Rechtsanwalt für Reiserecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Reiserecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Nina Gerstlauer immer gern im Ort München
Dr. Schäder + Partner Rechtsanwälte mbB
Westendstraße 146
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 5441460
Telefax: 089 54414666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Magnus von Treyer berät zum Anwaltsbereich Reiserecht jederzeit gern in München
p11 Rechtsanwälte
Sophienstraße 1
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 20357000
Telefax: 089 203570010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael B. Siegel mit Niederlassung in München unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Reiserecht

Rumfordstraße 7
80469 München
Deutschland

Telefon: 0800 5995000
Telefax: 089 38038760

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Marianne Remsperger bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Reiserecht jederzeit gern vor Ort in München

Veldener Straße 32
80687 München
Deutschland

Telefon: 089 583760
Telefax: 089 56822567

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Josef Söldenwagner mit Rechtsanwaltskanzlei in München berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Reiserecht

Landsberger Straße 492
81241 München
Deutschland

Telefon: 089 1592720
Telefax: 089 1404494

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Magnus von Treyer mit Anwaltskanzlei in München vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Bereich Reiserecht

Sophienstr. 1
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 20357000
Telefax: 089 203570010

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Messerschmidt mit RA-Kanzlei in München vertritt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Reiserecht

Bergmannstr. 48
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 5021683
Telefax: 089 5021693

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Zwack aus München berät Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Reiserecht

Augustenstr. 107
80798 München
Deutschland

Telefon: 089 5236726

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Reiserecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Olaf Jung mit Büro in München

Neuhauser Str. 47
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 555459
Telefax: 089 5503698

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Reiserecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Stefan Obermeier mit Kanzleisitz in München
Obermeier & Laymann
Arcostr. 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 51556830
Telefax: 089 51556840

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Reiserecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Maren Richter engagiert im Ort München
Göhring & Richter
Kästlenstr. 32
81827 München
Deutschland

