Rechtsanwalt für Lebensversicherung in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Lebensversicherung bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Tom Emmert mit Büro in München
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Otto mit Kanzleisitz in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Lebensversicherung
Otto Hugendubel Emmert GbR
Herzogspitalstr. 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 293705
Telefax: 089 2283475

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Zum Abzug von Abschluss- und Stornogebühren bei Kündigung einer Lebensversicherung (18.05.2005, 11:35)
    Versicherer dürfen die Abschluss- und Stornogebühren bei der Kündigung einer Kapitallebensversicherung nicht ohne Weiteres in Abzug bringen Der Versicherungssenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat heute in dem Musterverfahren eines Verbraucherverbandes eine wichtige - allerdings noch nicht rechtskräftige - verbraucherfreundliche Entscheidung zur Kapitallebensversicherung getroffen. Sie betrifft die Berechnung des Rückkaufwertes bestehender Kapitallebensversicherungen. Die Versicherer bringen dabei bisher ...
  • Bild Anspruch auf Nachzahlung verjährt in fünf Jahren (26.07.2010, 14:19)
    Berlin (DAV). Wer seine Lebensversicherung früher zurück gibt, musste in der Vergangenheit immer hohe Abschläge beim ausgezahlten Rückkaufswert in Kauf nehmen. In früheren Entscheidungen hatte der Bundesgerichtshof (BGH) bereits entschieden, dass die von den Lebensversicherungen verwendeten Klauseln zur Berechnung des Rückkaufwerts unwirksam sind. Den Versicherten wurde ein Anspruch auf einen ...
  • Bild Neues BGH-Urteil: Sparguthaben für Basisrente muss vor Hartz-IV verwertet werden (11.10.2010, 15:15)
    - Fiala/Schramm: Bundesgerichtshof demaskiert Vertriebsmärchen der Versicherungswirtschaft - Eine Basis-Rente, auch Rürup-Rente genannt, muß im Notfall aufgelöst werden Notfälle gibt es viele im Leben eines Menschen, beispielsweise wenn ein Antrag auf Sozialhilfe bevorsteht. Nach den gleichen Maßstäben beurteilt sich auch die Frage, ob einem Kläger nach dem Armenrecht eine Prozesskostenhilfe zusteht. Dies ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Kündigung der Lebensversicherung widerrufen (06.09.2011, 03:17)
    Hallo. In dem fiktiven Fall hatte eine Mutter eine Versicherung für Ihre Tochter von dem bereits verstorbenen Vater überschrieben bekommen. Die Tochter erfragte telefonisch die Höhe der Auszahlungssumme, da gerade unerwartete einmalige hohe Kosten auf die Tochter zukamen. Diese Höhe der AUszahlungssumme beträge ca.900 Euro. Die Mutter beachtete nicht genaue Fristtermine und kündigte irgendwie ...
  • Bild Rieter-Rente (27.08.2008, 09:18)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... ist es richtig dass eine "Riester-Rente" bei der Bewertung des Schonvermögens bei einem ALG2-Antrag anders bewertet wird als Altersvorsorgevermögen vor dem Jahr 2002 als die Riester-Gesetzgebung eingeführt wurde. