Rechtsanwalt in München: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Das deutsche Steuerrecht ist sehr schwierig und umfangreich. Insgesamt gibt es um die vierzig Steuerarten in der BRD. Zu diesen Steuerarten gehören unter anderem die Körperschaftsteuer, die Umsatzsteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die Erbschaftsteuer, die die Gewerbesteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer, die Grundsteuer und natürlich auch die Lohnsteuer und die Einkommensteuer. Die allermeisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen unzählige Dinge beachtet werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten und Freibeträge. Kein Wunder also, dass das Erstellen der Steuererklärung für die meisten eine unangenehme Pflicht ist. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in Deutschland im Einkommensteuergesetz (EStG). Ferner von höchster Relevanz ist die Abgabenordnung (AO). Die AO enthält grundsätzliche Regelungen und allgemeine Vorschriften zum Steuer- und Abgabenrecht. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in der BRD der Steuerpflicht. Von immenser Bedeutung für Unternehmen ist dabei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz normiert ist. Die Umsatzsteuer müssen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler entweder vierteljährlich oder monatlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung dem Finanzamt melden. Außerdem müssen eine jährliche Gewerbesteuererklärung und eine Umsatzsteuererklärung an das Finanzamt übermittelt werden. Hat das Finanzamt die Steuererklärung erhalten, erfolgt nach Bearbeitung ein Steuerbescheid. In dem Steuerbescheid enthalten ist entweder der Hinweis auf eine Rückzahlung oder die Aufforderung, Steuern nachzuzahlen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Melanie Schneider mit Anwaltskanzlei in München hilft als Anwalt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht
***** (4.9)   4 Bewertungen
Anwaltskanzlei Dr. Schneider
Tegernseer Landstraße 64
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 5203660
Telefax: 089 52036622

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Bernd Burgmaier engagiert in der Gegend um München
Dr. Sommer & Burgmaier
Fürstenrieder Str. 239
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 71998450
Telefax: 089 78016691

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Christoph S. Müller-Schott jederzeit in der Gegend um München
MS Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei
Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 206021137
Telefax: 089 206021610

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Max Wieland (Fachanwalt für Steuerrecht) aus München vertritt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht

Leuchtenbergring 3
81677 München
Deutschland

Telefon: 089 4130940
Telefax: 089 4704939

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Steinmassl (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht gern in der Nähe von München
SNP Schlawien Partnerschaft Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer Officium an den Pinako
Türkenstraße 16
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 286340
Telefax: 089 28634300

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Höchstetter immer gern im Ort München

Kobellstraße 10
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 7463090
Telefax: 089 74630999

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Badt mit Anwaltsbüro in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Steuerrecht

Ottostraße 10/V
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 1296229
Telefax: 089 18999767

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Steuerrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Nath (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in München
Nath & Kollegen Rechtsanwälte
Herzog-Wilhelm-Straße 9/I
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 8563090
Telefax: 089 85630920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Bernhard Franke (Fachanwalt für Steuerrecht) berät zum Anwaltsbereich Steuerrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in München

Rosenheimer Platz 1
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 4587150
Telefax: 089 45871515

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Norbert Simon jederzeit in München
AFW Simon Partnerschaft Rechtsanwälte
Riesstraße 18
80992 München
Deutschland

Telefon: 089 92880814
Telefax: 089 92880840

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Steuerrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Peter C. Därr (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München
DÄRR HARDER Rechtsanwälte
Candidplatz 13
81543 München
Deutschland

Telefon: 089 6146960
Telefax: 089 61469666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Steuerrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Uta Hervol mit Kanzleisitz in München

Eversbuschstraße 114
80999 München
Deutschland

Telefon: 089 12789660
Telefax: 089 12789662

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Goth kompetent im Ort München
Hödl Ehmer Goth PartG mbB
Hermann-Lingg-Straße 3a
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 590687820
Telefax: 089 54324342

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Steuerrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Jan Seest (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Romanstraße 16
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 1399040
Telefax: 089 13990422

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Steuerrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Florian Kress (Fachanwalt für Steuerrecht) aus München

Zweigstraße 10
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 55879810
Telefax: 089 55879813

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Ulrike Kastenbauer (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Steuerrecht

Viktualienmarkt 5
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 232387198
Telefax: 089 232387199

