Rechtsanwalt für Tarifrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Andrea Hellmann mit Niederlassung in München berät Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Tarifrecht
ASTRAIA
Hirschgartenallee 45
80639 München
Deutschland

Telefon: 08932224621

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Helen Althoff mit Rechtsanwaltskanzlei in München hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Tarifrecht
Althoff Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Sonnenstraße 27
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 54544707
Telefax: 089 5502284

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Fürnthaler bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Tarifrecht kompetent vor Ort in München
mfe. Mößner Fürnthaler Ender PartmbB
Lucile-Grahn-Str. 48
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 189087660

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Tomicic unterhält seine Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Tarifrecht
Noerr LLP
Brienner Str. 28
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 286280
Telefax: 089 280110

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Tarifrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Volker Westedt jederzeit vor Ort in München

Neufriedenheimer Str. 76 a
81375 München
Deutschland

Telefon: 089 89623502
Telefax: 089 831565

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Tarifrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Helm mit Rechtsanwaltskanzlei in München
bell.partner
Schwanthalerstr. 73
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 51701660
Telefax: 089 51701661

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Tarifrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Hülya Ördek-Wallner mit Büro in München

Waltherstr. 34
80337 München
Deutschland

Telefon: 089 59988730
Telefax: 089 599887320

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sonja Voigt-Hafner berät Mandanten zum Tarifrecht engagiert in der Umgebung von München

Thaddäus-Eck-Str. 46 a
81247 München
Deutschland

Telefon: 089 525262
Telefax: 089 525262

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Tarifrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Merk jederzeit vor Ort in München

Blutenburgstr. 37
80636 München
Deutschland

Telefon: 089 23546792
Telefax: 089 597744

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Tarifrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Markus Michalka aus München

Lindwurmstr. 5 / II
80337 München
Deutschland

Telefon: 089 24243544
Telefax: 089 24243555

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Tarifrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Melot de Beauregard persönlich im Ort München
McDermott Will & Emery LLP
Nymphenburger Str. 3
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 127120
Telefax: 089 12712111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Mohnke unterhält seine Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Rechtsgebiet Tarifrecht
Hogan Lovells Int. LLP
Karl-Scharnagl-Ring 5
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 29012247
Telefax: 089 29012289

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Tarifrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Fleischmann jederzeit in der Gegend um München
Seebacher Fleischmann Müller
Sendlinger Str. 46
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2300050
Telefax: 089 23000511

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Tarifrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rainer Colberg mit Anwaltsbüro in München
Lang Colberg Wagner
Brienner Str. 55 / IV
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 23509050
Telefax: 089 23509040

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Tarifrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Senay Okyay engagiert in München

Sonnenstr. 6
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 28741005
Telefax: 089 548889810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Griebeling mit Rechtsanwaltsbüro in München berät Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Tarifrecht
Ulsenheimer & Friederich
Maximiliansplatz 12
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2420810
Telefax: 089 24208119

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Keller mit Rechtsanwaltsbüro in München berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Tarifrecht
Keller Menz Rechtsanwälte
Rindermarkt 3 + 4
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2422300
Telefax: 089 24223030

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Tarifrecht
  • Bild Neuer Tarifvertrag in den Ländern: Hochschulen wollen Spielräume nutzen (15.11.2006, 13:00)
    Am 1. November ist der von der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) mit der Gewerkschaft ver.di und der DBB-Tarifunion ausgehandelte neue Tarifvertrag Länder (TV-L) in Kraft getreten. Er löst den BAT ab. Mit den Folgen für die Hochschulen hat sich das Plenum der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) am 14. November in Berlin ...
  • Bild "Rechtswissenschaft ist immer ein politisches Geschäft" (06.03.2008, 11:00)
    Prof. Dr. Christian Fischer zum neuen Arbeitsrechtler an der Universität Jena ernannt Jena (06.03.08) "Der objektive Zweck des Gesetzes gebietet es..." Wenn ein Gerichtsurteil oder ein wissenschaftlicher Entscheidungsvorschlag solche Sätze enthält, reagiert Prof. Dr. Christian Fischer mit deutlichem Unwillen. Rechtsanwender dürften die historischen Interessenbewertungen des Gesetzgebers nicht unter Berufung auf ...
  • Bild Rödl & Partner berät Primondo bei Zukunftspakt (10.12.2008, 09:11)
    Nürnberg. Der Handels- und Touristikkonzern Arcandor (www.arcandor.com) hat einen innovativen „Zukunftspakt“ zur langfristigen Beschäftigungssicherheit geschlossen. Er gilt für die ca. 40.000 Beschäftigten der beiden Unternehmenssäulen Primondo und Karstadt. Die Vereinbarung wurde zwischen dem Management, den Arbeitnehmervertretern und der Gewerkschaft Ver.di geschlossen. Der börsennotierte Konzern realisiert damit Personaleinsparungen in Höhe von ...

