Rechtsanwalt in München: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist sehr schwierig und umfangreich. Insgesamt gibt es um die vierzig Steuerarten in der BRD. Zu diesen Steuerarten gehören unter anderem die Körperschaftsteuer, die Umsatzsteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die Erbschaftsteuer, die die Gewerbesteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer, die Grundsteuer und natürlich auch die Lohnsteuer und die Einkommensteuer. Die allermeisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen unzählige Dinge beachtet werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten und Freibeträge. Kein Wunder also, dass das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine unangenehme Pflicht ist. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in Deutschland im Einkommensteuergesetz (EStG). Ferner von höchster Relevanz ist die Abgabenordnung (AO). Die AO enthält grundsätzliche Regelungen und allgemeine Vorschriften zum Steuer- und Abgabenrecht. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in der BRD der Steuerpflicht. Von immenser Bedeutung für Unternehmen ist dabei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz normiert ist. Die Umsatzsteuer müssen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler entweder vierteljährlich oder monatlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung dem Finanzamt melden. Außerdem müssen eine jährliche Gewerbesteuererklärung und eine Umsatzsteuererklärung an das Finanzamt übermittelt werden. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, erfolgt nach Bearbeitung ein Steuerbescheid. In dem Steuerbescheid enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Berthold von Braunbehrens (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München
Rechtsanwalt
Frauenstraße 32
80469 München
Deutschland

Telefon: 089 99750656
Telefax: 089 12003171

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christoph S. Müller-Schott (Fachanwalt für Steuerrecht) in München unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Bereich Steuerrecht
MS Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei
Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 206021137
Telefax: 089 206021610

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernd Burgmaier (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Steuerrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von München
Dr. Sommer & Burgmaier
Fürstenrieder Str. 239
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 71998450
Telefax: 089 78016691

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Höchstetter immer gern in München

Kobellstraße 10
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 7463090
Telefax: 089 74630999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Badt engagiert in der Gegend um München

Oettingenstraße 25 / III
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 1296229
Telefax: 089 18999767

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Uta Hervol bietet anwaltliche Vertretung zum Steuerrecht engagiert vor Ort in München

Eversbuschstraße 114
80999 München
Deutschland

Telefon: 089 12789660
Telefax: 089 12789662

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Florian Kress (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Steuerrecht kompetent in der Umgebung von München

Zweigstraße 10
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 55879810
Telefax: 089 55879813

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Steuerrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Jan Seest (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Romanstraße 16
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 1399040
Telefax: 089 13990422

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernhard Franke (Fachanwalt für Steuerrecht) berät zum Rechtsgebiet Steuerrecht jederzeit gern in München

Rosenheimer Platz 1
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 4587150
Telefax: 089 45871515

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Nath jederzeit im Ort München
Nath & Kollegen Rechtsanwälte
Herzog-Wilhelm-Straße 9/I
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 8563090
Telefax: 089 85630920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Max Wieland kompetent vor Ort in München
Dr. Max Wieland - Stefan Krause Rechtsanwälte Partnerschaft m.b.B.
Leuchtenbergring 3
81677 München
Deutschland

Telefon: 089 4130940
Telefax: 089 4704939

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Ulrike Kastenbauer (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in München berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht

Viktualienmarkt 5
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 232387198
Telefax: 089 232387199

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Ralph Obser (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzleisitz in München unterstützt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Steuerrecht
BIRKENMAIER & OBSER Rechtsanwälte
Viktualienmarkt 5
80331 München
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ulrich Schröfl kompetent in München
Schröfl Rechtsanwaltskanz
Brienner Str. 44
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 32298318
Telefax: 089 32298319

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Kellner (Fachanwältin für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht jederzeit gern in München

Nymphenburger Straße 38
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 76977518
Telefax: 089 76977947

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt LL.M. Philipp Rinke gern im Ort München
Baker Tilly Roelfs RA-GmbH
Nymphenburger Str. 3 b
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 55066152
Telefax: 089 55066100

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Paul Luppert immer gern vor Ort in München
Finck Althaus Sigl & Partner
Nußbaumstr. 12
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 652001
Telefax: 089 652002

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Steuerrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Ruth Zehetmeier-Müller (Fachanwältin für Steuerrecht) aus München
Hogan Lovells Int. LLP
Karl-Scharnagl-Ring 5
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 290120
Telefax: 089 29012222

