Rechtsanwalt für Recht des öffentlichen Dienstes in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Recht des öffentlichen Dienstes erbringt gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Raithel mit Rechtsanwaltskanzlei in München
Gast & Collegen Fachanwälte
Neuhauserstraße 15
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 232388990
Telefax: 089 2323889939

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Zimpel bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Recht des öffentlichen Dienstes engagiert im Umkreis von München
Dr. Klüver, Dr. Klass, Zimpel & Kollegen Fachanwaltskanzlei für Bank- u. Kapitalmarktrecht Fachanw
Schwanthalerstraße 9-11
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 592412
Telefax: 089 596884

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Recht des öffentlichen Dienstes bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Reinhard Wetter mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Hartmannstraße 8/III
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 68999322
Telefax: 089 68093446

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Roder bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Recht des öffentlichen Dienstes gern in der Nähe von München
Schneider | Kullmann | Dr. Roder Rechtsanwälte
Arcostraße 5
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 20000760
Telefax: 089 200007676

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Hofmann mit Rechtsanwaltskanzlei in München berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Recht des öffentlichen Dienstes
Siebeck Hofmann Voßen & Koll.
Karolinenstr. 4
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 2421370
Telefax: 089 229980

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Keller berät Mandanten zum Recht des öffentlichen Dienstes jederzeit gern vor Ort in München
Keller Menz Rechtsanwälte
Rindermarkt 3 + 4
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2422300
Telefax: 089 24223030

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Treuheit mit Kanzleisitz in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Bereich Recht des öffentlichen Dienstes
Treuheit & Volpers
Arcostr. 5
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2869590
Telefax: 089 28695950

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Verursacherprinzip lebt bei nach türkischem Recht geschlossenen Ehen fort (27.04.2012, 10:43)
    Stuttgart (jur). Das im deutschen Scheidungsrecht längst aufgegebene Verursacherprinzip lebt bei nach türkischem Recht geschlossenen Ehen auch in Deutschland fort. Das geht aus einem am Donnerstag, 26. April 2012, veröffentlichten Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart hervor (Az.: 17 UF 352/121). Danach ist in türkischen Ehen derjenige „den das alleinige oder ...
  • Bild Nach unverschuldetem Unfall gibt es volle Regelaltersrente (14.12.2017, 09:13)
    Kassel (jur). Wer nach einem unverschuldeten Unfall vorzeitig in Rente geht, muss später bei der regulären Rente nicht automatisch Abschläge hinnehmen. Denn wenn der Haftpflichtversicherer des Unfallgegners dem Rententräger seine vorgezogenen Zahlungen und auch die entgangenen Beiträge ersetzt, besteht Anspruch auf eine abschlagsfreie Regelaltersrente, urteilte am Mittwoch, 13. Dezember 2017, ...
  • Bild Unregelmäßige Unterhaltszahlungen können zu höheren Hartz-IV-Leistungen führen (08.12.2017, 10:15)
    Kassel (jur). Alleinerziehende Hartz-IV-Bezieher müssen sich Unterhaltszahlungen von ihrem Ex-Partner grundsätzlich nur in dem Monat als Einkommen mindernd anrechnen lassen, in dem das Geld auf ihr Konto geflossen ist. Werden Unterhaltszahlungen unregelmäßig geleistet, kann dies im Einzelfall zu höheren Hartz-IV-Leistungen führen, urteilte am Donnerstag, 7. Dezember 2017, das Bundessozialgericht (BSG) ...

Forenbeiträge zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Kuriose Kassenführung, Abwahl des Vorstandes (05.06.2010, 12:53)
    Ich möchte mal folgenden hypothetischen Fall vorstellen:Der Vorstand eines Vereins besteht aus 4 stimmberechtigten engeren Vorstandsmitgliedern und 2 nicht stimmberechtigten Mitgliedern des erweiterten Vorstandes.Nach Satzung sind/ist u.a.* der engere Vorstand mit 3 Stimmen beschlussfähig.1) Problematik der kuriosen Verwaltung des Vereinsvermögens:Schatzmeister A hatte eine persönliche (private) Kontopfändung. Da er das Konto ...
  • Bild Nur Körperverletzung (07.08.2017, 18:29)
    Hallo @ alle,Ich knobel gerade an folgender Hausarbeit:Patient P liegt wegen einem gebrochenem Bein im Krankenhaus, er hat eine sehr seltene Blutgruppe. Patient X wird als Notfall eingeliefert, er hat Blutgruppe wie P und benötigt dringend eine Blutspende. P wird befragt, er will aber nicht spenden. X droht zu sterben. ...
  • Bild Aufenthaltsbestimmungspflicht (10.04.2014, 19:37)
    Hallo, zu welchen Handlungen befugt die Aufenthaltsbestimmungspflicht gemäß BGB § 1631 Abs. 1? Gruß
  • Bild Freie Rede vor Gericht? (08.06.2012, 05:29)
    Ein schmächtiger A begeht KV an einem B. B verklagt A. B hat ein langes Vorstrafenregister. A sagt zu seiner Verteidigung: "Tausendmal habe ich ihm gesagt, er soll es lassen mich mit zu provozieren, aber ich wußte, bei meinem Körperbau hat keiner Respekt vor mir. Ich bin es leid immer wieder ...
  • Bild Allgemeinstrom (06.06.2008, 10:37)
    Wenn der Vermieter in der Nebenkostenabrechnung unter Allgemeinstrom sowohl den Hausstrom für die Beleuchtung als auch den Strom für die Heizungs-und Solaranlage abrechnet, ist dann die Abrechnung fehlerhaft?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • BildDie richterliche Unabhängigkeit in Deutschland
    Wie gewährleistet Deutschland als Rechtsstaat die Unabhängigkeit derer, die in den Gerichten alles entscheiden, den Richtern? Für keinen anderen Berufsstand ist die Unabhängigkeit so essenziell wie für den des Richters. Fast jeder Verurteilte fühlt sich ungerecht behandelt, dennoch herrscht größtenteils Vertrauen in den Gerechtigkeitssinn des Richters. Wie ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.