Rechtsanwalt in Münster: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Münster: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland werden neuesten Statistiken gemäß 200 Mrd. Euro pro Jahr vererbt. Dass das Erbrecht im deutschen Recht eine extrem gewichtige Rolle spielt, erstaunt daher nicht. Wo viel vererbt wird, da sind auch Auseinandersetzungen in vielen Fällen vorprogrammiert. Im Erbrecht sind sämtliche Aspekte, die das Erben und Vererben betreffen, normiert. Das Erbrecht ist Bestandteil des Bürgerlichen Gesetzbuches: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Normiert sind in den §§ 1922-2385 z.B. die gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung und der Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Onlinescheidung.expert Rechtsanwälte Schunck, Dr. Eggersmann & Kollegen unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Erbrecht kompetent im Umkreis von Münster
Onlinescheidung.expert Rechtsanwälte Schunck, Dr. Eggersmann & Kollegen
Neubrückenstr. 50-52
48143 Münster
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Möllers unterstützt Mandanten zum Bereich Erbrecht kompetent in Münster
Rechtsanwalt Möllers
Mecklenbecker Str. 383
48163 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 717068
Telefax: 0251 7476370

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Erbrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Nicola Effelsberg mit Büro in Münster

Alter Steinweg 46
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 20888800
Telefax: 0251 20888802

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralf Böcker bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Erbrecht gern vor Ort in Münster
Kanzlei am Prinzipalmarkt
Prinzipalmarkt 20
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 58088
Telefax: 0251 45196

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Erbrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Heinrich Löer mit Rechtsanwaltskanzlei in Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Gerhard Frohberg (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltskanzlei in Münster berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Erbrecht
Dr. Frohberg & Dr. Meurer Rechtsanwälte und Notare
Bergstraße 10
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 40051
Telefax: 0251 42400

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gregor Schulz bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern in Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin LL.M. Patricia Schöninger mit Kanzleisitz in Münster

Marktallee 88
48165 Münster
Deutschland

Telefon: 02501 2684010
Telefax: 02501 2684020

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Erbrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Monika Maria Günther mit Büro in Münster
GÜNTHER Rechtsanwaltskanzlei
Ermlandweg 22/Ermland
48159 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 29796060
Telefax: 0251 29796089

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Gerlach mit Niederlassung in Münster berät Mandanten kompetent juristischen Fragen im Bereich Erbrecht

Bergstr. 10
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 418410
Telefax: 0251 57384

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Erbrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Leuer (Fachanwalt für Erbrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Münster

Universitätsstr. 30
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482730
Telefax: 0251 4827329

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Rita Höing-Dapper bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Münster

Rothenburg 40
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 55517
Telefax: 0251 58773

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Theodor Massine gern in der Gegend um Münster

Weseler Str. 253
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 44460
Telefax: 0251 5105994

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Erbrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sibylle Gräfin von Bethusy-Huc kompetent in Münster

Rüschhausweg 186
48161 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 861939
Telefax: 0251 862318

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Michael Seiters mit Kanzleisitz in Münster

Verspoel 10
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 2707660
Telefax: 0251 27076611

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rochus Schmitz bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Erbrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Münster

Wolbecker Str. 68-70
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 609790
Telefax: 0251 6097929

Zum Profil
Juristische Beratung im Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Reinhard Herlitzius mit Anwaltsbüro in Münster

Drubbel 1-2
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 47001
Telefax: 0251 55713

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ludger Muermans bietet anwaltliche Hilfe zum Erbrecht gern in der Nähe von Münster

Prinzipalmarkt 29
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 55775
Telefax: 0251 45284

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Vogt mit Anwaltsbüro in Münster

Münsterstr. 52 b
48167 Münster
Deutschland

Telefon: 02506 2066
Telefax: 02506 2099

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf Lange (Fachanwalt für Erbrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Erbrecht kompetent in der Nähe von Münster

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 535770
Telefax: 0251 5357730

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Erbrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Maria Gregor mit Anwaltskanzlei in Münster

Salzstr. 22/23
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482540
Telefax: 0251 4825410

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Boguszynski bietet Rechtsberatung zum Bereich Erbrecht jederzeit gern in der Nähe von Münster

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 535770
Telefax: 0251 5357730

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Erbrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Simone Rottwinkel mit Büro in Münster

Ostmarkstr. 85
48145 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 3971950
Telefax: 0251 3971951

