Rechtsanwalt für Unfallversicherung in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten im Unfallversicherung berät Sie Kanzlei Patientenanwalt Rechtsanwälte Friese und Adelung Part mbB persönlich in der Gegend um München
Patientenanwalt Rechtsanwälte Friese und Adelung Part mbB
Nymphenburgerstr. 20a
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 21545010

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Unfallversicherung hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft jederzeit in der Gegend um München
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Unsöldstr. 2
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 25557230
Telefax: 089 25557231

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Unfallversicherung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rudolf Kuon persönlich in der Gegend um München

Georgenstr. 72
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 534506
Telefax: 089 5380148

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tom Emmert mit Rechtsanwaltsbüro in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Bereich Unfallversicherung
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Unfallversicherung offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Sabine Vortmeyer mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Blutenburgstr. 81
80634 München
Deutschland

Telefon: 089 37916780
Telefax: 089 37916781

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Unfallversicherung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Meike Baur immer gern vor Ort in München
DABB RA-GmbH
Amalienstr. 24
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2869580
Telefax: 089 28695810

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild I. internationaler Kongress zu Musikergesundheit an der Hochschule Osnabrück (16.03.2012, 17:10)
    Die Veranstaltung setzt ihren Schwerpunkt auf das wissenschaftliche und klinische Arbeiten im Bereich der therapeutischen Musikertherapie, deren Stellenwert, insbesondere auch im Hinblick auf die fortschreitende Akademisierung der Therapieberufe, zunehmend an Bedeutung gewinnt.Professionelle Musiker können ihren Instrumenten oftmals virtuose Klänge und Melodien entlocken. Was dem Publikum in den Konzerten so leicht ...
  • Bild Rezessionen sind Gift für den Arbeitsschutz (09.05.2011, 12:00)
    Aus Angst um ihren Job neigen Arbeitnehmer in wirtschaftlich schlechten Zeiten dazu, Arbeitsunfälle zu verschweigen. In der Folge investieren Unternehmen zu wenig in den Arbeitsschutz. Darauf weist eine Studie hin, die heute beim Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn erschienen ist. Die Autoren fordern einen besseren Kündigungsschutz für ...
  • Bild Einzigartige Kombination: Musik trifft Physiotherapie (24.11.2010, 18:00)
    Das Projekt „Physiotherapeutische Intervention bei Musikern“ (MusikPhysio) der Hochschule Osnabrück ist das erste seiner Art im deutschsprachigen Raum und gibt professionelle Hilfe für am Bewegungsapparat erkrankte MusikerDass professionelles Musizieren aufgrund einseitiger Körperhaltungen zu Problemen der Muskulatur, des Nervensystems und der Knochen führen kann, ist bereits seit längerer Zeit bekannt. So ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Unfallversicherung zahlt nicht ! (10.08.2007, 18:27)
    Angenommen eine bekannte deutsche Versicherungsgesellschaft führt seit Jahren einen pünktlich gezahlten Versicherungsvertrag als Unfallversicherung. Summe bei Unfall : 75000 .- Summe bei 100 % Schaden über 200000 .- Diverse Zusatzleistrungen wie Todesfallsumme von 10000 .- u.s.w. . Nun gab es einen Unfall. Er wurde pünktlich gemeldet und von der Versicherung registriert. Nach über einem ...
  • Bild Unfall im Sinne der Unfallversicherung (24.05.2012, 15:05)
    Angenommen: Radfahrer möchte los fahren. Er stößt sich kräftig ab um Schwung zu holen und auf den Sattel zu kommen. Er merkt einen Schmerz. Vermutlich der Meniskus im Eimer und/oder ein Kreuzbandschaden. Kann dies als Unfall angesehen werden oder erscheint das als aussichtslos? Thx
  • Bild Anwaltswechsel Kosten (05.09.2007, 15:08)
    Anwalt A vertritt Mandant B in einer Unfallsache. Die Haftungsfrage ist geklärt. Die alleinige Schuld liegt beim Unfallgegner, dessen Versicherung für den Schaden aufkommt Bis dato hat Anwalt A bei der gegnerischen Versicherung in mehreren Schreiben den Gesamtbetrag X geltend gemacht und ungefähr die Hälfte davon als Vorschusszahlung in 3 Zahlungen ...
  • Bild Selbständig - Unfall (14.06.2013, 15:15)
    Hallo liebe Gemeinde :)Folgendes Szenario:Frau X. ist selbständige Friseurin mit einem eigenem kleinem Laden.Nun hatte sie einem Unfall und hat sich auf Arbeit mit einem Messer die Sehne fast durchgehauen :-( Nun ist sie natürlich vorerst nicht mehr Arbeitsfähig und KEINE Versicherung will greifen weder unfallversicherung noch arbeitsunfähigkeitsversicherung.Das Problem und ...
  • Bild Zahnersatz bei kosmetischer Behandlung (18.03.2013, 23:29)
    Angenommen jemand hatte einen Schulunfall bei dem er einen Zahn verloren hat, dann hat er ja grundsätzlich Anspruch auf Heilbehandlung (z.B. Ersatz des Zahnes durch eine Zahnkrone) und die Kosten übernimmt dann die jeweilige Landesunfallkasse, die für öffentliche Einrichtungen zuständig ist. Was ist aber, wenn der Schüler später einmal auf die ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild BSG, B 2 U 21/08 R (12.01.2010)
    1. Der Klage eines Sonderrechtsnachfolgers auf Feststellung, eine weitere Gesundheitsstörung sei Folge einer Berufskrankheit des Versicherten, fehlt das Feststellungsinteresse, wenn aus der begehrten Feststellung keine Ansprüche auf (weitere) Geldleistungen erwachsen können. 2. Der Begriff "Kehlkopfkrebs" im Sinne der Berufskrankheit 4104 oder eine...
  • Bild BSG, B 2 U 9/08 R (02.04.2009)
    Der Tatbestand einer Listen-Berufskrankheit setzt im Regelfall voraus, dass die Verrichtung einer - grundsätzlich - versicherten Tätigkeit (sachlicher Zusammenhang) zu Einwirkungen von Belastungen, Schadstoffen oder Ähnlichem auf den Körper geführt hat (Einwirkungskausalität), und diese Einwirkungen eine Krankheit verursacht haben (haftungsbegründende Kausal...
  • Bild SG-FRANKFURT-AM-MAIN, S 10 U 2983/02 (29.03.2006)
    Das Haftungsprivileg des § 105 Abs. 2 SGB VII greift nicht, wenn zwei eigenständige Unternehmer im Rahmen eines Werk-Vertrages selbstständig zusammen arbeiten....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.