Rechtsanwalt für Baurecht in Münster

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Münster (© photofranz56 - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Münster (© photofranz56 - Fotolia.de)

Gibt es rechtliche Probleme oder Fragen, die im Zusammenhang mit dem Bau eines Gebäudes stehen, fällt dies in den Bereich des Baurechts. Auch sämtliche Angelegenheiten, die im Zusammenhang stehen mit der Beseitigung oder Änderungen von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Das Baurecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Das private Baurecht regelt die rechtlichen Beziehungen der an der Planung und Durchführung eines Bauvorhabens Beteiligten. Das öffentliche Baurecht hingegen umfasst alle Rechtsvorschriften, die sich mit dem Maß und der Art der baulichen Nutzung befassen. Insbesondere im Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht teilt sich in 2 große Teilbereiche: das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Torsten Kurk jederzeit in der Gegend um Münster
Torsten Kurk Rechtsanwaltskanzlei
Friedrich-Ebert-Str. 135-137
48153 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 28499988
Telefax: 0251 9158619

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Lodde mit Rechtsanwaltskanzlei in Münster berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Baurecht
Harnischmacher, Löer, Wensing Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hafenweg 8
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 6868600
Telefax: 0251 686860100

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Baurecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. Ursula Renneke immer gern im Ort Münster
HEIMANN HALLERMANN Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Bogenstraße 11/12
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 4901952
Telefax: 0251 4901955

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Baurecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Markus Hengelbrock mit Büro in Münster

Neubrückenstr. 50-52
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 20515
Telefax: 0251 20517

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Baurecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Norbert Jansen mit Anwaltskanzlei in Münster

Hofstr. 7
48167 Münster
Deutschland

Telefon: 02506 2044
Telefax: 02506 2045

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Baurecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Lars Frönd mit Kanzleisitz in Münster

Eisenbahnstr. 13
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 9811810
Telefax: 0251 98118111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Brößkamp bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Baurecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Münster

Hafenweg 24
48155 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 289220
Telefax: 0251 2892222

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Baurecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Reinhold Brandt mit Anwaltskanzlei in Münster

Von-Kluck-Str. 14-16
48151 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 972330
Telefax: 0251 9723340

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang H. Löer mit Anwaltsbüro in Münster berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Bereich Baurecht

Westfalenstr. 173 a
48165 Münster
Deutschland

Telefon: 02501 44920
Telefax: 02501 449212

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Otmar Knüvener in Münster hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Schwerpunkt Baurecht

Schornheide 9
48157 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 329752

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Stelzig berät Mandanten im Schwerpunkt Baurecht engagiert im Umland von Münster

Universitätsstr. 30
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482730
Telefax: 0251 4827329

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Uwe Marx jederzeit in der Gegend um Münster
c/o Alpmann Fröhlich RA-GmbH
Verspoel 12
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 417010
Telefax: 0251 4170160

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Vahrenbrink aus Münster hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern juristischen Themen aus dem Bereich Baurecht
c/o RAe Harnischmacher Löer Wensing
Westfalenstr. 173 a
48165 Münster
Deutschland

Telefon: 02501 44920
Telefax: 02501 449212

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Schemmer mit Niederlassung in Münster vertritt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Baurecht

Südstr. 11
48153 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 524024
Telefax: 0251 531761

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Schreiber bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Baurecht jederzeit gern in der Nähe von Münster

Gildenstr. 2 u
48157 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 141960
Telefax: 0251 1419611

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schmidt mit RA-Kanzlei in Münster hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Baurecht

Salzstr. 20
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482450
Telefax: 0251 4824545

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Stoltefuß bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Baurecht jederzeit gern in der Nähe von Münster
c/o Koenen Rechtsanwälte
Picassoplatz 3
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 70389890
Telefax: 0251 70389899

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Baurecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Nogossek mit Anwaltsbüro in Münster

