Rechtsanwalt in München Trudering

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Trudering (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Im Osten von München liegt der dem Stadtbezirk 15 Trudering-Riem zugehörige Stadtteil Trudering, der sich auf einer Fläche von 2248 Hektar erstreckt. Mit einer Bevölkerung von rund 67.000 Menschen, worunter sich zahlreiche Familien mit Kindern befinden, bietet Trudering eine Vielzahl an Schulen und Kindertageseinrichtungen. Für Sport und Entspannung stehen insgesamt rund 480 Hektar unbebaute Erholungsfläche zur Verfügung.
Bekanntheit erlangte Trudering in erster Linie als Wohnviertel. Die einst dörflichen Strukturen können noch relativ gut rund um die Kirche St. Peter und Paul erkannt werden. Zu einem sehr beliebten Wohngebiet gehört die Siedlung Michaeliburg. Ein besonders schönes Naherholungsgebiet ist der Truderinger Wald, der dank seiner Weitläufigkeit insbesondere für Spaziergänger und Jogger ein beliebtes Ziel darstellt.
Im Rahmen von Ausgrabungen anhand archäologischer Funde konnte für Trudering eine Besiedlung schon zwischen 700 - 400 v. Chr. nachgewiesen werden. Ein germanischer Einwanderer mit dem Namen Truchtaro soll sich 500 nach Chr. hier niedergelassen haben. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Trudering als Trutheringa im Jahre 772. Im Frühjahr 1932 kam es zur Eingemeindung des Stadtteils Trudering zu München.
Auch in Trudering wird es hin und wieder rechtliche Schwierigkeiten geben, die es erforderlich machen, einen Rechtsanwalt in München Trudering aufzusuchen und um seinen Rat zu bitten. Um den passenden Anwalt in München Trudering zu finden ist es notwendig, sich schon vorab über die zahlreichen Kernkompetenzen der einzelnen Kanzleien ausreichend zu informieren. Damit kann sichergestellt werden, dass man sich mit seinem rechtlichen Problem stets in guten Händen befindet.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in München Trudering

Weißpfennigweg 7
81825 München
Deutschland

Telefon: 089 43651304
Telefax: 089 43651305

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Trudering


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild MINT Award: Masterstudent der Hochschule Karlsruhe gewinnt bundesweiten Informatikwettb (10.02.2014, 15:10)
    Michael Roth ist Absolvent des Masterstudiengangs Informatik der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft und konnte mit seiner Abschlussarbeit den MINT-Award Informatik 2013 gewinnen. Der mit 2 000 Euro dotierte Preis wurde am 5. Februar 2014 auf der Fachkonferenz OOP 2014 in München übergeben, die seit mehr als 20 Jahren ...
  • Bild Welchen Weg gehst du? Finde es heraus beim Studieninformationstag am 29. März 2014 (06.02.2014, 10:10)
    Studieninformationstag an der Hochschule München am 29. März 2014Was ist ein klassisches Studium? Wo kreuzen sich Studium und Beruf?Studieren ohne Abitur: Wo geht das? Und wie kann es noch weitergehen?Antworten auf diese und weitere Fragen können Studieninteressierte beim Studieninformationstag an der Hochschule München am 29. März 2014 finden. An Studiengangs-Infoständen ...
  • Bild Symposium „Notfallrettung im ländlichen Raum – Luftrettung als Lösung?!" (13.02.2014, 14:10)
    Können Rettungshubschrauber in dünn besiedelten Gebieten die derzeitige Notfallrettung mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeugen komplett ersetzen? Das Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr der Fachhochschule Köln ist maßgeblich an dem Forschungsprojekt PrimAIR beteiligt, dessen Ziel die Entwicklung eines Modells für einen innovativen, luftgestützten Rettungsdienst ist. Zur Halbzeit der dreijährigen Projektlaufzeit treffen sich ...