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Schröfl (Fachanwalt für Steuerrecht) mit RA-Kanzlei in München vertritt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Steuerrecht
Schröfl Rechtsanwaltskanz
Brienner Str. 44
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 32298318
Telefax: 089 32298319

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Ralph Obser jederzeit im Ort München
BIRKENMAIER & OBSER Rechtsanwälte
Viktualienmarkt 5
80331 München
Deutschland


Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Steuerrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Martina Kellner (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Büro in München

Nymphenburger Straße 38
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 76977518
Telefax: 089 76977947

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Weigl berät zum Gebiet Steuerrecht jederzeit gern im Umkreis von München
Glock Liphart Probst & Partner
Marienplatz 26
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2311880
Telefax: 089 2609631

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Reinhold Roller (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Steuerrecht gern im Umland von München
Dr. Roller & Partner
Lessingstr. 11
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 4570900
Telefax: 089 45709020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Zoller (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Steuerrecht jederzeit gern im Umland von München
Wirsing Hass Zoller
Maximilianstr. 35
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 2900710
Telefax: 089 29007111

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Steuerrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Markus Hans Ludwig (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in München

Fürstenrieder Str. 5
80687 München
Deutschland

Telefon: 089 552797770
Telefax: 089 552797780

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Steuerrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Melcher (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in München

Ismaninger Str. 152
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 70065620
Telefax: 089 70065621

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rainer Barkhoff (Fachanwalt für Steuerrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in München berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Steuerrecht

Brabanter Str. 4
80805 München
Deutschland

Telefon: 089 45205850
Telefax: 089 452058555

Zum Profil

Seite 1 von 9:  1   2   3   4   5   6 ... 9

Kurzinfo zu Steuerrecht in München

Betriebsprüfung: Nachzahlungen und Strafen vermeiden

Rechtsanwalt für Steuerrecht in München (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in München
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Bedeutung gewonnen und Begriffe wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso in aller Munde wie die Problematik der Schwarzarbeit. Die Verfolgung der Behörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat deutlich zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Gerade Unternehmer können ohne fachkompetenten Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und oftmals auch ohne schlechte Absicht mit dem Steuerstrafrecht kollidieren. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfangreich. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Folgen kommen. Als Beispiele anzuführen sind hier Begriffe wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, der richtige Vorsteuerabzug oder auch das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten.

Sie haben ein steuerrechtliches Problem? Kontaktieren Sie einen Anwalt!

Es ist nicht zu übersehen: Steuern sind in der BRD ein komplexes Thema. Und dies nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Sie sind Unternehmer oder Privatperson und haben steuerrechtliche Fragen in Bezug auf z.B. die Körperschaftsteuer, Einkommensteuererklärung, Umsatzsteuer oder benötigen rechtlichen Beistand? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt zum Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In München sind einige Anwälte und Anwältinnen mit dem Schwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man Fragen zum Beispiel zur Steuererklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt im Steuerrecht aus München ist immer der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt in München für Steuerrecht ist jedoch nicht nur der richtige Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen. Er kann bei Unternehmen gegebenenfalls auch die komplette Buchhaltung, Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und das Erstellen der Steuererklärung übernehmen.