Münzstr. 36
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 482020
Telefax: 0251 4820222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Wiefhoff mit Anwaltsbüro in Münster berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Baurecht

Aegidiistr. 42
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 418500
Telefax: 0251 4185020

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Münster

Rechtsprobleme sind gerade beim Hausbau keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Baurecht in Münster (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Münster
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Vor allem, wenn es um den Hausbau geht oder den Immobilienkauf, dann sind rechtliche Unstimmigkeiten in etlichen Fällen nicht zu vermeiden. Die Problembereiche sind zahlreich und reichen von Schwierigkeiten beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu rechtlichen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auseinandersetzungen in Bezug auf die Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind überdies häufig Gründe, die Bauherren zum Anwalt führen. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme auffallen, die es in vielen Fällen unabdingbar machen, sich Rat bei einem Anwalt zu suchen.

Probleme im Baurecht? Dann lassen Sie keine Zeit verstreichen und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Sind Sie Bauherr und haben Sie Schwierigkeiten mit einem Bauträger, dem Bebauungsplan oder gravierende Baumängel bei der Bauabnahme entdeckt, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und einen Rechtsanwalt für Baurecht aufsuchen. In Münster finden sich einige Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt zum Baurecht aus Münster ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragestellungen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, umfassend informieren. Das Erbbaurecht, das Bauträgerrecht und das Bauordnungsrecht sind nur drei Fachgebiete von vielen, in denen der Rechtsanwalt für Baurecht über ein fundiertes Fachwissen verfügt. Mit einem Rechtsanwalt zum Baurecht in Münster haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in sämtlichen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Egal, ob es um Probleme mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild Legal Asset Management (09.08.2010, 12:29)
    Wie rechtliche Handlungsspielräume Wertsteigerungsmaßnahmen von Immobilien ermöglichen Das Asset Management von Immobilien in Form der Verwaltung von Objekten oder Portfolien orientiert sich an zwei Leitlinien: zum einen an der Optimierung des Vermögens durch Wertsteigerung der Immobilie bzw. des Portfolios, zum anderen an der Minimierung von Risiken. Wird bei limitierter Haltefrist ein ...
  • Bild Neuer Durchgang des Zertifikatskurses Baurecht an der TU Darmstadt (24.04.2008, 14:00)
    Darmstadt, 24.4.2008. Auf Grund der großen Nachfrage und des inhaltlichen Erfolgs wird der Zertifikatskurs Baurecht an der TU Darmstadt bereits zum dritten Mal angeboten. Das Angebot richtet sich an Ingenieure, Architekten, Betriebswirte, Volkswirte und andere Hochschulabsolventen, die eine Zusatzqualifikation erwerben wollen, um in der beruflichen Praxis baurechtliche Probleme rechtzeitig erkennen ...
  • Bild Wird das neue Baurecht der Natur und Umwelt gerecht? (19.03.2007, 16:00)
    Experten aus Wissenschaft und Praxis erörtern aktuelle Fragestellungen des BaugesetzbuchesEtwa 80 Experten aus der ganzen Bundesrepublik wollen ab Donnerstag, den 22. März 2007, erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Baugesetzbuch (BauGB) unter besonderer Berücksichtigung von umweltrechtlichten Belangen austauschen (siehe Programm). International anerkannte Wissenschafter analysieren gemeinsam mit am Gesetzgebungsverfahren beteiligten ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Verpflichtungswiderspruch oder Untätigkeitsklage??? (04.12.2009, 10:59)