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Offinger kompetent vor Ort in München

Wurzerstr. 16
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 242427
Telefax: 089 294154

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Fabry gern im Ort München
Luther RA-GmbH
Karlstr. 10 - 12
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2371424780
Telefax: 089 23714110

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilhelm Färber (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in München berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Bereich Steuerrecht

Paschstr. 60
80637 München
Deutschland

Telefon: 089 1575230

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Philipp Bacher (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in München
BBH Becker Büttner Held
Pfeuferstr. 7
81373 München
Deutschland

Telefon: 089 231164147
Telefax: 089 231164570

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Rieger mit Anwaltsbüro in München berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Steuerrecht
RGK Dr. Rieger & Kollegen
Tengstr. 43
80796 München
Deutschland

Telefon: 089 392010
Telefax: 089 342081

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Bauer gern vor Ort in München

Neuhauser Str. 1 / V
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2350770
Telefax: 089 23507724

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Steuerrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Katrin Hoffmann (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Theresienstr. 7
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2809011

Zum Profil

Seite 1 von 9:  1   2   3   4   5   6 ... 9

Kurzinfo zu Steuerrecht in München

Betriebsprüfung: Nachzahlungen und Strafen vermeiden

Rechtsanwalt für Steuerrecht in München (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in München
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Bedeutung gewonnen und Begriffe wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso in aller Munde wie die Problematik der Schwarzarbeit. Die Verfolgung der Behörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat deutlich zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Gerade Unternehmer können ohne fachkompetenten Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und oftmals auch ohne schlechte Absicht mit dem Steuerstrafrecht kollidieren. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfangreich. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Folgen kommen. Als Beispiele anzuführen sind hier Begriffe wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, der richtige Vorsteuerabzug oder auch das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten.

Sie haben ein steuerrechtliches Problem? Kontaktieren Sie einen Anwalt!

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in der BRD ein komplexes Thema. Und dies nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Sie sind Unternehmer oder Privatperson und haben steuerrechtliche Fragen in Bezug auf z.B. die Körperschaftsteuer, Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuer oder benötigen rechtlichen Beistand? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt zum Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In München sind einige Anwälte und Anwältinnen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man Fragen zum Beispiel zur Steuererklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt im Steuerrecht aus München ist immer der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in München für Steuerrecht ist jedoch nicht nur der richtige Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen. Er kann bei Unternehmen gegebenenfalls auch die komplette Buchhaltung, Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und das Erstellen der Steuererklärung übernehmen.


