Rechtsanwalt in München: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Sozialstaat, das bedeutet: Ziel der Politik und Gesetzgebung ist es, für soziale Absicherung und soziale Gerechtigkeit gegen die größten Lebensrisiken zu sorgen. Die Sicherung des Existenzminimums eines jeden Bürgers ist eines der Prinzipien, die einen Sozialstaat ausmachen. In der Praxis erhalten bedürftige Bürger, um das existentielle Minimum zu sichern, Hartz IV, Krankengeld, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. Auch behinderte Personen oder pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland vom Staat unterstützt. Denn es soll sichergestellt werden, dass auch ihr Grundbedarf zum Leben gedeckt ist. In Deutschland ist das Sozialrecht in zwei Bereiche gegliedert: das Sozialversicherungsrecht und das besondere Recht auf Entschädigung. Im Sozialgesetzbuch (SGB) sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, kodifiziert. Hierzu gehören gesetzliche Regelungen rund um die Sicherung bei Arbeitslosigkeit, Ausbildungsförderung, Arbeitsförderung, Wohngeld, Sozialhilfe, Jugendhilfe, soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden, Elterngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Förderung Schwerbehinderter sowie Regelungen rund um die Rentenversicherung, gesetzliche Krankenversicherung, Pflegeversicherung und Unfallversicherung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten im Sozialrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei OK Rechtsanwälte gern in München
OK Rechtsanwälte
Unsöldstr. 2
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 25557230
Telefax: 089 25557231

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tillo Guber berät zum Anwaltsbereich Sozialrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in München

Marienplatz 2
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 1238552
Telefax: 089 18999765

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer Göhle (Fachanwalt für Sozialrecht) berät zum Sozialrecht kompetent in München

Rosenheimer Platz 1
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 41615950
Telefax: 089 41615949

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Sozialrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Zimpel gern vor Ort in München
Dr. Klüver, Dr. Klass, Zimpel & Kollegen Fachanwaltskanzlei für Bank- u. Kapitalmarktrecht Fachanw
Schwanthalerstraße 9-11
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 592412
Telefax: 089 596884

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Sozialrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Frank Schneider (Fachanwalt für Sozialrecht) aus München
Schneider | Kullmann | Dr. Roder Rechtsanwälte
Arcostraße 5
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 20000760
Telefax: 089 200007676

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Storr (Fachanwalt für Sozialrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Sozialrecht gern in der Nähe von München

Franz-Senn-Straße 9
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 7192189
Telefax: 089 7149574

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Florian Hasler bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Sozialrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von München
Eckhard M. Jansen & Kollegen Rechtsanwälte
Albert-Schweitzer-Straße 64
81735 München
Deutschland

Telefon: 089 67379727
Telefax: 089 67379717

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Penninger jederzeit in München
Holterman & Fischer
Sendlinger Str. 24 / II
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2388800
Telefax: 089 23888020

barrierefreiZum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Maria Rosar (Fachanwältin für Sozialrecht) bietet Rechtsberatung zum Sozialrecht jederzeit gern im Umland von München

Schneckenburgerstr. 34
81675 München
Deutschland

Telefon: 089 97896162
Telefax: 089 97896164

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Storr (Fachanwalt für Sozialrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Sozialrecht jederzeit gern vor Ort in München
Storr & Storr
Franz-Senn-Str. 9
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 7192189
Telefax: 089 7149574

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Sozialrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Raimund Hain (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in München

Heerstr. 15
81247 München
Deutschland

Telefon: 089 347004
Telefax: 089 347003

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margarethe Maurer (Fachanwältin für Sozialrecht) in München vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Sozialrecht
Holterman & Fischer
Sendlinger Str. 24 / II
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2388800
Telefax: 089 23888020

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Sozialrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Lorenz Niemöller persönlich vor Ort in München
Riffart & Kollegen
Agnes-Bernauer-Str. 101
80687 München
Deutschland

