Rechtsanwalt in München Schwanthalerhöhe

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Schwanthalerhöhe (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Der Josephsplatz in München liegt im Stadtteil Maxvorstadt in direkter Nähe zu München Schwanthalerhöhe. Es handelt sich hierbei um den begrünten Vorplatz der Josephskirche, der über die Augustenstraße, Josephsstraße, Adelheidstraße und Hiltenspergerstraße zu erreichen ist. Insgesamt sind in diesem Stadtteil von München 52.650 Einwohner zu verzeichnen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in München Schwanthalerhöhe

Ganghoferstraße 39
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 809133930
Telefax: 089 809133933

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Schwanthalerhöhe
Dr. Schäder + Partner Rechtsanwälte mbB
Westendstraße 146
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 5441460
Telefax: 089 54414666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in München Schwanthalerhöhe
Dr. Schäder + Partner Rechtsanwälte mbB
Westendstraße 146
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 5441460
Telefax: 089 54414666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in München Schwanthalerhöhe
Dr. Schäder + Partner Rechtsanwälte mbB
Westendstraße 146
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 5441460
Telefax: 089 54414666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Schwanthalerhöhe

Lebt man in diesem Stadtteil Münchens und hat eine rechtliche Frage oder ein akutes rechtliches Problem, dann sollte man nicht zögern und einen Anwalt in München Schwanthalerhöhe kontaktieren. Hier haben sich etliche Anwälte niedergelassen, die ihren Mandanten gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dabei sind die Aufgaben des Anwalts sehr vielfältig. Ein nicht kleiner Teil seiner täglichen Aufgaben ist durch das Informieren und Beraten von Klienten belegt. Denn nicht jede Streitigkeit, nicht jedes Vergehen landet als Klage vor Gericht. Viele Menschen lassen sich vom Anwalt aus München Schwanthalerhöhe beraten, um zu erfahren, mit welchen Möglichkeiten sie vorgehen können, wenn ein bestimmtes Problem sie betrifft.

In vielen Fällen, die an den Rechtsanwalt herangetragen wird, kann der Jurist auch ohne Mithilfe des Gerichts eine Klärung herbeiführen. Durch Mediation wird der Anwalt versuchen, die streitenden Parteien außergerichtlich zu einer Einigung zu bringen. Gerade in Familienangelegenheiten ist Mediation ein beliebtes Mittel, um auch ohne Gericht eine Lösung für ein bestehendes Problem zu finden. Weitere Stadtteile Münchens finden Sie hier: Rechtsanwalt München.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Neue Wirkmechanismen eröffnen alternative Wege zur Entwicklung von Antibiotika (13.02.2014, 12:10)
    Proteasen sind lebenswichtige Proteine, die für Ordnung in der Zelle sorgen. Sie spalten andere Eiweiße und bewirken, dass diese korrekt auf- oder abgebaut werden. Auch für die krankheitserregende Wirkung vieler Bakterienarten sind Proteasen verantwortlich. Nun haben Chemiker der Technischen Universität München (TUM) zwei bislang unbekannte Wirkmechanismen entdeckt, mit denen eine ...
  • Bild Gesellige Rezeptoren: zu zweit, zu vielen oder in der Masse (03.02.2014, 14:10)
    Wandernde oder wachsende Zellen müssen sich im Körper zurechtfinden. Eine Fehlleitung führt in der Regel zu Krankheiten oder Entwicklungsstörungen. Als Wegweiser dienen den Zellen sogenannte Eph-Rezeptoren und ihre Bindungspartner, die Ephrine. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts (MPI) für Neurobiologie in Martinsried bei München haben mit ihren Kollegen vom MPI für molekulare Physiologie ...
  • Bild Wissenschaftliche Weiterbildung mit Studica – Studieren à la carte startet an der Alanus Hochschule (11.02.2014, 15:10)
    Studienbereiche „Betriebliche Berufspädagogik/Erwachsenenbildung“ und „Sozial verantwortliches Finanzwesen“Eine Öffnung der Hochschulen für lebenslanges wissenschaftliches Lernen – auch für Nichtakademiker. Eine enge Verbindung von Hochschul- und Berufspraxis, um möglichst viele Menschen umfassend zu qualifizieren: Das sind seit drei Jahren die Leitgedanken des Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ des Bundesministeriums für Bildung ...

