Rechtsanwalt für Tierrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Tierrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Walther Benno Kießel kompetent vor Ort in München

Theatinerstr. 44
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 222868
Telefax: 089 221811

Zum Profil

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Tierrecht
  • Bild Hund bei der Arbeit (20.08.2013, 21:21)
    Hallo, Ein Hausmeister nimmt 5 Jahre lang seinen eigenen Hund mit zur Arbeit Der Hund erweist sich insbesondere abends und nachts als nützlich und hat sogar schon Einbrecher gefangen. Der Hund darf auf einmal trotz voriger mündlicher Vereibarung unter Zeugen nicht mehr mit. Kann der Hausmeister darauf bestehen oder sogar klagen mit ...
  • Bild Rückholung HUND rechtlich wie??? (26.03.2005, 13:54)
    Problemstellung: Züchter verkauft Welpen mit Kaufvertrag, incl. Vorkaufsrecht vor Weiterveräußerung, an einen Menschen (nennen wirs mal so). Durch Zufall findet Züchter heraus, dass der Welpe (mittlerweile) Hund, bereits weiterveräußert wurde und zwar an eine Person, der er diesen Welpen NICHT verkaufen wollte. Welche Möglichkeit hat Züchter den Hund sofort dort herauszuholen? Danke hexelisbeth :mad:
  • Bild Hund zerschmettert Bein (07.03.2006, 22:53)
    Hallo, mal angenommen ein Hundebesitzer geht mit seinem angeleinten Hund spazieren. Zwei freilaufende Hunde kommen auf ihn und seinen Hund zu. Er leint seinen Hund, wie er es in der Hundeschule gelernt hat und es auch vernünftig ist, schnell ab. Die Hunde vertragen sich und beginnen herumzutollen. Einer der fremden Hunde ...
  • Bild Hunde im Sommer in Auto (21.01.2014, 12:23)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: A ist im Sommer, 35 Grad, auf einem Festival. Auf dem Parkplatz fällt ihm ein Auto auf, in dem zwei Hunde sitzen. Auto steht in der prallen Sonner, Trinknapf steht VOR dem Auto. Eine halbe Stunde später läuft A wieder an dem Auto vorbei - die Hunde immernoch im verschlossenen ...
  • Bild Präparation eines Eichhörnchen für Privatperson? (10.01.2017, 22:02)
    Hallo,weiß nicht genau, ob das Thema Tierrecht ist. Bitte sonst ggf. verschieben.Angenommen, Herr X habe am Straßenrand ein totes aber gut erhaltenes Eichhörnchen gesehen (nicht an sich genommen). Da es ihm zu schade vorkomme, dass das Tier entsorgt wird, habe er bei der unteren Naturschutzbehörde angerufen und um Erlaubnis zur ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Tierrecht
  • BildHundehaltung – welche Gesetze muss man beachten?
    Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Nicht umsonst leben alleine in Deutschland über fünf Millionen registrierte Hunde in Familien, was bedeutet, dass in mehr als einem Achtel der Haushalte mindestens einer dieser Vierbeiner zu finden ist. Sich einen Hund anzuschaffen, ist eine weitreichende ...
  • BildTierkörperbeseitigungsanlage oder darf man seine tote Katze vergraben?
    Wenn ein Haustier stirbt, so ist dies immer ein trauriger Moment für dessen Besitzer. Ein gemeinsamer Lebensweg ist zuende, und oft genug hat der Tierhalter nicht nur einen Mitbewohner, sondern auch seinen besten Freund verloren. Mitten in dieser Trauerzeit muss er sich zudem noch mit der Frage beschäftigen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.