Telefon: 089 30703382
Telefax: 089 30703384

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild Fluggastrechte: Ausgleichzahlungen bei Umbuchung durch Reiseveranstalter? (26.11.2008, 11:10)
    EuGH-Vorlage zur Verpflichtung des Flugunternehmens zu Ausgleichszahlungen bei Umbuchung durch den Reiseveranstalter Der Bundesgerichtshof hat einen weiteren Fall zu der EG VO 261/2004 (Fluggastrechte) dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt. Der Europäische Gerichtshof wird darin um Beantwortung der Fragen gebeten, ob in der Umbuchung auf einen anderen Flug eine ...
  • Bild Fluggäste müssen troz verspätetem Gepäck, auf einem Anschlussflug mitgenommen werden (29.08.2012, 11:17)
    Der Kläger verlangt von dem beklagten Luftfahrtunternehmen aus eigenem und abgetretenem Recht seiner acht Mitreisenden die Leistung einer Ausgleichszahlung nach der Fluggastrechteverordnung (Verordnung (EG) Nr. 261/2004) in Höhe von jeweils 600,– Euro wegen Nichtbeförderung sowie Ersatz der Mehraufwendungen für Unterkunft und Verpflegung, die wegen der erst am Folgetag möglichen Beförderung ...
  • Bild Fehler von Behörden sind keine höhere Gewalt (17.05.2017, 10:13)
    Karlsruhe (jur). Versäumt es eine Gemeinde, der Bundesdruckerei den Eingang neuer Reisepässe zu bestätigen, dann kann dies für die Bürger ärgerliche Folgen haben. Dennoch handelt es sich nicht um „höhere Gewalt“, die zum Rücktritt von einer gebuchten Reise berechtigt, urteile am Dienstag, 16. Mai 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Versäumniss wegen Fluglotzenstreiks (13.07.2010, 12:22)
    Ich habe einen Fall zu bearbeitet und bin mir zur Zeit überhaupt nicht sicher welche Weg ich zur Lösung einschlagen soll.Der Manager eines Krankenhauses beantragt denn Bau eines Behindertenparkplatzes.Daraufhin fährt er in denn Urlaub aus dem er am 5.5.2009 zurücksein will.In dieser Zeit geht ihm der ablehnende Bescheid der Baubehörde ...
  • Bild Mietminderung im Ferienhaus (15.08.2009, 13:28)
    Mal angenommen der Urlauber J bucht über ein Internetportal ein Ferienhaus vom privaten Vermieter K. In der Beschreibung für das Ferienhaus steht als Ausstattungsmerkmal, dass eine Waschmaschine zum Inventar gehört. Wenn diese nun aber fehlt, bzw. defekt ist - kann der Mieter J hierfür nachträglich eine Mietminderung verlangen? Vielen Dank im ...
  • Bild Bustoilette außer Betrieb und keine Pause (15.11.2016, 14:12)
    Folgender fiktiver Fall:Auf einer 3 1/2 stündigen Fahrt mit einem Fernbus ist, ohne voerherige Ankündigung oder Aufklärung der Situation, die Toilette außer Betrieb und der/die Fahrer/in weigert sich einen Stop einzulegen, mit Hinweis auf den einzuhaltenden Fahrplan. Auch nach mehrmaligem Nachfragen, auch anderer Fahrgäste, welche die Situation bemängeln, lässt er/sie ...
  • Bild Reiseannulierung durch Pauschalreiseveranstalter (13.03.2015, 12:51)
    Eine Pauschalreise wurde gebucht. 4 Wochen vor Beginn der Reise wurden die Reiseunterlagen zugesandt, einschliesslich der Flugbuchungsreferenz und dem Namen des Reiseleiters.11 Tage vor Beginn der Reise wird die Reise per e-mail abgesagt. Begründung: Der Reiseleiter einer 2 Tage später stattfindenden Reise ist erkrankt. Der Reiseleiter der vom Kunden gebuchten ...
  • Bild Pauschalreise - Rückflug Streik der Piloten - keine Betreuung (19.07.2015, 10:41)
    Folgender fiktiver Fall:Es wurde eine 10 tägige Pauschalreise nach Madeira gebucht. An einem Montag sollte es morgens um 5 Uhr über Lissabon nach Hamburg zurückgehen. Der Flugausfall wegen Streik der Piloten von Madeira nach Lissabon wurde um 3 Uhr morgens auf dem Airport bekannt gegeben. Der Ersatzflug ging dann nachmittags ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild BGH, X ZR 171/03 (22.06.2004)
    a) Der Sozialversicherungsträger, auf den ein Schadensersatzanspruch des Reisenden nach § 116 Abs. 1 Satz 1 SGB X übergegangen ist, muß seinen Anspruch in der Ausschlußfrist des § 651 g Abs. 1 Satz 1 BGB anmelden. b) Die Ausschlußfrist des § 651 g Abs. 1 Satz 1 BGB beginnt auch für den Sozialversicherungsträger mit der vertraglich vorgesehenen Beendigung de...
  • Bild OLG-CELLE, 11 U 139/01 (21.03.2002)
    1. Wenn der Reisende am Urlaubsort am Schalter eines anderen Reiseveranstalters einen Tagesausflug einschließlich Beförderung, Besichtigungsprogramm und fachkundiger Führung bucht, so kommt zwischen dem Reisenden und dem Ausflugsveranstalter ein eigener Reisevertrag über die Ausflugsleistung zustande, sofern der Ausflugsveranstalter nicht zu erkennen gibt, d...
  • Bild BGH, X ZR 147/01 (15.10.2002)
    Ein Kündigungsrecht des Reisenden wegen nicht voraussehbarer höherer Gewalt besteht auch dann, wenn mit dem Eintritt des schädigenden Ereignisses (hier: Hurrikan im Zielgebiet in der Karibik) mit erheblicher, und nicht erst dann, wenn mit ihm mit überwiegender Wahrscheinlichkeit zu rechnen ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.