Rechtsanwalt für Verfassungsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rudolf P.B. Riechwald bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Verfassungsrecht kompetent in München
RIECHWALD RECHTSANWÄLTE FACHANWÄLTE für VerwR
Franz-Joseph-Str. 9
80801 München
Deutschland

Telefon: 089334422
Telefax: 089345457

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Verfassungsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Christian Langgartner mit Kanzlei in München

Nymphenburger Straße 4
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 18928270
Telefax: 089 18928279

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tillo Guber bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Verfassungsrecht gern in der Umgebung von München

Marienplatz 2
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 1238552
Telefax: 089 18999765

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Verfassungsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Max Reicherzer mit Anwaltskanzlei in München
Kzl. BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 2311640
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephen Lampert unterhält seine Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Verfassungsrecht
Beiten Burkhardt RA-GmbH
Ganghoferstr. 33
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 350650
Telefax: 089 35065123

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Bergsteiner bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verfassungsrecht kompetent in der Nähe von München
Reichert & Kollegen
Bayerstr. 13
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 554461
Telefax: 089 595285

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Eichhorn mit Niederlassung in München unterstützt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Verfassungsrecht
Glock Liphart Probst & Partner
Marienplatz 26
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2311880
Telefax: 089 23118846

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Schönfeld unterstützt Mandanten zum Gebiet Verfassungsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von München
Lutz Abel RA-GmbH
Brienner Str. 29
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 5441470
Telefax: 089 54414799

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Scheubel bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Verfassungsrecht engagiert in der Umgebung von München

Reifenstuelstr. 6
80469 München
Deutschland

Telefon: 089 775507
Telefax: 089 7460528

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Diekötter aus München unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Verfassungsrecht
Dres. Rainer & Diekötter
Garmischer Str. 4 / I
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 5003030
Telefax: 089 5021563

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verfassungsrecht
  • Bild BVerfG: Klage von Union und FDP gegen Bundeshaushalt 2004 erfolglos (09.07.2007, 17:16)
    Der Normenkontrollantrag von 293 Abgeordneten des 15. Deutschen Bundestages (CDU/CSU- und FDP-Bundestagsfraktion) gegen den Bundeshaushalt 2004 war ohne Erfolg. Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts stellte mit Urteil vom 9. Juli 2007 fest, dass die beanstandeten Regelungen des Haushaltsgesetzes 2004 sowie des Nachtragshaushaltsgesetzes 2004 den verfassungsrechtlichen Anforderungen entsprachen. Die Richter Di Fabio und Mellinghoff sowie der Richter ...
  • Bild Gleichbehandlung männlicher und weiblicher Gefangener (04.12.2008, 09:24)
    Die Verfassungsbeschwerde eines Strafgefangenen, der sich gegen die Ungleichbehandlung männlicher und weiblicher Gefangener in Bezug auf Telefonate und Einkaufsmöglichkeiten wandte, war erfolgreich. In der Justizvollzugsanstalt, in der der Beschwerdeführer untergebracht ist, dürfen die in einem gesonderten Hafthaus untergebrachten weiblichen Gefangenen von ihrem Eigengeld monatlich für 30 Euro telefonieren und für 25 ...
  • Bild Hamburger Senat beschließt Gesetzesinitiative zur Wiederaufnahme von Strafverfahren (19.09.2007, 08:31)
    In gestrigen Sitzung hat der Hamburger Senat beschlossen, gemeinsam mit Nordrhein-Westfalen einen Gesetzesantrag in den Bundesrat einzubringen, um die Bestrafung für schwerste Verbrechen zu ermöglichen, die nach bisheriger Rechtslage nicht weiter verfolgt werden dürfen. Rechtskräftig freigesprochene, aber im Nachhinein aufgrund neuer Beweismittel überführte Täter können bislang nicht erneut vor Gericht ...

Forenbeiträge zum Verfassungsrecht
  • Bild Strafanzeige gegen Generalstaatsanwalt wo einreichen? (05.08.2012, 21:47)
    Mal angenommen ein Generalstaatsanwalt eines Landes A behauptete, er würde ab sofort eine Straftat nicht mehr verfolgen und er habe diese Anweisung gegeben für das gesamte Bundesland. An wen müsste man sich wenden, um eine Strafanzeige gegen den Generalstaatsanwalt des Landes zu platzieren? Polizei wäre hier M.E. nicht sinnig, da ...
  • Bild Lernmaterialien und -strategien (04.03.2009, 15:40)
    Servus miteinander, ich studiere Wirtschaftsrecht im zweiten Semester und habe demnächst meine erste Rechtsklausur (Schuldrecht und BGB AT). Nun pauke ich anhand eines Buches (Korenke - Bürgl. Recht), meines Skriptes und mit den Fallsammlungen von Niederle Medien. Dabei komme ich auch halbwegs vernüftig voran, aber es bleibt leider auhc nicht alles hängen ...
  • Bild BVerfG zur Unentgeltlichen Rechtsberatung (05.08.2004, 11:15)
    Bundesverfassungsgericht - Pressestelle - Pressemitteilung Nr. 76/2004 vom 05. August 2004 Dazu Beschluss vom 29. Juli 2004 - 1 BvR 737/00 - -------------------------------------------------------------------------------- Zur unentgeltlichen Rechtsberatung durch einen berufserfahrenen Juristen -------------------------------------------------------------------------------- Die Verfassungsbeschwerde (Vb) eines pensionierten Richters (Beschwerdeführer; Bf), der sich gegen eine Verurteilung zu einer Geldbuße wegen unerlaubter geschäftsmäßiger Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten zur Wehr setzte, war erfolgreich. Die 3. ...
  • Bild Telekommunikation - oder was alles schief laufen kann (24.03.2013, 13:43)
    Hallo Leute, aus gegebenem Anlaß hätte ich eine Fallstellung für Euch, die ich selber recht spannend finde, und es würde mich freuen, wenn noch andere ihr Späßchen damit haben. Da nun hier nicht nur Zivilrecht, sondern auch Telekommunikationsrecht und ggf. Verfassungsrecht zu berücksichtigen wäre, dachte ich mir, daß die Fallstellung im ...
  • Bild Zuverlässigkeit (26.04.2016, 20:19)
    Hallo @ alle,wir hatten heute in der Vorlesung Verfassungsrecht u.a. kurz einen Schwenk auf die Zuverlässigkeitprüfung als Instrument zur rechtmäßigen Einschränkung der Berufswahl. Aussage war dann sinngemäß : Wer mal mehr als 90 Tagessätze kassiert hat, wird Probleme bekommen, eine positive Zuverlässigkeitsprüfung zu erhalten, u.a. um Gastwirt zu werden oder ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verfassungsrecht
  • BildÄnderung des deutschen Grundgesetzes bzw. der Verfassung – geht das?
    Das deutsche Grundgesetz ist eines der großen Errungenschaften der Bundesrepublik Deutschland. Grundsätzliche Rechte eines demokratischen Staates und der Bürger sind in dieser Verfassung verankert und nicht veränderbar. Oder? Kann die Verfassung eines Staates verändert werden? Ja! Eine Veränderung der Verfassung ist grundsätzlich möglich. Verfassungsänderung ...
  • BildParteienverbot: welche Parteien wurden schon verboten?
    Art. 21 GG besagt, dass politische Parteien von besonderer Bedeutung für die Demokratie sind. Wird eine Partei jedoch als verfassungswidrig angesehen, so darf sie verboten werden. Dies obliegt dem Bundesverfassungsgericht. Wann wird eine Partei als verfassungswidrig angesehen? Gemäß Art. 21 Abs. 2 GG ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.