News zum Steuerrecht
  • Bild Neuordnung der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (06.05.2011, 13:00)
    Neuordnung der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen RundfunksEhemaliger Verfassungsrichter Paul Kirchhof und weitere prominente Gäste diskutieren an der Universität zu KölnDas Institut für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln veranstaltet am Freitag, 13. Mai, von 10.00 bis 17.30 Uhr seine traditionelle öffentliche Tagung. Unter Leitung von Prof. Dr. Dres h.c. mult. Klaus ...
  • Bild Soldan Institut: Große Fachanwaltschaften werden an Bedeutung verlieren – Erbrecht sehr beliebt (11.02.2014, 12:07)
    Köln, 11.02.2014- Die Fachanwaltschaften für Arbeitsrecht, Familienrecht und Steuerrecht, auf die gegenwärtig noch die Hälfte aller verliehenen Fachanwaltstitel entfallen, werden in Zukunft an Bedeutung verlieren. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Soldan Instituts. Nach den Ergebnissen einer Befragung von knapp 6.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten werden insbesondere die bislang im ...
  • Bild UW/H-Studierende machen Revolution (30.03.2011, 17:00)
    Ein Team aus Wirtschafts-Studierenden der Universität Witten/Herdecke gehört zu den vier Preisträgern im Wettbewerb „Wir sind Revolution“Bei dem Wettbewerb ging es um nichts Geringeres, als ein Konzept für eine neue, tragfähige Gesellschaft zu entwerfen. Hierzu waren Studierende aus ganz Deutschland aufgerufen. Ins Finale der besten Zwölf und schließlich auch unter ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Haushaltshilfe (11.07.2007, 18:52)
    Hallo, im Steuerrecht bin ich nicht sehr bewandert. Gestattet mir daher eine Frage: Wie kann man es ggü. dem FA sauber deklarieren, daß eine Familie bereits jahrelang eine Haushaltshilfe hat (die das FA zuvor nie interessiert hat und der Pauschbetrag problemlos abgesetzt wurde) und man mit dieser kein Arbeits- oder Dienstverhältnis hat, ...
  • Bild Grunderwerbsteuer bei städtebaulichen Verträgen (§ 11 BauGB) (08.08.2013, 10:43)
    Hallo, ich durfte gestern bei einer Besprechung zwischen einer Kommune und der NLG (Niedersächsische Landesgesellschaft) dabei sein. Dabei ging es um einen städtebaulichen Vertrag gem § 11 BauGB und es kamen die Grunderwerbsteuern zur Sprache. Von Seiten der NLG wurde gesagt, es bestehe eine doppelte Grunderwerbsteuerpflicht, falls sich nicht an vorliegende ...
  • Bild Azubi mit Nebenjob Wie ist das steuerlich (29.06.2007, 23:24)
    Hallo Leute, ich weis zu diesem Thema gibt es 1000 beitraäge im netz und auch bestimmt den ein oder anderen hier im forum. da ich aber schon die ganzen beiträge im netz net verstanden hab, hoffe ich das ihr mir weiterhelfen könnt. Begründungen sind erwünscht müssen aber net gegeben werden, da ...
  • Bild Verlustverrechnungsverbot verstößt nicht gegen EU-Recht (30.05.2008, 11:50)
    Der EuGH hat entschieden, dass der Ausschluss der Verrechnung von Verlusten ausländischer Betriebsstätten nach den einschlägigen Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) nicht gegen EU-Recht verstößt (EuGH vom 15.5.2008, Rs. C-414/06 - Lidl Belgium).Die Berücksichtigung von Verlusten ausländischer Betriebsstätten kann durch ein DBA oder innerstaatliches Recht (§ 2a EStG) eingeschränkt bzw. ausgeschlossen sein. Der ...
  • Bild Steuerflucht der Großverdiener (16.02.2008, 13:55)
    Nun wird es in den Medien ja groß diskutiert: Die Steuerhinterziehung eines Vorstandvorsitzenden wird ja zur Zeit getadelt wie nie zuvor. Sogar die Kanzlerin zeigt sich bestürzt und betont, dass sie sich so etwas nicht hätte vorstellen können. Die Medien und andere Unternehmer/n zeigen sich geschockt. Aber mal im Ernst: Das ist doch ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (87)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (5)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (2)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildSteuererklärung: Fahrtkosten bei der Steuer berechnen und absetzen
    Wann können Arbeitnehmer bzw. Privatleute ihre Fahrtkosten von der Steuer absetzen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.   Fahrtkosten zur Arbeitsstelle als Werbungskosten Arbeitnehmer können normalerweise nicht ihre tatsächlichen Fahrtkosten zu ihrer Arbeitsstelle als Werbungskosten gem. § 9 EStG steuerlich geltend machen. ...
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...
  • BildGutschrift und die ausgewiesene Umsatzsteuer
    Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, muss den ausgewiesenen Betrag auch abführen. Ähnliche Kriterien sind auch bei einer Gutschrift anzulegen. Heißt: Erhält jemand eine Gutschrift mit ausgewiesener Umsatzsteuer, muss diese auch ans Finanzamt abgeführt werden. Was aber passiert, wenn die Gutschrift eine andere Person als Berechtigten aufweist als ...
  • BildAbschiedsfeier: Ausgaben können Werbungskosten sein
    Auch Arbeitnehmer, die eine große Abschiedsfeier in einem Hotel veranstalten, können die damit verbundenen Kosten möglicherweise von der Steuer absetzen – wenn sie einige Dinge beachten. Vorliegend war ein Diplom-Ingenieur über 13 Jahre als leitender Angestellter in einem Unternehmen tätig gewesen. Nachdem er seinen Arbeitgeber ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.