    Hallo Zusammen.... folgende Situation: A als Nachbar möchte Rechtsschutz erlangen, da B die Abstandsfläche zu A nicht einhält. B hat eine Genehmigung in Form eines Freistellungsverfahrens erhalten.. A wendet sich mit seinen Bedenken an die zuständige Bauaufsichtsbehörde. Diese äußert sich dergestalt, sie sei überlastet und unternehme nichts für Privatpersonen!!! Was kann A hiergegen unternehmen, wenn ...
  • Bild Honorar für Freien Mitarbeiter bei Architekt (29.07.2012, 09:47)
    Herr K. arbeitet als freier Mitarbeiter für Architekt O.Herr K. hat auch Architektur studiert und sein Diplom als Jahrgangsbester abgeschlossen.Herr K. arbeitet acht Monate für Herr O..Er macht Baueingaben, 3D Zeichnungen und vieles mehr.Nun will Herr O. plötzlich nicht zahlen und schickt Herrn K. nachhause.Kann Herr K. eine Rechnung nach ...
  • Bild Einstimmiger Beschluß bei Nutzung durch Dritten erforderlich? (13.01.2013, 20:05)
    A, B und C sind gemeinsame Eigentümer eines Privatweges. Bisher wurde dem Anlieger X (kein Mit-Eigentümer des Weges) die Nutzung des Privatweges von den drei Eigentümern erlaubt (geduldet). Schriftliche Vereinbarungen bestehen nicht. Kann C alleine dem Anlieger X die Nutzung verbieten obwohl A und B weiterhin eine Nutzung dulden würden?
  • Bild Erforderlichkeitsgrundsatz im Bauplanungsrecht (07.01.2014, 18:53)
    Hallo Leute, ich beschäftige mich gerade mit dem Erforderlichkeitsgrundsatz im Bauplanungsrecht (§ 1 III 1 BauGB) im Rahmen einer Normenkontrolle (eines Bebauungsplanes). In sämtlichen Lehrbüchern wird gesagt, dass diese Erforderlichkeit gerichtlich nur begrenzt kontrollierbar wäre (ähnlich wie bei der Ermessensausübung von Behörden) und man nur bei zwei Fallgruppen eine Prüfung vornehmen könnte: ...
  • Bild Einzelnes Zimmer mieten und Bad/Küchenbenutzung bei anderer Mietpartei? (13.06.2013, 19:06)
    Hallo,Mein Frage: Wäre es rechtlich möglich das ein Mieter ein einzelnes Bodenzimmer ohne Bad/Küche mietet. (Mietvertrag mit dem Hausbesitzer),und gleichzeitig einen Mitbenutzungsvertrag für Bad/Küche mit einer anderen Mietpartei des selben Hauses macht? (natürlich mit Einverständnis des selben Hausbesitzers). Dieser Mieter hätte dann also zwei unabhängige Verträge mit zwei Mietbeträgen und ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 2245/10 (19.06.2012)
    1. Die Baurechtsbehörde ist vor Ablauf der Entscheidungsfrist nach § 54 Abs. 4 LBO a.F. (juris: BauO BW) (jetzt § 54 Abs. 5 LBO (juris: BauO BW)) nicht zur Erteilung einer Baugenehmigung verpflichtet (im Anschluss an VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 27.02.2003 - 5 S 1279/01 -). 2. Leitet die Baurechtsbehörde die Anhörung nach § 54 Abs. 2 Nr. 2 LBO (juris: ...
  • Bild VG-AUGSBURG, Au 5 K 12.655 (21.03.2013)
    Untätigkeitsklage; Verpflichtung zu bauaufsichtlichem Einschreiten (verneint); Verfahrensfreie Instandhaltungsarbeiten (verneint); Bestandsschutz; Nutzungsuntersagung; Abstandsflächen; Ermessensreduzierung auf Null (verneint); Wärmedämmung...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 A 10692/02.OVG (17.07.2002)
    Für die Frage, ob eine Gemeinde im Sinne des Art. 297 Abs. 1 Nr. 1 EGStGB bis zu 50.000 Einwohner hat und deshalb die Prostitutionsausübung auf ihrem gesamten Gebiet verboten werden kann, kommt es ausschließlich auf die Zahl der dort mit Hauptwohnsitz gemeldeten Einwohner an....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.