Telefon: 089 1293044
Telefax: 089 1293046

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Sozialrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Raimund Blattmann (Fachanwalt für Sozialrecht) aus München
Hohage May & Partner
Kurfürstenplatz 7
80796 München
Deutschland

Telefon: 089 1890470
Telefax: 089 18904729

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Vortmeyer (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in München hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsbereich Sozialrecht

Blutenburgstr. 81
80634 München
Deutschland

Telefon: 089 37916780
Telefax: 089 37916781

barrierefreiZum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Sozialrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Winfried Schöttler (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Kanzleisitz in München

Elisabethstr. 35
80796 München
Deutschland

Telefon: 089 2715554
Telefax: 089 2715121

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maximilian Schlaegel (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in München vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Sozialrecht

Albert-Roßhaupter-Str. 16
81369 München
Deutschland

Telefon: 089 768037
Telefax: 089 766294

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Sozialrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Schatzschneider jederzeit in der Gegend um München

Elisabethstr. 35
80796 München
Deutschland

Telefon: 089 2722877
Telefax: 089 2722895

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Knut Müller (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Sozialrecht
Dr. Knut Müller Rechtsanwälte
Wolfratshauser Str. 50
81379 München
Deutschland

Telefon: 089 2421660
Telefax: 089 24216610

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dipl.-Vwwt. Sylvia Marx (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in München vertritt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Sozialrecht

Schwanthalerstr. 73 / IV
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 36101845
Telefax: 089 36101845

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Marschner (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in München unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Sozialrecht

Friedrichstr. 13
80801 München
Deutschland

Telefon: 089 226529
Telefax: 089 299089

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Reinhard Holterman engagiert vor Ort in München
Holterman & Fischer
Sendlinger Str. 24 / II
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2388800
Telefax: 089 23888020

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in München

Konflikte mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt? Ein Anwalt oder eine Anwältin berät Sie

Rechtsanwalt in München: Sozialrecht (© Thomas Graf - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in München: Sozialrecht
(© Thomas Graf - Fotolia.com)

Wie in allen Bereichen des Lebens kann es auch im sozialrechtlichen Bereich schnell zu einem Konflikt kommen, bei dem die Unterstützung und der Rat eines Anwalts erforderlich sind. Probleme mit dem Sozialamt oder auch ein Konflikt mit dem Jobcenter, wenn es beispielsweise um eine Reintegration in den Arbeitsmarkt geht, sind keine Seltenheit. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Sozialamt oder das Jobcenter Leistungen gekürzt hat, oder ein Antrag auf Wohngeld abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es angebracht, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten zu lassen. In München sind einige Anwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Ein Rechtsanwalt für Sozialrecht aus München wird seinen Mandanten nicht nur umfassend über die rechtliche Situation informieren, wenn Leistungen gekürzt oder nicht gewährt wurden. Der Anwalt wird seinen Mandanten auch detailliert bei sämtlichen Fragestellungen bezüglich des Rentenrechts und der Rente aufklären. Ferner ist der Anwalt auch bestens mit dem Pflichtversicherungsrecht vertraut. Es ist selbstverständlich auch möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Rechtsanwalt zum Sozialrecht über die rechtliche Situation aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Ist es nicht möglich, einen sozialrechtlichen Streit außergerichtlich beizulegen, wird der Anwalt zum Sozialrecht aus München seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht vertreten.

Ein Fachanwalt oder eine Fachanwältin im Sozialrecht besitzt ein außerordentliches Fachwissen in Praxis und Theorie

