Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Münster

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Bernhard K. Schmidt bietet Rechtsberatung zum Bereich Aufenthaltsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Münster

Friedrich-Ebert-Straße 120
48153 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 3794680
Telefax: 0251 3794681

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Aufenthaltsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Jutta Bartels mit Anwaltskanzlei in Münster

Bahnhofstraße 9
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 43344
Telefax: 0251 43155

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Aufenthaltsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Stefanie Bieling engagiert im Ort Münster

Lambertikirchplatz 4
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 27076870
Telefax: 0251 270768777

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Knecht mit RA-Kanzlei in Münster berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Aufenthaltsrecht

Servatiiplatz 3
48143 Münster
Deutschland

Telefon: 0251 46777
Telefax: 0251 511188

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Aufenthaltsrecht des Ausländers nach Rücknahme der Einbürgerung (20.04.2011, 11:46)
    Die Niederlassungserlaubnis, die ein Ausländer vor seiner Einbürgerung als Deutscher besessen hat, lebt nicht wieder auf, wenn die deutsche Staatsangehörigkeit rückwirkend wegen einer durch Täuschung erwirkten Einbürgerung entzogen wird. Vielmehr bedarf es der Erteilung eines neuen Aufenthaltstitels. Dabei kommt in besonderen Fällen auch die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis in entsprechender Anwendung ...
  • Bild Kein Aufenthaltsrecht aus dem Diskriminierungsverbot für türkischen Arbeitnehmer (10.12.2009, 15:28)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte heute im Fall eines türkischen Arbeitnehmers darüber zu entscheiden, ob und unter welchen Voraussetzungen sich dieser gegenüber aufenthaltsbeendenden Maßnahmen der Ausländerbehörde auf ein Aufenthaltsrecht aus dem assoziationsrechtlichen Diskriminierungsverbot berufen kann. Der Kläger, ein türkischer Staatsangehöriger, erhielt Mitte 1998 nach Heirat einer Deutschen eine befristete Aufenthaltserlaubnis zum ...
  • Bild Kein Aufenthaltsrecht für tunesischen Arbeitnehmer aus Assoziationsrecht (10.12.2009, 15:30)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass das Diskriminierungsverbot im Europa-Mittelmeer-Abkommen zur Gründung einer Assoziation zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Tunesischen Republik andererseits (Europa-Mittelmeer-Abkommen/Tunesien) kein Aufenthaltsrecht für einen tunesischen Arbeitnehmer begründet, dem vor Inkrafttreten des Aufenthaltsgesetzes eine unbefristete Arbeitsgenehmigung erteilt wurde. Der Kläger, ein tunesischer ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Heirat in Deutschland (30.07.2009, 13:30)
    Herr J. aus C. Nicht -EU-Bürger hat ein befristetes Aufenthaltsrecht in Deutschland und möchte nun seine Freundin aus C., auch Nicht-Eu-Bügerin und noch im Ausland lebend in Deutschland heiraten , kann ihm dies verweigert werden? Danke für die Hilfe
  • Bild Aufenthalt in der BRD (30.07.2009, 19:22)
    Hallo, es geht darum, dass Person A in einer Filiale einer deutschen Firma in Polen gearbeitet hat, und diese Filiale aber geschlossen wurde. Person A wurde von der Firma gefragt ob sie in Deutschland arbeiten will und hat auch die Arbeitsgenehmigung vom Arbeitsamt besorgt, so dass A seit Januar 2009 in ...
  • Bild Sekte etabliert sich in EF-Haus auf Hammergrundstück (31.08.2014, 09:50)
    Mal an die höheren Semester oder fallerfahrene Mitleser ein Fallbeispiel, was m.E. nach nicht ganz simpel ist.Nehmen wir an, es stehen auf einem früher geteilten Grundstück (vorderer Teil direkt an einer Strasse mit Zufahrt darauf, hinterer Teil mit Wegerecht auf diese Zufahrt, ansonsten ist der hintere Teil von anderen Grundstücken ...
  • Bild "Veto"-Recht für Bundespräsident, -kanzler, -tag/-rat bei Abschiebung? (23.06.2017, 19:12)
    Hallo,eine kurze Frage zur "Blockierung" von Abschiebungen. Zuerst sei gesagt, dass ich es absolut unterstütze, dass Asylsuchende, die kein Bleiberecht haben, weil sie z.B. nicht aus Kriegsgebieten kommen, dem Recht entsprechend abgeschoben werden müssen. Auch als wohlhabendes Land sind unsere Ressourcen begrenzt und die sollten nur dann verwendet werden, wenn ...
  • Bild Chance, dass der Vater das Sorgerecht bekommt? (27.03.2014, 18:42)
    Hallo! Es geht um einen Mann A (berufstätig), der mit seiner Freundin B einen 11-monatigen Sohn hat. B hat bereits aus einer vorherigen Beziehung zwei weitere Kinder. Der Mann hat eine neue Frau C kennengelernt mit der er seine Zukunft verbringen möchte. Wie stehen bei einer Trennung die Chancen für ...

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild VG-DARMSTADT, 5 K 556/08.DA (3) (13.10.2008)
    1. § 104 a Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 AufenthG verlangt, sämtliche verhängte Geldstrafen (?insgesamt?) zu addieren. 2. § 104 a Abs. 3 Satz 1 AufenthG ist nach summarischer Prüfung verfassungs-gemäß. Es ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, wenn der Gesetzgeber der Wahrung der Familieneinheit Vorzug vor einem Aufenthaltsrecht auch von Straftätern gibt....
  • Bild VG-DARMSTADT, 5 L 1263/08.DA (3) (26.11.2008)
    Die Ausländerbehörde ist berechtigt, die Verlängerung von Aufenthaltserlaubnissen zu Studienzwecken von der bisherigen Beachtung und Einhaltung des Aufenthalts-zweckes und damit von einem redlichen Vorverhalten abhängig zu machen. Verlänge-rungen der Aufenthaltserlaubnis muss sie nur dann aussprechen, wenn das Studium bisher grundsätzlich ernsthaft betrieben...
  • Bild VG-STUTTGART, A 17 K 11834/03 (19.01.2004)
    Für ein in Deutschland geborenes Kind von sieben Jahren besteht bei Rückkehr in die Demokratische Republik Kongo weder die Gefahr von Sippenhaft noch eine extreme Gefährdungslage i. S. d. § 53 Abs 6 AuslG. Das "unveräußerliche Menschenrecht auf die Heimat" i. S. v. Art 2 Abs 2 LV und die in § 1666 BGB verankerten Maßstäbe können keine zielstaatsbe...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.