Rechtsanwalt für Vereinsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Roland P. Weber mit Rechtsanwaltskanzlei in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Vereinsrecht
Roland P. Weber
Lessingstr. 9
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 29160547
Telefax: 089 29160549

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Vereinsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Hägele mit Anwaltsbüro in München
Hägele Fehling
Herzogspitalstraße 8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2300040
Telefax: 089 23000420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Roland P. Weber berät Mandanten zum Bereich Vereinsrecht engagiert in München

Lessingstraße 9
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 29160547
Telefax: 089 29160549

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Vereinsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Egon Hanisch kompetent vor Ort in München

Nyphenburger Straße 81
80636 München
Deutschland

Telefon: 089 17953513
Telefax: 089 17953533

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Vereinsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Melcher kompetent vor Ort in München
Kraske Melcher RA-GmbH
Karlstr. 14 / I
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2919130
Telefax: 089 29191390

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Vereinsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Kristina Steffen mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Josephsburgstr. 19
81673 München
Deutschland

Telefon: 089 43575466
Telefax: 089 43576485

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Vereinsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Marc Laukemann mit Kanzlei in München
Schaal & Partner
Amiraplatz 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29196060
Telefax: 089 29196088

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Vereinsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Juliane Beck gern in der Gegend um München

Karl-Theodor-Str. 25 / II
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 348223
Telefax: 089 36106728

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Vereinsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Pauker persönlich in München
Labbé & Partner
Theatinerstr. 33
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29058120
Telefax: 089 29058207

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Dr. Werner Rieder bietet Rechtsberatung zum Gebiet Vereinsrecht engagiert im Umkreis von München

Mozartstr. 18
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 530007
Telefax: 089 533145

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Vereinsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Bergsteiner engagiert in München
Reichert & Kollegen
Bayerstr. 13
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 554461
Telefax: 089 595285

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Startz unterstützt Mandanten zum Gebiet Vereinsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von München
Beiten Burkhardt RA-GmbH
Ganghoferstr. 33
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 350650
Telefax: 089 35065123

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Vereinsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Patrick Hermes mit Büro in München

Luisenstr. 25
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 592033
Telefax: 089 594187

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vereinsrecht
  • Bild Vereinsrecht: Haftungsbegrenzung für eherenamtlich tätige Vorstände beschlossen (03.07.2009, 14:20)
    Der Deutsche Bundestag hat heute zwei Gesetze zu Verbesserungen im Vereinsrecht beschlossen, insbesondere eine Haftungsbegrenzung für ehrenamtlich tätige Vereinsvorstände und Vorschriften, mit denen elektronische Anmeldungen zum Vereinsregister erleichtert werden. Überdies kann beim Bundesministerium der Justiz ab heute kostenlos eine Informationsbroschüre zum Vereinsrecht bestellt werden. Darin werden einfach und verständlich alle ...
  • Bild Bundesgerichtshof entscheidet über Lizenzentzug eines Berufsboxers (24.04.2013, 12:09)
    Der für das Vereinsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Verein, dessen Vorstand gegenüber einem Mitglied Maßnahmen verhängt hat, sich die Entscheidung eines letztinstanzlichen Vereinsgerichts, das die Maßnahmen aufgehoben hat, zurechnen lassen muss und gegenüber dem Mitglied daran gebunden ist. Der Kläger ist ein deutscher Berufsboxsportverband. Der ...
  • Bild Bundesministerium der Justiz bietet neuen Leitfaden zum Vereinsrecht (24.04.2009, 15:51)
    Ab heute bietet das Bundesministerium der Justiz in seinem Internetangebot einen neuen Leitfaden zum Vereinsrecht an. "Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Wir brauchen Menschen, die bereit sind, sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Viele, die sich für Sport, Kultur oder soziale Fragen einsetzen, organisieren sich im Verein. Über 550.000 ...