News zum Steuerrecht
  • Bild Neuer Senatsvorsitzender am Bundesfinanzhof in München (09.01.2009, 09:49)
    Prof. Dr. Heinz-Jürgen Pezzer wurde vom Bundespräsidenten zum Vorsitzenden Richter am Bundesfinanzhof in München ernannt. Er übernimmt - als Nachfolger der Ende Dezember 2008 in den Ruhestand getretenen Reinhild Ruban - den Vorsitz im VIII. Senat, der sich im Wesentlichen mit der Besteuerung von freiberuflichen Einkünften und von Kapitaleinkünften befasst. Heinz-Jürgen ...
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild BFH: Keine Kfz-Steuervergünstigung für schwere Geländewagen (13.09.2006, 18:07)
    Durch die Aufhebung des § 23 Abs. 6a StVZO und damit der Gewichtsbesteuerung von sog. Kombinationsfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 2,8 t hat sich nichts an der kraftfahrzeugsteuerrechtlichen Maßgeblichkeit des Begriffes des PKW geändert, wie ihn der BFH in ständiger Rechtsprechung entwickelt hat. Die RL 70/156/EWG zur ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Erhöhung der KdU (30.07.2013, 04:38)
    Hallo, es heisst ja dass wenn man bereits den Regelsatz von H4 bezieht und angegeben hat, dass man keine Beteiligung an KdU hat, Schwierigkeiten mit dem JC oder besser gesagt der gültigen Rechtslage bekommt, wenn man dann irgendwann zusätzlich noch KDU braucht, die man nicht von vornherein beantragt hatte, insbesondere weil ...
  • Bild Verein (nicht gemeinnützig) - Einnahmen und Ausgaben verrechnen? (23.07.2014, 22:12)
    Um den Gewinn eines Vereins zu ermitteln (wegen Körperschaftssteuer) – dürfen dazu Einnahmen aus einer Tätigkeit (z.B. Handel) mit Ausgaben (z.B. Baumaterialien) beliebig verrechnet werden?In einem Beispielfall könnte eine Gruppe, die zusammen lebt und ein Haus baut/renoviert und das Eigentum an diesem Haus über einen eingetragenen Verein hält, über andere ...
  • Bild Gewerbeschein als ausländischer Student für Bürotätigkeit+ Aushilfsjob (24.05.2008, 15:40)
    Hallo alle, Person K: bulgarischer(EU) Student in München, volljährig Firma G: Firma die Job als Bürotätigkeit anbietet auf Gewerbeschein Supermarkt R: K ist in R als Aushilfe angestellt zur Frage: Student K darf als Ausländer in Deutschland pro Jahr 90 Tage arbeiten. Supermarkt R stellt K als Aushilfe ein und sagt: "K, Sie dürfen nirgendwo ...
  • Bild minijob und arbeitslos (14.07.2008, 13:37)
    hallo, Habe da mal ne frage. Was währe wenn jemand Arbeitslos ist und einen Minijob ausübt und folgende Vereinbarhung mit dem Arbeitgeber getroffen hätte. (Laut Arbeitsamt dürfen nur 14,59 Stunden pro Woche gerabeitet werden, ansonsten währe es Sozialversicherungspflicht und wenn man darüber liegt besteht kein Anspruch auf Arbeitslosengeld).Man Arbeitet mehr als ...
  • Bild Erben mit Kind aus 1. Ehe (Stiefkind) (24.10.2006, 20:09)
    Hallo zusammen, also folgender Sachverhalt: Mein Vater hat ein Kind aus 1. Ehe (er ist somit mein Halbbruder) Ich bin sein Sohn aus der jetztigen 2. Ehe In der 2. Ehe hat mein Vater mit meiner Mutter ein kleines Vermögen mit mehreren Immobilien erwirtschaftet. Es besteht ein Ehevertrag auf Zugewinngemeinschaft (also alles was vor der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (85)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (5)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (2)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildBFH: Finanzamt kassiert zu hohe Nachforderungszinsen
    Steuernachzahlungen sind für jeden ärgerlich. Umso mehr, da das Finanzamt auch noch Nachforderungszinsen in Höhe von 6 Prozent im Jahr verlangt. Dieser Zinssatz ist angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase zu hoch, meint der Bundesfinanzhof und stellt mit einem am 14. Mai 2018 veröffentlichten Beschluss die Verfassungsmäßigkeit der Nachzahlungszinsen in dieser ...
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...
  • BildOFD NRW: Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit
    Mit einer Kurzinformation zu den sonstigen Besitz- und Verkehrsteuern vom 31.10.2014 hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) zum Umfang des Abzugs des güterrechtlichen Zugewinnausgleichs als Nachlassverbindlichkeit Stellung genommen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, erhalten in ...
  • BildGutschrift und die ausgewiesene Umsatzsteuer
    Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, muss den ausgewiesenen Betrag auch abführen. Ähnliche Kriterien sind auch bei einer Gutschrift anzulegen. Heißt: Erhält jemand eine Gutschrift mit ausgewiesener Umsatzsteuer, muss diese auch ans Finanzamt abgeführt werden. Was aber passiert, wenn die Gutschrift eine andere Person als Berechtigten aufweist als ...
  • BildVerluste aus Anleihen und Darlehensforderungen steuerlich geltend machen
    Anleger mussten es immer wieder erleben, dass ihre Investitionen in Anleihen floppten. Der finanzielle Schaden ist gewaltig. Damit war es aber noch nicht getan. Denn die Verluste konnten vielfach noch nicht einmal steuerlich geltend gemacht werden. Doch zumindest hier gibt es nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhofs erfreuliche Nachrichten ...
  • BildSteuerpflicht bei Verkauf auf dem Flohmarkt?
    Der Flohmarkt ist per se schon ein grauer Fleck im Rechtsraum Deutschland. Es wird ausschließlich mit Bargeld hantiert, Händler reihen sich neben Familien und so richtig koscher kommt einem der Verkauf mancher Waren nicht vor. Dem rechtschaffenen Bürger stellt sich dann schnell die Frage: Muss ich die Erlöse ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.