Forenbeiträge
  • Bild Vollstreckung (20.05.2007, 11:31)
    Bin neu hier im Forum. Ich mache z.Z. eine Ausbildung zum Vollziehungsbeamten bei einer KK. Nun habe ich da mal zwei Fragen. 1.)Eine KG schuldet Sozialversicherungsbeiträge. Der Vollstreckungsbeamte spricht bei dem Komplementär vor, dieser gibt an das die Forderung gestundet sei und der Kommanditist eine selbstschuldnerische Bürgschaft abgegeben hat. ...
  • Bild saubere Kündigung möglich??? (19.01.2008, 01:28)
    Guten Morgen zusammen, folgendes ist einem AN passiert: Pfingsten 2003 wird er als kauffm. Angestellter auf Grund einer schweren Erkrankung des damaligen Martleiters und im folges dessen ausscheiden zum Marktleiter ernannt. (mündlich) Sein Arbeitsvertrag ist nur mündlich ausgesprochen wurden. Diese Tätigkeit führt er auch ohne Abnahnung oder sonstige Tadel aus. Nun kündigt ...
  • Bild Diverses zum Arbeitsrecht (09.01.2009, 19:08)
    Hallo ich hätte paar Fragen zu diversen Arbeitsrechtsgesichten. Es betrifft die betriebliche Übung. Diev F.-Gmbh gewährt seiner Belegschaft seit Jahren immer ein Weihnachtsgeld,wenn der MA länger als 3 Jahre im Unternehmen ist. . Der MA A. wurde am 1.3. eingestellt und wurde aus der Zahlung des Weihnachtsgeldes herausgenommen. Die Mitarbeiterin G. arbeitet schon 4 Jahre für ...
  • Bild Termin für JHV (06.07.2012, 12:40)
    Hallo, ich habe mal eine Frage. Mal angenommen, in einem Verein wurde ein neuer Vorstand gewählt (Mai 2012). Bereits jetzt will der neue Vorstand die nächste JHV 2013 auf einen anderen Termin setzen. Bisher wurde die JHV vom "alten" Vorstand auf den Termin einer Veranstaltung gelegt, um möglicht vielen Mitgliedern die Teilnahme ...
  • Bild Pfüb - wie Vollstreckungsabwehrklage erheben (17.05.2013, 12:02)
    Hallo Forum, heute bewegt mich folgende Frage: Die Gläubigerbank versucht ein Konto zu pfänden, jedoch als der "Schuldner" hiervon erfährt stellt er fest: 1.Das schreiben ist vom GV des AG Coburg (also eines der zentralen Mahngerichte) als Vollstreckungsgericht ist aber München angegeben. 2. Er besitzt kein Konto bei der Bank, die auf dem Pfüb angegeben ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAlkohol im Straßenverkehr – was man darf und was nicht
    „0,5 Promille darf man immer!“ - diese Aussage ist falsch. Wie immer kommt es rechtlich nämlich darauf an. 0,3 bis 0,5 Promille – die relative Fahruntüchtigkeit Für diese spezielle Grenze, die von der Rechtsprechung entwickelt wurde, ist es nicht ausreichend, dass die Alkoholkonzentration im Blut ...
  • BildLaurèl GmbH: Insolvenzantrag statt Gläubigerversammlung
      Insolvenzantrag statt Anleihegläubigerversammlung: Die Laurèl GmbH teilte am 14. November mit, dass sie unverzüglich einen Insolvenzantrag wegen Überschuldung stellen werde. Die geplante Gläubigerversammlung für die Anleihe-Anleger an diesem Tag wurde abgesagt.   Hintergrund für den Insolvenzantrag ist die Absage eines chinesischen Investors. Dieser habe kurz ...
  • BildUndichte Dusche - Mietminderung möglich?
    Wenn es aufgrund von undichten Fugen einer Dusche zu Wasserschäden an einer Wand kommt, kommt ein Anspruch des Mieters auf Minderung der Miete in Betracht. Vorliegend minderte ein Mieter die Miete um 10%, weil aufgrund der undichten Fugen Flüssigkeit in die gegenüberliegende Flurwand durchgesickert war. ...
  • Bild10 Mietvertrag - Arten: Kündigung, Mietmängel & Mietkaution
    Wenn Sie eine Wohnung anmieten möchten, gibt es eine Reihe an Punkten, auf die Sie achten sollten. Das fängt bei der Art des Mietvertrages an und reicht hin zur Kaution. I. Der Mietvertrag Ein Mietvertrag, schriftlich abgeschlossen, muss die Namen von Mieter und ...
  • BildUmzug: Ist die Kündigung vom Fitnessstudio Vertrag möglich?
    Grundsätzlich ist es so, dass ein Vertrag, welcher zwischen dem Betreiber eines Fitnessstudios und dessen Nutzer geschlossen wird, für beide Parteien binden ist. Dies beinhaltet auch, dass die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden muss. Nun gibt es aber bestimmte Gründe, welche ein Sonderkündigungsrecht bewirken, beispielsweise eine Erkrankung. Doch wie ...
  • BildBundesgerichtshof erklärt die Kontogebühr bei Bauspardarlehen für unwirksam
    Bausparkassen dürfen während der Darlehensphase keine Kontogebühr von Verbrauchern verlangen . Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am 09.05.2017, Aktenzeichen XI ZR 308/15. Die Bausparkasse Badenia hatte nach eigenen Angaben seit über 50 Jahren eine Kontogebühr von 9,48 € im Jahr erhoben. Dagegen hat die ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.