Rechtsanwalt für Umsatzsteuerrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Umsatzsteuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Bernd Burgmaier gern in München
Dr. Sommer & Burgmaier
Fürstenrieder Str. 239
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 71998450
Telefax: 089 78016691

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Max Wieland berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Umsatzsteuerrecht gern in München
Dr. Max Wieland - Stefan Krause Rechtsanwälte Partnerschaft m.b.B.
Leuchtenbergring 3
81677 München
Deutschland

Telefon: 089 4130940
Telefax: 089 4704939

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Umsatzsteuerrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bernhard Franke mit Anwaltsbüro in München

Rosenheimer Platz 1
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 4587150
Telefax: 089 45871515

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Florian Kress bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Umsatzsteuerrecht gern in der Umgebung von München

Zweigstraße 10
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 55879810
Telefax: 089 55879813

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Umsatzsteuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Maurice Brodski gern vor Ort in München

Grafinger Str. 31
81671 München
Deutschland

Telefon: 089 481069
Telefax: 089 4470447

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfram Birkenfeld unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Umsatzsteuerrecht kompetent in München

Lincolnstr. 21 a
81549 München
Deutschland

Telefon: 089 6991828
Telefax: 089 69989850

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Umsatzsteuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Diemer persönlich im Ort München
Heisse Kursawe Eversheds
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 545650
Telefax: 089 54565201

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Umsatzsteuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Marcel Didié mit Büro in München
Didié Rechtsanwälte
Theatinerstr. 35
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 23249480
Telefax: 089 232494829

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Umsatzsteuerrecht
  • Bild Keine Mehrmütterorganschaft im Umsatzsteuerrecht (19.08.2009, 10:24)
    Mit Urteil vom 30. April 2009 V R 30/08 hat der Bundesfinanzhof (BFH) an seiner bisherigen Rechtsprechung festgehalten, nach der es umsatzsteuerrechtlich nicht möglich ist, eine sog. Mehrmütterorganschaft zu bilden. Die Organschaft nach § 2 Abs. 2 Nr. 2 des Umsatzsteuergesetzes ermöglicht es, im Umsatzsteuerrecht mehrere Unternehmen zu einem ...
  • Bild FG Rheinland-Pfalz: Kein Vorsteuerabzug für Bau einer Golfanlage (15.12.2006, 10:16)
    Mit Urteil zur Umsatzsteuer vom 9. November 2006 (Az.: 6 K 2704/04) hat sich das Finanz-gericht – FG - Rheinland-Pfalz zu der Frage geäußert, ob einem Golfclub für die Errichtung einer Golfanlage ein Vorsteuerabzug zusteht. Der Golfclub – GC – ist ein anerkannt gemeinnütziger, eingetragener Verein, der u.a. im Jahre ...
  • Bild LSG: Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Sondennahrung (25.09.2007, 14:46)
    Für flüssige Nahrung, die über eine Ernährungssonde verabreicht wird, gilt der ermäßigte Steuersatz von 7 vH, nicht der Regelsteuersatz von 16 vH. Das Landessozialgericht hatte über einen Fall zu entscheiden, in dem die Höhe des Steuersatzes für Lieferungen zwischen Juli und Dezember 2003 umstritten war. Geklagt hatte ein Unternehmen, das auf ...

Forenbeiträge zum Umsatzsteuerrecht
  • Bild Leistungsort bei Bank-, Finanz- und Versicherungsumsätzen (30.05.2008, 11:50)
    Nach Auffassung des BFH setzt das deutsche Umsatzsteuerrecht mit den Regelungen zum Leistungsort bei Bank-, Finanz- und Versicherungsumsätzen das europäische Gemeinschaftsrecht nicht zutreffend um (BFH vom 11.10.2007, Az. V R 22/04). Der BFH hatte u.a. über die Frage zu entscheiden, ob es sich bei der im eigenen Ermessen ausgeübten Verwaltung ...
  • Bild Organschaft (09.03.2011, 01:53)
    wann ist denn eine Organschaft im Umsatzsteuerrecht gegeben, also bei welcher "Verschmelzung" von bestimmten Rechtsträger liegt eine solche Organschaft vor und was kann man damit anfangen?
  • Bild Umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung bei Gesellschaften Bürgerlichen Rechts? (19.08.2013, 16:32)
    Hallo, wenn ein Einzelunternehmer im Jahr voraussichtlich nicht mehr als 17.500 € Umsatz macht, kann er die Kleinunternehmerregelung gemäß §19 UStG beantragen, womit er von der Umsatzsteuerpflicht befreit wäre, sofern er keine ausweist. Wenn sich jedoch zwei Unternehmer ohne Handelsregistereintragung zusammentun, dann entsteht eine Gesellschaft Bürgerlichen Rechts. Wie verhält es sich dann mit ...
  • Bild Umsatzsteuer als Fotomodel (09.09.2005, 10:39)
    Ich arbeite als Fotomodel öfters in Österreich und Frankreich. Mir ist nicht ganz klar, ob ich von den österreichischen Agenturen Umsatzsteuer verlangen soll, oder ob nach dem Doppelversteuerungsabkommen abgerechnet wird? Als Fotomodel und Mannequin falle ich unter die Regelung für Künstler. Wer hat Erfahrung mit der Abrechnung. Ich wohne in Deutschland.
  • Bild innergemeinschaftliche Lieferung - Umsatzsteuer (10.02.2010, 14:24)
    folgender fiktiver Fall: Unternehmer A aus Aachen kauft bei Unternehmer B in Spanien eine Maschine zum Rechnungsbetrages von 23.800 €. Maschine wird mit eigenem Lkw in Spanien abgeholt und nach Aachen verbracht. meine Lösung hierzu wäre: - Umsatz ist Beförderungslieferung m. Warenbewegung § 3 Abs. 1 UStG - Ort ist Spanien § 3 Abs. ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.