Rechtsanwalt in München Ludwigsfeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Ludwigsfeld (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Zu Beginn seiner Geschichte war der Ortsteil München Ludwigsfeld, der im Übrigen seinen Namen nach dem damaligen Kronprinzen und späteren König Ludwig I. erhielt, ein sogenanntes Straßendorf. Doch recht schnell entwickelte sich ein gut florierender Ort daraus, der durch den Torfabbau, durch die Eisengewinnung und durch die Landwirtschaft zu einer wohlhabenden Gemeinde heranwuchs.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in München Ludwigsfeld

Brieger Straße 35
80997 München
Deutschland

Telefon: 089 14340000
Telefax: 03212 1271683

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über München Ludwigsfeld

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Siedlung Ludwigsfeld als KZ-Außenstelle benutzt, was ihr auch nach dem Krieg nicht wirklich zu Ruhm verhalf. Auch wenn in den 1950er Jahren die Straßen nach Edelsteinen benannt wurden, war die Siedlung Ludwigsfeld in der damaligen Zeit nicht wirklich funkelnd.
Heute ist die Großraumsiedlung München Ludwigsfeld lange nicht mehr so wirtschaftlich unabhängig, wie zu Zeiten von König Ludwig I. Es leben rund 20 verschiedene Nationalitäten in München Ludwigsfeld, was diesen Ortsteil unbesehen bunt und farbefroh macht. Die Mietshäuser selbst sind seit 2007 privatisiert und noch heute gut bewohnt.

Wer einen Rechtsanwalt in München Ludwigsfeld sucht, der kann unter verschiedenen Juristen wählen. Zu den unterschiedlichsten Rechtsfragen und Problemen beraten und vertreten die Anwälte in München Ludwigsfeld ihre Klienten. Ob ein Anwalt in München Ludwigsfeld sich auf ein oder mehrere Rechtsgebiete spezialisiert hat, erfährt man am leichtesten, indem man sich über die Referenzen informiert. Hilfreich kann auch ein kurzer Anruf sein, bei dem geklärt werden kann, ob der Anwalt in dem benötigten Rechtsgebiet tätig ist. Die Rechtsanwälte in München Ludwigsfeld fungieren als Berater oder auch als Vertreter an den verschiedenen Gerichten wie zum Beispiel dem Verwaltungsgericht, dem Amtsgericht oder auch dem Landgericht.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Jobcenter müssen Hartz-IV-Empfängern keinen Sachbearbeiter-Namen nennen (19.10.2017, 12:28)
    München (jur). Jobcenter müssen Hartz-IV-Beziehern die Namen und E-Mail-Adressen der Sachbearbeiter nicht immer nennen. Wird ein Jobcenter-Mitarbeiter urlaubsbedingt durch einen anderen Sachbearbeiter vertreten, darf der Arbeitslosengeld-II-Empfänger auf eine Sammeladresse der Behörde verwiesen werden, entschied das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in einem am Mittwoch, 18. Oktober 2017, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: ...
  • Bild HIV-Infektion als Berufskrankheit (23.01.2014, 09:02)
    München (jur). Sind Arbeitnehmer einem besonders hohen Infektionsrisiko mit HIV ausgesetzt, kann bei einer Ansteckung und zuvor festgestellten Grippe-Symptomen eine Berufskrankheit vorliegen. Ein Verweis, dass der Arbeitnehmer sich die Infektion im Privatleben zugezogen haben könnte, ist in solch einem Fall nicht stichhaltig, entschied das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in ...
  • Bild Auf Jahres-Lohnbescheinigung dürfen sich Grenzgänger verlassen (01.08.2017, 11:49)
    Stuttgart (jur). Grenzgänger können ihren zu versteuernden Arbeitslohn einer Bescheinigung ihres Arbeitgebers entnehmen. Erweist sich der dort genannte Betrag als zu hoch, können sie vom Finanzamt in Deutschland auch vier Jahre rückwirkend noch die Herabsetzung ihrer Steuern verlangen, wie das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg in Stuttgart in einem am Montag, 31. ...