Forenbeiträge
  • Bild Wiederanmeldung in Forum (02.12.2007, 13:37)
    Angenommen Person A ist in einem Forum gesperrt und meldet sich immer wieder an, wird der Fall vor irgendeinem Gericht verhandelt, aufgrund einer Hausrechtsverletzung?
  • Bild Vermieter verweigert die Mitteilung der Personalien seiner Interessenten (20.05.2013, 17:58)
    Hallo,Was kann man tun wenn der Vermieter sich weigert einem die Personalien der Interessenten, die sich die Wohnung ansehen möchten, mit zu teilen.Man habe dem beauftragten Makler bereits Terminvorschläge zugesandt allerdings mit der bitte die Personalien (Name,Vorname,Anschrift etc.) der Interessenten mit zu teilen. Vor betreten der Wohnung bittet man um ...
  • Bild Berufung auf Unverhältnismäßigkeit (28.01.2014, 17:20)
    Hi! Folgender Fall sei angenommen: Auftragnehmer (AN) erstellt einen Neubau für den Auftraggeber (AG). In der Bauphase tritt ein erheblicher Mangel auf, an dessen Beseitigung der AG ein objektiv berechtigtes Interesse hat. (Wohlgemerkt, eine Abnahme des Objektes fand noch nicht statt.) Der AN bessert insg. 3 x nach. Schließlich wird der Mangel weitestgehend, ...
  • Bild Termin für JHV (06.07.2012, 12:40)
    Hallo, ich habe mal eine Frage. Mal angenommen, in einem Verein wurde ein neuer Vorstand gewählt (Mai 2012). Bereits jetzt will der neue Vorstand die nächste JHV 2013 auf einen anderen Termin setzen. Bisher wurde die JHV vom "alten" Vorstand auf den Termin einer Veranstaltung gelegt, um möglicht vielen Mitgliedern die Teilnahme ...
  • Bild Namensrecht beim n.e.V. (03.04.2013, 19:07)
    Hallo zusammen,Der Verein A sei ein eingetragener und rechtsfähiger Verein. Dieser ist nun in Ortsgruppierungen unterteilt ist mit Namen "Verein A - Gruppe X" und diese Untergruppierungen sind laut Satzung nicht rechtsfähige Vereine (im Sinne von §54 BGB). Gruppe X hat einen eigenen gewählten Vorstand, Konto auf eigenen Namen und ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildFestnahme-Recht: Darf man jemanden festnehmen?
    Hoffentlich werden die meisten Bürger nie in diese Situation geraten. Doch falls es dennoch einmal notwendig wird, eine Person aufzuhalten, kann dieser Beitrag nützliche Informationen enthalten. Das Gewaltmonopol des Staates ist grundsätzlich zunächst der Exekutiven, also bei der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden übertragen. Da ganz offensichtlich jedoch nicht an ...
  • BildAngst der Anleger vor Falschberatung
    Die Firma AVL Finanzvermittlung aus Weinstadt hat bei der GfK eine Studie zu den größten Sorgen der Bürger bei der Geldanlage in Auftrag gegeben. Von den rund 1000 befragten Bundesbürgern gaben schließlich 30,4 Prozent an, dass ihre größte Sorge wäre, falsch beraten zu ...
  • BildHabe ich Mängelansprüche auch bei Schwarzarbeit?
    Sozialversicherungsbetrug, sowie hohe Bußgelder.Hier und da eine kleine Arbeit ohne Rechnung erledigen zu lassen scheint auf den ersten Blick attraktiv. Denn Sozialabgaben wie Mehrwertsteuer und den Rentenbeitrag einzusparen hält die Kosten für einen Handwerker niedrig. Doch was, wenn der schwarz arbeitende Maler oder Dachdecker pfuscht? Bestehen für ...
  • BildDrängler auf der Autobahn ausbremsen - ist das erlaubt?
    Autofahrer, die Drängler oder andere Teilnehmer am Straßenverkehr ausbremsen, machen sich dadurch unter Umständen strafbar. Wann das genau der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Autofahrer haben schon erlebt, dass sie sich beim Fahren auf der Autobahn von dem hinter ihnen fahrenden Fahrzeug bedrängt ...
  • Bild10 wertvolle Tipps zur Abmahnung im Arbeitsrecht
    Die Abmahnung wird in § 314 Absatz 2 BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] als zwingende Voraussetzung für eine außerordentliche (= fristlose) Kündigung genannt und muss dieser daher im Sinne des Ultima-ratio-Prinzips der Kündigung grundsätzlich vorgehen. Aus dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ergibt sich ferner, dass diese Vorschrift auch entsprechend auf die ordentliche (= ...
  • BildWelches Gehalt hat ein EU Abgeordneter?
    Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben – egal ob sie in Straßburg, in Brüssel oder in Luxemburg tätig sind – eine genauso enorme Verantwortung, wie die nationalen Politiker. In der Regel haben sie daher auch keine Zeit, um nebenher einer anderen (beruflichen) Beschäftigung nachzugehen. Deshalb sollte den Europaabgeordneten ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.