Rechtsanwalt für Schulrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Schulrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Wichmann immer gern in München
Dr. Litzinger & Kollegen
Barer Str. 44 Rgb.
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 2866140
Telefax: 089 28661490

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild Die RUB hat ein neues An-Institut: Wissenschaftler forschen zum Schulrecht (11.11.2010, 14:00)
    An-Institut schließt eine Lücke in der deutschen ForschungslandschaftDas Institut für Bildungsforschung und Bildungsrecht e.V. (IfBB) mit Sitz in Hannover ist neues An-Institut der Ruhr-Universität Bochum. Das IfBB forscht seit seiner Gründung 1996 auf dem Gebiet des Bildungsrechts mit dem Schwerpunkt Schulrecht. Das Spektrum der Forschungsthemen ist breit. Sie berühren verfassungsrechtliche ...
  • Bild Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen erhält Ehrendoktorwürde der Universit (21.05.2007, 10:00)
    Der Verfassungs- und Kirchenrechtler Prof. Dr. iur. Dr. theol. h. c. Axel Freiherr von Campenhausen wird am 23. Mai 2007 mit der Ehrendoktorwürde (Doctor iuris utriusque honoris causa) durch die Juristische Fakultät der Universität Potsdam, das Evangelische Institut für Kirchenrecht sowie das Kanonistische Institut an der Universität Potsdam geehrt (siehe ...
  • Bild "Der Professor aus Heidelberg" mahnt zum Kampf gegen die Hydra - neues Buch von Paul Kirchhof (02.10.2006, 17:00)
    Ein Jahr nach der Bundestagswahl meldet sich der Heidelberger Jurist Paul Kirchhof in der Politik zurück - Vehemente Forderung nach einer neuen Kultur des rechten Maßstabs - Vergleich mit der antiken Hydra, deren Häupter stets nachwuchsen - Der Staat ist für die Menschen da und nicht die Menschen für den ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Versetzung gefährdet?! Wiederholen möglich? (21.01.2008, 16:13)
    Mal angenommen, ein Schüler aus NRW (10. Klasse) hatte jetzt im letzten Halbjahr 104 entschuldigte Fehlstunden und eine 5 auf dem Zeugnis. Kann es dann sein, wenn er weiterhin krankheitsbedingt öfters fehlt, nicht versetzt wird? Angenommen, der Schüler hat die 4. Klasse übersprungen und die 7. Wiederholt, kann er dann ...
  • Bild Hochschule verlangt Offenlegung der Erkrankung (26.04.2012, 16:32)
    Hallo,bis vor kurzem gab es an Hochschule H eine sogenannte "vereinfachte Abmeldung" bei Klausuren. Diese Regelung setzte den Zeitraum einer Abmeldung von einer Klausur auf Null, sodass ein Nichterscheinen bei der Klausur als nicht angemeldet gewertet wurde.Diese Regelung stand nicht in der Prüfungsordnung, wurde nun wieder aufgehoben und es gilt ...
  • Bild Handyverbot und einsammeln aller Handys vor Unterrichtsbegin (18.02.2013, 15:23)
    Guten Tag zusammen!Ich habe mal eine Frage:Mal angenommen eine Schule in NRW hat beschlossen, dass Handys und Tablets im Unterricht stören, weil ein paar Schüler an der Schule es nicht schaffen, ihr Handy und/oder Tablet im Unterricht nicht anzurühren und sammeln deshalb IMMER vor dem Unterrichtsbeginn ALLE Handys ein, welche ...
  • Bild Abgabefrist bei attesten (06.05.2011, 11:09)
    hallo, mal angenommen ein schüler wurde vor den ferien krankgeschrieben, fehlt jetzt die letzte woche vor den ferien und die letzte woche nach den 2 wöchigen ferien, meldet sich weder telefonisch noch schriftlich, ist aber vom arzt entschuldigt für diesen zeitraum, kann dann der ausgesprochene schulverweis bei vorlage der atteste ...
  • Bild Nach dem Unterricht länger dableiben und Klassenfahrten (01.12.2010, 18:28)
    Hallo zusammen! =) Ich hab folgende zwei Fragen: Mal angenommen in der Schule fällt Unterricht am Nachmittag aus, darf ein Lehrer einzelne Schüler einfach 2 Stunden länger dabehalten und sie mit Arbeit beschäftigen? Zum Beispiel beim Tag der offenen Tür helfen. Wäre ja dann voll ungerecht wenn zum Beispiel nur 10 der ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 B 198/08 (19.09.2008)
    1. Der Erlass einer einstweiligen Anordnung, mit der die vorläufige Teilnahme des Schülers am Unterricht der nächsthöheren Klasse der Grundschule erreicht werden soll, kommt nicht in Betracht, wenn die Schulbehörde den Schüler unter Anordnung sofortiger Vollziehung zum Besuch einer Förderschule verpflichtet und das Verwaltungsgericht diese Entscheidung im Ei...
  • Bild VG-LUENEBURG, 1 A 98/00 (16.10.2000)
    1. Das religiöse Bekenntnis einer Bewerberin um das Lehramt darf bei der Bewerberauswahl nicht berücksichtigt werden (Art. 33 Abs. 3, 3 Abs. 3 GG, § 3 Abs. 1 NSchG). 2. Es stellt eine unzulässige, gegen Art. 33 Abs. 2 und 3 GG vestoßende Ausgrenzung der Bewerberin dar, ihren Eignungsmangel allein aus dem Tragen eines Kopftuches herzuleiten. 3. Das Neutrali...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 1716/90 (09.08.1990)
    1. Die Anordnung des Sofortvollzugs eines Gemeinderatsbeschlusses nach § 80 Abs 2 Nr 4 VwGO fällt in die Zuständigkeit des Bürgermeisters nach § 43 Abs 1 GemO BW....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.