Rechtsanwalt für Straßenrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Monika Werther bietet anwaltliche Beratung zum Straßenrecht kompetent in der Umgebung von München
Dr. Cichon & Partner
Johann-von-Werth-Str. 1
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 1399460
Telefax: 089 165951

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Straßenrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolf-Dieter Beck persönlich im Ort München

Steinsdorfstr. 3
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 292864

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Straßenrecht
  • Bild Köstermenke ist neuer Kanzler an der Fachhochschule Koblenz (01.12.2005, 15:00)
    Er freut sich auf eine neue Herausforderung: Helmut Köstermenke übernimmt als Kanzler ab sofort die Verantwortung für Verwaltung und Haushalt der Fachhochschule Koblenz mit ihren Standorten Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen. Geboren und aufgewachsen in Ulm, absolvierte Helmut Köstermenke ein Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Stuttgart. Nach der ...

Forenbeiträge zum Straßenrecht
  • Bild Glasverbot (06.05.2011, 21:16)
    Hallo liebe Leute! Nach vier Tagen erfolgloser Recherche wende ich mich mit einem Problem an Euch! Bitte helft mir! Folgendes Thema: Ich muss ein Gutachten über die Rechtsgrundlagen, die für ein Glasverbot bei Großveranstaltungen auf öffentlichen Straßen (wie z.B. beim Kölner Karneval) in Betracht kommen, schreiben. Bin schon so weit: Ordnungsrechtliche Generalklausel (in ...
  • Bild Mann sitzt auf dem Marktplatz (12.03.2010, 15:39)
    Eine Theoretischer Fall, der für ein Literarisches Projekt (z.B. ein Roman) wichtig ist, an dem ich arbeite: Ein Mann setzt sich eines Morgens in einem Liegestuhl auf den Aachener Markt. Er sitzt einfach nur da und sieht zu was so passiert. Menschen gehen an ihm vorbei und wenn sie ihn ansprechen ...
  • Bild eigener stand (14.05.2006, 12:33)
    hallo mal angenommen herr s. hat einen großen kirschbaum, da er alleine lebt und auch keine verwandten hat, kann er die kirschen auch nicht alleine essen . deswegen will er sie verkaufen. er stellt sich also mit seinen kirschen in die stadt und verkauft sie . ist das erlaubt?
  • Bild Abschleppunternehmen rückt keine Daten raus...wobei rechl. dazu verpflichtet (02.02.2010, 17:14)
    Hallo, da im Straßenrecht keiner helfen kann stelle ich die Frage mal hier. Nehmen wir mal an, eine Person wird abgeschleppt. Nun zahlt die Person das Geld um sein Auto wieder zu bekommen. Das Abschleppunternehmen ist ja dazu verpflichtet die Kontaktdaten des Auftraggebers rauszurücken damit man rechtl. Ansprüche geltend machen kann. Es geht ...
  • Bild Benutzung des Bürgersteiges als "Fahrbahn" für LKW (30.03.2011, 22:33)
    Hallo zusammen,ich habe folgende Fallkonstellation zu bieten:Person A wohnt in einem Haus in einer kreisangehörigen Gemeinde in NRW. Das Haus hat einen anliegenden Bürgersteig, dann kommt die Straße. Die Straße ist soweit nicht übermäßig befahren, jedoch ist eine seitlich abzweigende Straße von dieser Straße "Zubringer" zu einem Gewerbegebiet.Somit fahren über ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.