Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Münster

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Lodde immer gern im Ort Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...
  • Bild Berufsbetreuer unterliegen der Gewerbeaufsicht (01.03.2013, 11:20)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Rechtsanwälte, die sich neben ihrem Anwaltsberuf als Berufsbetreuer betätigen, verpflichtet sind, die Betreuertätigkeit als Gewerbe anzumelden. Die Kläger, eine Rechtsanwältin und ein Rechtsanwalt, wurden von der beklagten Stadt aufgefordert, die gewerbliche Tätigkeit „Berufsbetreuer(in)“ anzumelden. Die hiergegen gerichteten Klagen hatten in den Vorinstanzen ...
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Seit Jahren "DAS SCHWEIGEN IM WALDE" von Seiten des EuGH und dem zuständigen Anwalt - und nun??? (13.12.2017, 14:32)
    Seit Jahren "DAS SCHWEIGEN IM WALDE" von Seiten des EuGH und dem zuständigen Anwalt - und nun??? angenommen es wurde schon vor Jahren (ca. 2012) eine Beschwerde/Verfrahren beim EuGH eingereicht. Der zuständige RA hat dies fristwahrend vorgenommen, seither tut sich aber nichts! Ergo kein Aktenzeichen wurde vergeben, auch sonst liegt ...
  • Bild Von arglistigen Kindern eröffnetes Betreuungsverfahren wider Willen des lediglich "schusseligen" Bet (04.01.2013, 23:46)
    Folgende Fiktion : 91jährige Mutter hat drei (natürlich schon ältere) Kinder. Zwei davon haben ihre Mutter unter dem Deckmantel einer angeblichen "Altersdemenz- Krankheit" (tatsächlich noch recht harmlos, manchmal aber schon deutlich, wenn die Mutter situativ aufgeregt ist) bestohlen (> 15.000,- € in bar; lässt sich nicht beweisen), und versuchen nun, dem ...
  • Bild (Selbst-) Morde im Gefängnis (20.08.2016, 21:39)
    Laut "Zeit" (2015) und "Focus" (2009) sind in deutschen Gefängnissen über einhundert Selbstmorde jährlich zu verzeichnen. Im Schnitt stirbt also in deutschen Gefängnissen alle drei Tagen ein Mensch...Die meisten davon scheinen keine Schwerstverbrecher zu sein...Was haltet ihr davon ?
  • Bild Schimmelbildung kurz nach dem Einzug. (07.11.2009, 14:48)
    Hallo lieber Forengemeinde. Heute habe ich folgenden fiktiven Fall: Nehmen wir an die Mieter M haben sich mitte August eine Whg angeguckt in der auf den ersten Blick (Whg war noch bewohnt und möbelliert) kein Schimmel zu sehen war. Auf nachfrage beim Vermieter V, ob die Wohnung schimmelfrei ist und war gabs ...
  • Bild PAG - Durchsuchung von Sachen und Identitätsprüfung (17.02.2008, 19:14)
    Ich hätte eine Frage zum bayrischen Polizeigesetzt PAG Gehen wir von folgendem Fall aus. Eine Person befindet sich im Bahnhof (z.B. Münchener Hauptbahnhof). Die Polizei kontrolliert diese Person P und fordert P auf seinen Personalausweis vorzuzeigen. P hat allerdings weder Personalausweis, Reisepaß oder Führerschein dabei. Von P geht keine Gefahr aus - leistet keinen Widerstand ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.