Rechtsanwalt für Sozialplan in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sandra Maria Mauerer mit Niederlassung in München vertritt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Sozialplan

St.-Cajetan-Str. 22
81669 München
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Meissner berät im Schwerpunkt Sozialplan engagiert in München

Skabiosenstr. 2
80995 München
Deutschland

Telefon: 089 1504963
Telefax: 089 15887204

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Melot de Beauregard bietet anwaltliche Hilfe zum Sozialplan jederzeit gern in der Nähe von München
McDermott Will & Emery LLP
Nymphenburger Str. 3
80335 München
Deutschland

Telefon: 089 127120
Telefax: 089 12712111

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Sozialplan berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rüdiger Helm kompetent in München
bell.partner
Schwanthalerstr. 73
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 51701660
Telefax: 089 51701661

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Westedt berät zum Gebiet Sozialplan engagiert in der Nähe von München

Neufriedenheimer Str. 76 a
81375 München
Deutschland

Telefon: 089 89623502
Telefax: 089 831565

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Senay Okyay mit Rechtsanwaltskanzlei in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Sozialplan

Sonnenstr. 6
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 28741005
Telefax: 089 548889810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Lars Mohnke berät im Schwerpunkt Sozialplan gern im Umland von München
Hogan Lovells Int. LLP
Karl-Scharnagl-Ring 5
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 29012247
Telefax: 089 29012289

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Fleischmann bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Sozialplan gern vor Ort in München
Seebacher Fleischmann Müller
Sendlinger Str. 46
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2300050
Telefax: 089 23000511

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sonja Voigt-Hafner bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialplan ohne große Wartezeiten in der Nähe von München

Thaddäus-Eck-Str. 46 a
81247 München
Deutschland

Telefon: 089 525262
Telefax: 089 525262

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Sozialplan hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Tido Oliver Hokema gern in München

Augustenstr. 6
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 55063890
Telefax: 089 550638999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Keller mit Rechtsanwaltsbüro in München berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Schwerpunkt Sozialplan
Keller Menz Rechtsanwälte
Rindermarkt 3 + 4
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2422300
Telefax: 089 24223030

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Kanz bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Sozialplan engagiert in München
Kanz Hans Schulz
Josephspitalstr. 9
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 5459810
Telefax: 089 553450

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild BAG: Sozialplan-Tarifvertrag: Keine Abfindung bei Kündigungsschutzklage (07.12.2006, 10:34)
    Tarifvertragsparteien sind frei, im Rahmen ihrer Tarifzuständigkeit einen Tarifvertrag zu vereinbaren, der die sozialen und wirtschaftlichen Folgen einer Betriebsteilschließung für die davon betroffenen Arbeitnehmer ausgleicht oder mildert. Hieran sind sie durch die etwa von Rechts wegen eröffnete Möglichkeit des Betriebsrats oder Personalrats und des Arbeitgebers, einen Sozialplan abzuschließen, nicht gehindert. ...
  • Bild Sozialplanabfindung gestaffelt nach Altersstufen (12.04.2011, 15:37)
    Arbeitgeber und Betriebsrat dürfen bei der Bemessung der Abfindungshöhe in einem Sozialplan gemäß § 10 Satz 3 Nr. 6 AGG Altersstufen bilden, weil ältere Arbeitnehmer auf dem Arbeitsmarkt typischerweise größere Schwierigkeiten haben eine Anschlussbeschäftigung zu finden als jüngere. Die konkrete Ausgestaltung der Altersstufen im Sozialplan unterliegt nach § 10 Satz 2 ...
  • Bild Sozialplanung nach dem BauGB - zwischen Anspruch und Wirklichkeit (28.08.2009, 09:00)
    Terminhinweis: Difu-Seminar, 26. bis 27. Oktober 2009 in Berlin Sozialpläne - bereits 1971 im Städtebauförderungsgesetz verankert und heute in § 180 BauGB kodifiziert - sind seit über drei Jahrzehnten Kernbestandteile des Städtebauförderungsrechts. Soweit sich städtebauliche Sanierungsmaßnahmen voraussichtlich nachteilig auf die persönlichen Lebensumstände der in dem Gebiet wohnenden oder arbeitenden Menschen ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild unwiderrufliche sofortige Freistellung überreicht und mündliche Kündigung (16.04.2011, 12:56)
    Hallo,es wurde am Freitag eine unwiderrufliche sofortige Freistellung überreicht (nicht Unterschrieben vom Arbeitnehmner) und mündliche Kündigung ausgesprochen.Jetzt geht es darum, ob am Montag das Zuhausebleiben bereits als Anerkennung der Freistellung gewertet werden könnte und dass das ebenfalls als Anerkennung der Kündigung gewertet werden könnte, wenn man sich beim Arbeitsamt als ...
  • Bild Pfändung Sozialplanabfindung (11.09.2008, 13:43)
    Hallo in die Runde, nehemen wir mal an, dass ein Arbeitnehmer, bei dem der Lohn gepfändet werden soll, aber aufgrund des Selbstbehaltes nicht gepfändet werden darf, im Rahmen einer Betriebsänderung über einen Sozialplan abgefunden werden soll. Nehmen wir weiterhin an, dass die Forderung eines Gläubiger, der den Lohn fänden lassen möchte, die ...
  • Bild Abfindung bei betriebsbedingter Kündigung (01.12.2012, 10:41)
    Hallo liebes Forum, im folgenden hypotetischen Fall benötige ich mal Euren Rat, da ich die Ausführungen aus dem Kündigungsschutzgesetz nicht vollständig verstehe oder mir Informationen fehlen: Gehen wir mal davon aus, das ein Arbeitnehmer (AN) betriebsbedingt gekündigt wurde. Frist ist in Ordnung - Kündigungsschreiben wurde persönlich übergeben und mit "erhalten am" vom ...
  • Bild Änderungsvertrag - Abfindung (09.06.2010, 14:49)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... im Falle eines Änderungsvertrag der vom Arbeitnehmer nicht akzpetiert wurde, wird meines Wissens keine Abfindung gezahlt. Ist das so korrekt wiedergegeben ?! oder hängt das vom jeweiligen Unternehmen an. Ich habe den Eindruck, dass dieser Sachverhalt bei großen Arbeitgeber etwas anders ge- handhabt wird als bei Unternehmen mittlerer Größe. =============================================================== Frage b) ist eine ...
  • Bild Newsletter Dez. 2006 - u.a. Blog-Disclaimer; der neue § 238 StGB (Stalking) (01.01.2007, 15:11)
    TOP-THEMEN DER November-AUSGABE §§§ Besserer Schutz vor Stalking (§ 238 StGB) http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/123124/ Disclaimer- und Nutzungsbedingungen - Musterbeispiele für Blogs http://www.juraforum.de/blog_disclaimer_muster/ A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T E I L S T I C K E R §§§ BFH: Beschränkung des ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.