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Problem im Sozialrecht, oftmals auch andere Rechtsgebiete berührt werden. Hierzu zählen z.B. Arbeitsrecht, Steuerrecht, Erbrecht und selbstverständlich auch das Familienrecht. Gerade, wenn sich ein Problem im Sozialrecht schwieriger gestaltet, kann es sinnvoll sein, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden bzw. eine Anwaltskanzlei für Sozialrecht zu kontaktieren. Ein Fachanwältin bzw. ein Fachanwalt zum Sozialrecht hat eine zusätzliche Schwerpunktausbildung absolviert. Damit verfügt ein Fachanwalt im Sozialrecht aus München sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über ein außerordentliches Fachwissen. Gerade bei komplexen sozialrechtlichen Fällen können Mandanten von diesem überdurchschnittlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Sozialhilfe für Umschüler (05.11.2004, 21:05)
    Das Bayerische Verwaltungsgericht Würzburg entschied am 11. Januar 2001 (AZ W 3E00.1394), dass ein Arbeitsloser Anspruch auf Sozialhilfe hat, wenn er sich weiterbildet. In dem von der Deutschen Anwaltauskunft mitgeteilten Fall ging es um einen Arbeitslosen, dem das Arbeitsamt die Sachkosten der Weiterbildung zum Steuerfachangestellten bewilligt hatte. Das Sozialamt versagte die ...
  • Bild Neuer Fachdienst „Sozialversicherungsrecht“ bei C.H.Beck (07.02.2012, 12:19)
    München, 06. Februar 2012 – Der Verlag C.H.Beck startet mit seiner Datenbank beck-online sowie in Kooperation mit der Kanzlei Plagemann Rechtsanwälte (Frankfurt a. M.) heute den neuen Fachdienst Sozialversicherungsrecht (FD-SozVR). Als Herausgeber konnte mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Hermann Plagemann ein namhafter Spezialist gewonnen werden. Dieser und die Schriftleiterin Rechtsanwältin Stella ...
  • Bild Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin die Einführung zwei weiterer neuer Fachanwaltschaften beschlossen und zwar den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Damit stehen zwei ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild arge kürzt...und kürzt.. kein geld mehr zum leben! (09.03.2008, 15:28)
    hallo, ich bin neu hier und werde auch mal versuchen einen fiktiven fall darzustellen: angenommen frau m. wird mit ihrer 4 jahre alten tochter von ihrem mann verlassen. frau m. befindet sich noch in einer schulischen ausbildung und bekommt 412,- euro bafög, 154,- kindergeld und 200,- unterhalt für ihre tochter. die arge ...
  • Bild Rückzahlung Arbeitslosengeld da rückwirkend Krankengeld (15.02.2017, 16:42)
    Hallo,nehmen wir folgenden fiktiven Fall.Krankekasse kündigt an das A ausgesteuert zum 14.12.2016 ausgesteuert wird da er die Grenze von 78 Wochen erreicht hat. A legt dagenen Widerspruch ein da er der Meinung ist das er noch weitere 2,5 Monate Anspruch hat.Gleichzeitig beantrag A bei der Agentur für Arbeit ALG 1 ...
  • Bild Beendigung einer Betreuten Ausbildung nach Unfall (21.02.2009, 12:10)
    Beendigung der Maßnahme für Ausbildug nach Unfall -------------------------------------------------------------------------------- Jugendlicher X bekommt nach langen Streuben des Jugensamts und mit Hilfe einer Auflage des Gerichts eine Ausbildung die sich da nennt : Hilfe für junge Volljährige in Form von stationärer Eingliederungshilfe gem. § 41 SGB VII , 35a SGB VII. Dem Jugendlichen X macht ...
  • Bild Kurzarbeit und AT'ler (07.02.2009, 18:35)
    Hallo zusammen, wie zu erfahren, bekommt AT'ler mit einem Gehalt ab 5.400 Euro/monatlich kein Kurzarbeitgeld. Meine Frage: 1. nach welchem Gesetz/Paragraph ist das geregelt ? 2. wo kann ich mich mehr über Status und Recht eines AT'lers informieren ? Besten Dank für euere Tipps ! Grüße Zoe
  • Bild Sozialgericht – Berufung – Verwaltungsakt (05.10.2013, 09:07)