Forenbeiträge zum Tarifrecht
  • Bild Verfall von Resturlaub bei Krankheit (10.09.2007, 15:01)
    Verfall von Resturlaub bei Krankheit im Öffentlichen Dienst -------------------------------------------------------------------------------- Zu Resturlaub bei Krankheit wurden ja bereits einige Fälle konstruiert. Leider kann ich meine Fallgestaltung keinen Fall so richtig zuordnen. Ich möchte hier nachfolgenden fiktiven Fall konstruieren und hoffe auf Lösungsvorschläge. Ein Beamter hat im Jahr 2006 seinen Urlaub nicht genommen, da er für sich ...
  • Bild Arbeitsrecht !!! (17.03.2006, 12:56)
    In einer woche schreibe ich Arbeitsrecht und unser Prof meinte dass es sich bei der Klausur um Individuales Arbeitsrecht, Arbeitsvertrag , Tarifrecht und Anfechtung laut BGB handeln wird. Habt ihr vielleicht ein Fall mit Lösung der diese Punkte beinhaltet ? Ich brauche auch dringend mal eine Musterlösung da ich es mir immer ...
  • Bild TV-L und TVöD (03.12.2009, 14:15)
    Hallo, kurze Frage zum Tarifrecht im öffentlichen Dunst: wo finde ich eine Gegenüberstellung der Unterschiede von den beiden TVs? Danke Ben
  • Bild Bildschirmarbeitsplatz (06.09.2013, 21:54)
    Hallo,in einem Sevicecenter wurde angeblich durch "Begehung" und "Inspektion" der Arbeitsplätze festgestellt und "beschlossen", dass es sich nicht um Bildschirmarbeitsplätze handelt. Der Betriebsrat (*hüstel*) bestätigte dies.Die Bedingungen nachhttp://www.gesetze-im-internet.de/bildscharbv/__2.html(3) Beschäftigte im Sinne dieser Verordnung sind Beschäftigte, die gewöhnlich bei einem nicht unwesentlichen Teil ihrer normalen Arbeit ein Bildschirmgerät benutzen.sind angenommernerweise nach ...
  • Bild Direktionsrecht oder Änderungsvertrag (26.02.2013, 10:15)
    Mal angenommen, AN hat aufgrund Einstellungsvertrag eine bestimmte Vergütungsgruppe (z.B. E6) und kann innerhalb Deutschlands versetzt werden. Mit Änderungsvertrag erhält AN eine andere (höherwertige) Tätigkeit und Vergütungsgruppe (z.B. E7). Dieser Vertrag ist weder vorübergehend noch zeitlich eindeutig befristet. Lediglich der Hinweis, dass die Beschäftigung nur auf diesen Arbeitsplatz bezogen gilt, ist ...

Urteile zum Tarifrecht
  • Bild HESSISCHES-LAG, 18 Sa 636/10 (02.02.2011)
    Auch wenn ein polnischer Arbeitgeber mit seinen nach Deutschland entsandten gewerblichen Arbeitnehmern eine "aufgabenorientierte Arbeitszeit" nach polnischem Recht vereinbart, die eine Vergütung nach geleisteten Arbeitsmengen vorsieht (hier: Verlegen von Baustahl), ist der Mindestlohn für alle Zeiten der tatsächlichen Arbeitsleistung zu zahlen. Dur...
  • Bild BAG, 9 AZR 430/99 (28.05.2002)
    1. Das Bundesverfassungsgericht hat am 3. April 2001 (- 1 BvL 32/97 - BVerfGE 103, 293) für alle Gerichte verbindlich (§ 31 BVerfGG) entschieden, daß § 10 Abs. 1 Satz 1 BUrlG idF ArbBeschFG, mit dem der Arbeitgeber berechtigt wurde, unter den dort bestimmten Voraussetzungen Tage der Teilnahme des Arbeitnehmers an einer Maßnahme der medizinischen Vorsorge und...
  • Bild BAG, 4 AZR 632/02 (05.11.2003)
    Eine Eingruppierungsfeststellungsklage gegen einen Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bleibt trotz Beendigung des Arbeitsverhältnisses während des Rechtsstreits zulässig, wenn es um die Klärung geht, ob dem Arbeitnehmer für den Streitzeitraum eine höhere als die gezahlte Vergütung zu zahlen ist oder wenn die alsbaldige Feststellung aus anderen Gründen geb...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.