Rechtsanwalt für Öffentliches Auftragswesen in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Michael Betzl berät Mandanten zum Gebiet Öffentliches Auftragswesen gern in der Umgebung von München
Dr. Betzl Anwaltskanzlei
Maximilianstraße 2
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 205008580
Telefax: 089 205008150

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Krauß unterstützt Mandanten zum Bereich Öffentliches Auftragswesen engagiert vor Ort in München

Finkenstr. 5
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 4135380
Telefax: 089 41353829

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Öffentliches Auftragswesen berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Mantler immer gern in München
Lutz Abel RA-GmbH
Brienner Str. 29
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 5441470
Telefax: 089 54414799

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Öffentliches Auftragswesen unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Straub engagiert in München
Klaka
Delpstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peter D. Neupert immer gern im Ort München
Albrecht Neupert Suter & Part.
Engelhardstr. 6
81369 München
Deutschland

Telefon: 089 74747580
Telefax: 089 74747581

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Thomas Gritschneder berät Mandanten zum Anwaltsbereich Öffentliches Auftragswesen kompetent im Umkreis von München
Glock Liphart Probst & Partner
Marienplatz 26
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2311880
Telefax: 089 2609631

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Frankfurter Büro von GÖRG wächst weiter (10.12.2008, 09:06)
    Neue Räume im Bürohaus an der Alten Oper Frankfurt/Berlin. Das Frankfurter Büro der Sozietät GÖRG hat am 8. Dezember 2008 seine neuen Räumlichkeiten im Bürohaus an der Alten Oper, Neue Mainzer Straße 69-75, bezogen. Um die erfolgreiche Arbeit des Frankfurter Büros und das seit acht Jahren kontinuierliche Wachstum fortsetzen ...
  • Bild DIN begrüßt Konzept der Bundesregierung (07.09.2009, 16:00)
    Gestiegene Anforderungen an die Normung; konsequente Fortführung der Deutschen NormungsstrategieDas DIN Deutsches Institut für Normung e. V. begrüßt das heute vom Kabinett verabschiedete "Normungspolitische Konzept der Bundesregierung". "Das Konzept ist die konsequente Ergänzung der Deutschen Normungsstrategie durch die Bundesregierung. Die Strategie wurde gemeinschaftlich von Wirtschaft, Wissenschaft, der öffentlichen Hand und ...

Forenbeiträge zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Ist eine rituelle Beschneidung Minderjähriger zulässig? (20.07.2012, 08:26)
    Im Grundgesetz auf den ersten Blick betroffen sind folgende drei Artikel: - Artikel 1 zu Menschenrecht und Menschenwürde. - Artikel 2 zu freier Persönlichkeitsentfaltung und körperliche Unversehrtheit. - Artikel 4 zur Religionsfreiheit. Artikel 1 und 2 widersprechen klar einer rituellen Verstümmelung von Minderjährigen - was aber ist mit der Religionsfreiheit in Artikel 4? Also ...
  • Bild Strafbarkeit (16.02.2013, 18:50)
    Hallo, mal angenommen jemand verkleidet sich (es sind keine Karnevalstage ) und geht dann selbstbauf verbrecherjagd. Ist das strafbar ? Es gibt ja sowas wie ein Vermummungsgesetz. MFG :misstraui
  • Bild Parken mit Saisonkennzeichen (19.02.2011, 17:46)
    Hallo! Fahrer A besitzt ein Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen. Darf A das Fahrzeug außerhalb der Saisonzulassungszeit auf einem privaten Parkplatz abstellen, der an eine öffentliche Straße grenzt? Vielen Dank!
  • Bild Üble Nachrede (17.07.2012, 21:40)
    Hallo Mal angenommen Person A ist Transsexuell und hat demnach auch geschlechtsangleichende Operationen. Das Gericht hat ebenso die Namens als auch die Standesänderung beschlossen. Diese Person lebt in einer kleinen Ortschaft und wird heiraten. Nun ist Person B ein indirekter Nachbar. Sie kennen sich nur vom ab und an mal sehen, über die ...
  • Bild Fundsachenuntersclagung (16.04.2011, 09:03)
    Ich habe hier einen Fall. Ich freue mich auf ihre Meinungen und Kommentare. Person A und B waren in der Filiale einer Bank um am Automaten Geld abzuheben. Neben dem Automaten lag eine Tüte mit Einkäufen. Darin waren zwei Kosmetik Artikel im Wert von ca. 100 €. Nachdem sich Person B bei den ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.