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Konrad Gödde (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltsbüro in Münster
c/o RAe Schmidt & Partner GbR
Salzstr. 20
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482450
Telefax: 0251 4824545

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Münster

Zögern Sie nicht einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin um Rat zu bitten, falls Sie Fragestellungen im Bereich Erbrecht haben

Rechtsanwalt in Münster: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Münster: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Möchte man sicherstellen, dass nach dem eigenen Ableben der persönliche Nachlass dem eigenen Willen gemäß verteilt wird, sollte man sich an eine der durchaus zahlreichen Rechtsanwaltskanzleien für Erbrecht wenden. In Münster sind einige Kanzleien für Erbrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt im Erbrecht in Münster wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, die die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Anwalt für Erbrecht aus Münster kann ferner auch eingesetzt werden, um im Todesfall die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Vor allem, wenn es mehrere Erben gibt oder der Nachlass schwierig ist, empfiehlt es sich, einen Anwalt mit der Testamentsvollstreckung zu beauftragen.

Möchte man sein Recht bekommen, dann sollte man sich bei erbrechtlichen Auseinandersetzungen zeitnah an einen Anwalt oder eine Anwältin wenden

Aber auch, wenn man selbst Erbe ist und es zum Erbfall gekommen ist, ist ein Rechtsanwalt zum Erbrecht aus Münster die beste Anlaufstelle. Der Anwalt oder die Rechtsanwältin im Erbrecht in Münster kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Erbscheins, des Nachlassgerichts, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Der Erbrechtler wird seinem Mandanten auch bei einem Erbstreit helfend und beratend zur Seite stehen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. nötig werden, wenn es zu Streitigkeiten innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Ein weiterer Grund einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt und deshalb das Testament anfechten lassen möchte. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit schwieriger, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt für Erbrecht in Münster zu wenden. Denn Fachanwälte zum Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein sehr gutes Know-how und praktische Expertise.


