Rechtsanwalt für Domainrecht in Münster

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Domainrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Jörg Bonke immer gern vor Ort in Münster
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Nabiel Rifai mit Rechtsanwaltsbüro in Münster vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Domainrecht
c/o Kanzlei Schunck & Kollegen
Neubrückenstr. 50-52
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 20515
Telefax: 0251 20517

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Domainrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan Pahl aus Münster

Hammer Str. 138-140
48153 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 55065
Telefax: 0251 4842390

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Domainrecht
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...
  • Bild BGH: Domainname kann auch auf den Namen eines Vertreters registriert werden (09.02.2007, 19:12)
    Der u. a. für das Namens- und Kennzeichenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob es unter bestimmten Umständen zulässig sein kann, einen fremden Domainnamen für sich zu registrieren. Der Kläger trägt den Familiennamen Grundke. Er hat sich dagegen gewandt, dass der Domainname "grundke.de" für den Beklagten ...
  • Bild Werbung für Anwalt mit "Fachanwalt für Markenrecht" verboten (25.05.2009, 12:28)
    In zwei aktuellen Entscheidungen hat jetzt das Landgericht Hamburg darauf hingewiesen, dass Werbung im Internet für einen "Fachanwalt für Markenrecht" (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-142-09_fachanwalt-fuer-markenrecht.pdf) oder auch "Fachanwalt: Markenrecht" unlauter ist und gegen Wettbewerbsrecht verstößt; LG Hamburg, Az.: 312 O 142/09 und 312 O 128/09 (http://www.rechtsanwaltmoebius.de/urteile/lg-hamburg_312-o-128-09_fachanwalt-markenrecht.pdf). Hintergrund der Entscheidungen ist die Tatsache, dass der Katalog ...

Forenbeiträge zum Domainrecht
  • Bild Newsletter 32/2005 u.a Domainrecht bzgl Städtnamen, Immer mehr RAe in Rheinland-Pfalz (06.11.2005, 11:49)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur 32. Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre des Newsletters und ein schönes Wochenende! Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion ------------------ANZEIGE------------------------ §§§ NEU - NOTARVERZEICHNIS - NEU §§§ Sind Sie schon als NotarIn oder AnwaltsnotarIn in unserer Experten-Suche eingetragen? Hier finden Sie weitere Informationen: http://www.experten-branchenbuch.de -------------------------------------------------- ================================================================== A K T U E L ...
  • Bild Arbeiten ohne Staatsexamen (12.04.2013, 05:02)
    Guten Tag, ich bin ein ausländer Jurastudent. Gerade habe ich in Deutschland LLM fertig studiert und eine Zusage zur Promotion bekommen. Das Thema meiner Dissertation ist über Marken -und Domainrecht. Aber bin ich nun verwirrt, welche Arbeit ich in der Zukunft mit Doktortitel von Jura aber ohne Staatsexamen machen kann. ...
  • Bild Domainrecht und Firmenname aus allgemeinem Begriff (22.10.2017, 21:47)
    Hallo,im Domainrecht gilt ja zunächst grundsätzlich „first come, first served“. Doch einige Regeln und Ausnahmen können das außer Kraft setzen.Wenn z.b. jemand eine domain registriert, deren Bezeichnung identisch ist mit der Bezeichnung einer großen Firma, dann kann diese Firma bekanntlich die domain einklagen und wird Recht bekommen, selbst wenn der ...
  • Bild Domainrecht (04.11.2010, 09:36)
    Mal angenommen ein Mensch heisst MaxMustermann. Und dieser hat auf seinem Namen auch eine domain www.maxmustermann.de Diese Webseite wurde jedoch bisher von einem Servicedienstleister für Interneterstellung erstellt und eingerichtet(imAuftrag von Max Mustermann). Nun möchte MaxMustermann jedoch zu einem anderen Provider umziehen.Der Servicedienstleister will jedoch die domain nicht ...
  • Bild Domainrecht (21.10.2010, 13:16)
    Hallo, mal angenommen "B" wäre Domainhändler und hat für einen Freund "1A" die Nachnamen-Domain a.de gesichert. Eher aus Schussligkeit hat "B" ihn nicht als Admin-C eingetragen. 1A nutzt diese Domain für den E-Mail-Verkehr seit vielen Jahren. Jetzt kommt "2A" mit dem gleichen Nachnamen, beruft sich auf sein Recht nach $12 BGB und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.