Forenbeiträge zum Vereinsrecht
  • Bild Haftungsfrage (21.03.2015, 18:33)
    Folgender gedachter Fall:Ein gemeinnütziger Verein ist Betreiber einer Sportstätte. Diese ist von 9Uhr morgens bis 20 Uhr abends sowohl für die Mitglieder als auch für die Allgemeinheit geöffnet; es wird für alle das gleiche Eintrittsgeld erhoben, Mitglieder besitzen keinerlei Sonderrechte.Zur Jahres-MV stellt ein Mitglied den Antrag, Vereinsmitgliedern auf Wunsch Schlüssel ...
  • Bild Vereinsauschluss (19.08.2013, 22:16)
    Nehmen wir den fiktiven Fall an, ein Vereinsvorstand will ein Mitglied aus dem Verein ausschließen und nennt als Grund "Störung des Vereinsfriedens". Würde das allein ausreichen? Oder müßte man dieses ggf nachweisen? Gäbe es Möglichkeiten, diese Störung des Vereinsfriedens nachzuweisen? Gibt es vielleicht Definitionen, was Vereinsfrieden ist? KemenErkreuz
  • Bild Proficlubs sind keine Vereine mehr - ?! (18.01.2007, 12:40)
    Sehr geehrtes Fachforen-Experten, ... die Profifußballvereine sind mittlerweile in der Regel fast alle Kapitalgesellschaften oder aber Personengesellschaften. So gesehen dürften Sie eigentlich dem Vereinsrecht nicht mehr unterliegen, weil diese faktisch zu einem Wirtschaftsunternehmen geworden sind. Ich kann mir vorstellen, daß es ungeachtet dessen inzw. viele Oberliga-Clubs gibt die im Prinzip ebenfalls nicht ...
  • Bild Frage zum Vereinsrecht, Namensrecht (29.10.2009, 17:03)
    Hi, ich hab eine Frage zum Vereinsrecht, speziell dem Vereinsnamen eines eingetragenen Vereins. Frage: Muss ein Verein nach außen (Briefkopf, Werbung usw.) mit genau dem Namen unter dem er eingetragen wurde auftreten ? (Mal ein Beispiel. Ein Tierschutzverein der sich zu Anfang Hauptsächlich für Katzen einsetzte und "Katzennothilfe, aktive Tierhilfe e.V." heißt, kann ...
  • Bild neue Gesetze für Vereine - Gemeinnützigkeitsentbürokratisierungsgesetz (03.11.2012, 01:37)
    Hallo, das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gemeinnützigkeitsentbürokratisierungsgesetzes beschlossen, der (auch) für Vereine einige interessante Regelungen enthält. Hier mal die geplanten Änderungen im Vereinsrecht des BGB. Dem § 27 Absatz 3 wird folgender Satz angefügt: „Die Mitglieder des Vorstands sind unentgeltlich tätig.“ Stellt klar, wovon die herrschende Rechtsprechung schon längst ausgeht. Die Vorschrift kann ...

Urteile zum Vereinsrecht
  • Bild OLG-STUTTGART, 14 U 13/12 (10.10.2012)
    Zum Anspruch von über einen Treuhandvertrag mit der Treuhandkommanditistin an einer Publikums-KG beteiligten, im Innenverhältnis Kommanditisten gleichgestellten Treugebern auf Mitteilung von Namen, Anschriften und Beteiligungshöhen der Gesellschafter der Publikums-KG sowie der weiteren Treugeber gegen die Publikums-KG, die geschäftsführende Komplementärin so...
  • Bild VG-STUTTGART, 1 K 36/02 (11.07.2002)
    Ein Sicherstellungsbescheid, der die speziellen Darlegungserfordernisse des § 4 S. 3 VereinsG-DVO nicht beachtet, ist formell rechtswidrig. Da diese Regelung die allgemeine Begründungspflicht des § 39 Abs. 1 LVwVfG konkretisiert, ist der Formfehler jedoch unbeachtlich, wenn die erforderliche Begründung im verwaltungsgerichtlichen Verfahren nachgeholt wird. D...
  • Bild OLG-NUERNBERG, 4 U 1639/10 (30.07.2010)
    1.) Ein ohne ausdrückliche Vereinbarung bestehendes Kammerorchester, bei dem im Laufe vieler Jahre eine große Zahl von Musikern in unterschiedlicher Besetzung mitgewirkt hat und die Musiker für ihre jeweiligen Auftritte nach pauschalen Sätzen honoriert worden sind, kann im Zweifel nicht als Gesellschaft bürgerlichen Rechts angesehen werden. 2.) Handelt es s...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vereinsrecht
  • BildBetätigungsverbot gegen die Terrormiliz “Islamischen Staat“
    Der „Islamische Staat“ ist eine islamistische dschihadistisch - salafistische Terrororganisation, deren Ziel die gewaltsame Errichtung eines Kalifats, also einer Herrschaft des Stellvertreters des Gesandten Gottes, ist. Durch ihren Namen knüpft die Organisation das politische Konzept eines Islamischen Staates an. Grundlage ihres politischen Denkens ist die Idee, dass der ...
  • BildNach Urteil des BFH – Gemeinnützigkeit zahlreicher Vereine in Gefahr
    Ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs könnte zahlreiche Vereine in Schwierigkeiten bringen. „Sie könnten ihre Gemeinnützigkeit und damit ihre steuerlichen Vergünstigungen verlieren“, warnt Rechtsanwalt Markus Jansen, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Partner der Kanzlei AJT. Der BFH hat mit Urteil vom 17. Mai 2017 entschieden, dass eine Freimaurerloge, ...
  • BildVerein gründen: Wie gründe ich einen gemeinnützigen Verein?
    Bei der Gründung eines gemeinnützigen Vereins sollten einige Formalien beachten werden. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Gründung eines gemeinnützigen Vereins hat einige Vorzüge. Sie brauchen weder Körperschaftssteuer, noch Gewerbesteuer zu entrichten. Darüber hinaus haben Sie auch Vorteile bei Spenden. Hierfür können Sie normalerweise ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.