Forenbeiträge
  • Bild Wer muss Zahlen? Bitte um Hilfe (06.12.2007, 21:11)
    Guten Abend, ein Hund ist auf dem Hof der komplett eingezeugt ist Rumgelaufen. Also eine etwas ältere Frau des Zaumes entlang lief, fing der Hund (Was bei Hunden so üblich ist) an zu bellen. Die Frau klagt nun auf Schadensersatz, da sie angeblich so erschrocken sei und dabei hingefallen und hat sich ...
  • Bild 0,5 Gramm Marihuana in München (17.12.2013, 12:18)
    Hallo an alle, könnte mir jemand verraten was die strafe für 0,5 Gramm Marihuana in München sein könnte wenn man schon über 18 ist und schon 16 Sozialstunden(die aber nichts mit Drogen zu tun hatten) ableisten musste? Ich bedanke mich schon mal im vorraus für alle Antworten :)
  • Bild 3 Tage Kündigungsfrist (04.12.2007, 13:24)
    Angenommen eine Verkäuferin ( 400 € Kraft ) soll zum 31.12 entlassen werden. Es wurde nun gesagt das es nur eine 3 Tägige Kündigungsfrist gibt. Da die Verkäuferin ein wenig erstaunt darüber war, hat sie mal im Netz geschaut. Da steht was von einem Monat. Im Vertrag steht 3 Tage. Was könnte ...
  • Bild Konsignationsware/-Lager - Supply Chain (06.12.2007, 10:14)
    Ich hoffe die Frage ist richtig hier. In einem Konsignationslager ist die Ware solange Eigentum des Lieferanten, solange sie noch nicht vom Kunden entnommen wurde. Davor ist sie nur Besitz des Kunden und noch nicht Eigentum. Geht erst bei Verbrauch/Entnahme in den Besitz des Kunden über. Angenommen, ein Lieferant stellt kundenspezifische Ware ...
  • Bild Berechnungsbasis des (Zeitwert)Schadens (21.08.2011, 19:23)
    Hallo, nach längerem mal wieder was zum knobeln: Nehmen wir an, in einer 15 Jahre alten Einbauküche wäre ein Kochfeld aus Unachtsamkeit hops gegangen. Verursacher V, Gast des Küchenbesitzers, meldet dies seiner Versicherung. An sich ist die Sache auch unstrittig, die Versicherung bezahlt, allerings - wie üblich - nur den Zeitwert (200 ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • Bild"Kalte Räumung" einer Wohnung kann teuer werden
      Die nicht durch einen gerichtlichen Titel gedeckte eigenmächtige Inbesitznahme einer Wohnung („kalte Räumung“) durch einen Vermieter stellt eine unerlaubte Selbsthilfe dar, für deren Folgen der Vermieter verschuldensunabhängig haftet.   Dies hat der BGH durch Urteil vom 14.07.2010 – VIII ZR 45/09 entschieden.  Der gegen seinen Vermieter ...
  • BildNeues zur „Ohne-Rechnung-Abrede“ - diesmal beim Architektenvertrag
    Die Nichtigkeitsfolge des § 134 BGB, § 1 Abs. 2 Nr. 2 SchwarzArbG hinsichtlich eines Architektenvertrages tritt auch ein, wenn die Parteien erst nachträglich und in Bezug auf einen Teil des Architektenhonorars eine „Ohne-Rechnung-Abrede“ treffen. Die Nichtigkeit des Architektenvertrages führt dazu, dass Mängelansprüche des Auftraggebers ausgeschlossen sind. ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildVerletztes Tier zum Tierarzt bringen - wer zahlt die Rechnung?
    Im Idealfall handelt es sich beim Auffinden eines verletzten Tieres um ein gechipptes und registriertes Tier. Da sich unter diesen Umständen der Halter in der Regel sehr schnell ermitteln lässt, ist er auch verpflichtet, die Kosten für die Behandlung zu übernehmen. Bei nicht gekennzeichneten Fundtieren ist es nicht ganz ...
  • BildMietschuldenfreiheitsbescheinigung: Vorlage / Muster
    In der heutigen Zeit haben Mieter es oftmals nicht sehr einfach. Immer mehr zeigt sich eine klare Tendenz zum „gläsernen Mieter“. Grund dafür ist insbesondere die Angst der Wohnungs- und Hauseigentümer vor Mietnormaden. Unter Mietnormaden versteht man diejenigen Mieter, die ohne ihre Miete zu entrichten in der Wohnung, ...
  • BildFahrradwege: Müssen Radfahrer immer den Radweg benutzen?
    Radfahrer und Autofahrer glauben oftmals, dass Radfahrer auf dem Radweg fahren müssen. Doch stimmt das wirklich? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Radfahrer die es eilig haben, ziehen häufig die Straße einem Radweg vor. Andererseits wundern sich Autofahrer zuweilen darüber, dass Radfahrer trotz eines vorhandenen ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.