    Guten Tag,angenommen, vor dem Sozialgericht wurde eine Klage abgelehnt und A will in Berufung gehen.(1)Kann A in einer Berufung vor dem Sozialgericht neue Anträge und Beweise einbringen, oder darf sich A nur auf jene Anträge und Beweise beziehen, die A bereits in der ursprünglichen Klage benannt hat?(2)Es gibt Ämter, ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild BAG, 4 AZR 208/97 (24.06.1998)
    Leitsätze: 1. Ein Firmentarifvertrag zählt zu den Verbindlichkeiten i. S. d. § 20 Abs. 1 Nr. 1 UmwG. 2. Geht ein Firmentarifvertrag gemäß § 20 Abs. 1 Satz 1 UmwG durch Verschmelzung auf einen neuen Unternehmensträger über, so ist insoweit für eine Anwendung der § 324 UmwG, § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB kein Raum. 3. § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB, der nach § 324 U...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 5 K 184/04 (30.06.2005)
    Keine Änderung bestandskräftiger Umsatzsteuerbescheide unter Berufung auf die sog. Emmott'sche Fristenhemmung. Revision zugelassen....
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 3 U 112/08 (27.03.2012)
    Zur Frage der wesentlichen Mitverursachung einer Adipositas durch einen unfallbedingten Bewegungsmangel....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (4)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildPosttraumatische Belastungsstörung: „G“ im Behindertenausweis?
    Wer an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet, hat unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf Zuerkennung des Merkzeichens „G“ im Schwerbehindertenausweis. Vorliegend litt eine Frau unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Infolge von einer psychischen Störung in Form von Angstzuständen konnte sie nur noch kurze Strecken im Straßenverkehr fortbewegen. Sie ...
  • BildRentenantrag: Wann und wie ist eine Rente zu beantragen?
    Der Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sollte frühzeitig geplant werden. In dem folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie bei der Beantragung der Rente achten müssen. Für viele Arbeitnehmer und Selbstständige sind die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung nach dem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben von großer Bedeutung. ...
  • BildHartz-IV: Nachhilfeunterricht nur für maximal 2 Monate?
    Jobcenter dürfen bei der Bewilligung der Kostenübernahme für Nachhilfeunterricht nicht knausrig sein und ihn allein deshalb verweigern, weil beim Schüler langfristiger Förderungsbedarf besteht. Die Tochter einer Hartz-IV-Bezieherin besuchte eine Realschule. Als sie in Mathematik im ersten Halbjahr der siebten Klasse ein Ungenügend und im zweiten Halbjahr ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss bei Beerdigung für Wiesenreihengrab aufkommen
    Jobcenter sollten nicht kleinkariert sein, wenn ein Hartz-IV Empfänger seinen Angehörigen in einem Wiesenreihengrab beerdigt. Das gilt vor allem bei behinderten Menschen - wie etwa Blinden. Ein Hartz IV Empfänger beantragte nach dem Tod seiner Ehefrau die Übernahme der Kosten für die Beerdigung. Er hatte für ...
  • BildALG II: Kürzung der Mietzahlungen wegen Mietwucher?
    Jobcenter dürfen bei Verdacht des Mietwuchers nicht ohne Weiteres die an den Hartz-IV-Empfänger entrichteten Mietzahlungen kürzen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG Hannover. Ein Hartz-IV-Empfänger wohnte in einer Dachgeschosswohnung in Hannover, die nur 25 qm groß war. Er zahlte für seine Unterkunft eine ...
  • BildKündigung wegen Alkohol am Steuer: droht Sperrzeit?
    Wenn Arbeitnehmer wegen einer privaten Trunkenheitsfahrt gekündigt werden, darf die Arbeitsagentur unter Umständen eine Sperrzeit verhängen. Arbeitnehmer die eine private Trunkenheitsfahrt begehen, begehen möglicherweise nicht nur eine Straftat. Sie muss unter Umständen auch mit seiner Kündigung rechnen, wenn sie deshalb ihre Fahrerlaubnis verlieren. Das ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.