)
    Zur Rechtmäßigkeit einer Ordnungsverfügung, mit welcher einem Tierhalter aufgegeben wurde, alle Reagenten aus seinem Bestand zu entfernen
  • BildVG-MUENSTER, 9 K 2701/14 (10.02.2016)
    Spielhallenerlaubnis
  • BildAG-MUENSTER, 74 IN 65/14 (18.01.2016)
    Die Basisvergütung des vorläufigen Sachwalters entspricht unter Anwendung der Vorschriften §§ 270a Abs. 1 S. 2 InsO i.V.m. § 274 Abs. 1, 63 Abs. 3 InsO, § 12 Abs. 1 InsVV im Regelfall 15 % der für den Insolvenzverwalter bestimmten Vergütung. Die Vorschrift § 3 InsVV über Zu- und Abschläge
  • BildAG-MUENSTER, 77 IN 53/13 (18.12.2015)
    Einem einzelnen Gläubiger, insbesondere dem Gläubiger, dessen geltend gemachte Forderung bestritten ist, steht kein Ablehnungsrecht wegen der Besorgnis der Befangenheit zu.
  • BildVG-MUENSTER, 9 L 1110/15 (23.11.2015)
    Lässt ein Bewerber um einen Studienplatz in einem Masterstudiengang einen im innerkapazitären Bewerbungsverfahren ergangenen Ablehnungsbescheid, wonach er mit seinem vorausgegangenen Bachelorabschluss schon die fachlichen Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Masterstudiengang nicht erfülle, bestandskräftig werden, kann er für das betreffende Bewerbungssemester auch keinen Anspruch auf einen ausserkapazitären Studienplatz dieses Studiengangs geltend machen.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.