News zum Erbrecht
  • Bild Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Ausgleich von Vermögenszuwendungen neu geregelt! (25.09.2008, 12:15)
    Mit einer neuen Entscheidung hat der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtssprechung die Rechte von Mitgliedern nichtehelicher Lebensgemeinschaften, aber auch von sonstigen Personen wie Familienmitgliedern o. ä., die „gemeinschaftliche Projekte“ getätigt haben, gestärkt. Wenn eine nichteheliche Lebensgemeinschaft endete, hatten die Beteiligten nach bisheriger Rechtssprechung nur wenig Möglichkeiten, von ...
  • Bild Seniorenstudenten starten in das Sommersemester (27.02.2012, 22:10)
    Für die Seniorenstudenten der Hochschule Lausitz (FH) hat das Warten auf den Semesterbeginn nun bald ein Ende. Am Mittwoch, 14. März, beginnt das Sommersemester 2012 der Seniorenakademie am Studienort Senftenberg um 14:30 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum auf dem Campus in der Großenhainer Straße 57.Das Sommersemester steht unter dem Motto: „Jeder, der ...
  • Bild Erbe ist nicht gleich Erbe (10.07.2009, 11:36)
    Bamberg/Berlin (DAV). In einem Testament kann nach „Vorerben“ und „Nacherben“ eingestuft werden. Dies kann der Fall sein, wenn der Erblasser will, dass zunächst der Partner und dann die Kinder erben sollen. Der Vorerbe kann in der Regel nur eingeschränkt über das Erbe verfügen. Wenn er Gegenstände verschenkt oder deutlich unter ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Liegt passive Sterbehilfe vor? (31.12.2009, 10:12)
    Mal angenommen, ein geschiedener Mann erleidet mehrere Schlaganfälle und wendet sich an alle Bekannten um Hilfe. Eine frühere Schulkameradin erzählt ihm von einem Guru, der alle Krankheiten heilen könnte. Er geht mit ihr zu diesem Guru und ist begeistert. Er heiratet diese Frau. Jehre später bekommt er weitere Schlaganfälle. Er ...
  • Bild Erbrecht - Pflichtteil! ????????? (18.02.2004, 11:03)
    Ich habe eine kurze und bescheidene Frage: Mein Stiefvater und meine Mutter haben eine Berliner Testament indem sie sich gegenseitig beerben, sowie der zuletzt verstorbene die Kinder bzw. Stiefkinder! Mein Stiefvater hat als einzige Verwandte nur noch eine Halbschwester. (Es sind keine weiteren vorhanden) Frage: Ist diese Halbschwester Pflichtteilsberechtigt? Oder ist sie mit ...
  • Bild Erbe trotz Ausschlagung (23.01.2012, 12:47)
    Hallo Frage zum Erbe bzw Erbausschlagung. Folgende Vorgeschichte: Die Mutter einer Frau ist 2002 verstorben ein Testament gab es nicht,der Vater lebte da noch. Es gab kein Schreiben vom Gericht das man Erbe ist usw. Der Vater ist 2010 gestorben. Beim Vater wurde eine Erbausschlagung von den Kindern insgesamt 6 Geschwister gemacht. Da ein Haus mit Schulden da ...
  • Bild Wie ist dieser Satz zu verstehen? (09.11.2009, 18:48)
    Hallo, bei meiner fiktiven Frage geht es um folgendes: Angenommen ein Steuerberater verfasste für seinen Klienten ein Schreiben, welches dieser für einen Rechtsstreit benötigte. In dem Schreiben steht folgender Satz: ... „Für Ihre Eltern, insbesondere Ihre Mutter stand es seinerzeit, bei voller Geschäftsfähigkeit außer Zweifel, gegenüber ihrem Sohn einen Pflichtteilsanspruch geltend zu machen“. Wie ...
  • Bild Testament - Erbfolge festlegen (06.07.2012, 08:22)
    Ein Ehepaar möchte ein gemeinschaftliches Testament verfassen. Der Güterstand ist die Zugewinngemeinschaft. Zum Besitzstand gehören Geldvermögen, Haus (je zu 1/2 im Grundbuch)und Sachwerte. Der größte Teil des Geldvermögens liegt auf dem Konto der Ehefrau. Das Ehepaar hat ein gemeinsames Kind. Der Mann hat noch ein Kind aus erster Ehe. Das ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild AGH-DES-LANDES-NORDRHEIN-WESTFALEN, 2 ZU 7/07 (02.11.2007)
    Ein Grundgehalt von 1.000 € brutto als Einstiegsgehalt für einen anwaltlichen Berufsanfänger ist unangemessen i.S.v. § 26 Abs. 1 BORA und sittenwidrig i.S.v. § 138 Abs. 1 BGB...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 71/02 (18.03.2003)
    Zur Frage des Erbstatuts und zur internationalen Zuständigkeit der deutschen Nachlassgerichte, wenn sich das Vermögen des deutschen in Kanada lebenden Erblassers sowohl in Kanada als auch in Deutschland befindet....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 130/00 (27.03.2001)
    Zur Auslegung des in einem von einem Nichtehegatten testamentarisch bestimmten Satzes: "Sollte uns beiden ein Unglück zustoßen"....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildBGH: Testamentsvollstreckungsvermerk nicht in Gesellschafterliste einzutragen
    Mit Beschluss vom 24.2.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein Testamentsvollstreckervermerk nicht in eine eingereichte Gesellschafterliste aufgenommen werden kann (Az.: II ZB 17/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der BGH führte aus, grundsätzlich dürfe das Registergericht prüfen, ob eine eingereichte Gesellschafterliste die Anforderungen, welche das Gesetz über ...
  • BildKann man seine Kinder enterben ?
    In unserer Beratungspraxis tritt häufig die Frage auf, ob man unliebsame Kinder von der Erbfolge ausschließen kann. Die Antwort lautet regelmäßig „Ja und nein !“  Die rechtliche Enterbung ist möglich, allerdings verbleibt dem Kind regelmäßig eine wirtschaftliche Teilhabe am Nachlass  – nämlich in Form des Pflichtteilsanspruchs. Die Enterbung ...
  • BildGebühren: Was kostet die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht?
    Die Hinterlegung eines Testaments beim Gericht (sog. amtliche Verwahrung) bietet sich insbesondere für Alleinstehende oder für Personen an, die befürchten, dass Dritte ihr Testament nach ihrem Tod fälschen oder verschwinden lassen könnten. Doch was kostet eine solche amtliche Verwahrung und welche Voraussetzungen sind daran geknüpft?   ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildEigenhändiges Testament – ein Leitfaden
    Das eigenhändige Testament erfordert die Erfüllung einiger Voraussetzungen um wirksam errichtet zu werden. Es gibt zwei Formen des ordentlichen Testamtens: das öffentliche Testament, welches von einem Notar öffentlich beurkundet wird  und das eigenhändige oder auch privatschriftliche Testament. Dabei macht das eigenhändige Testament noch immer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.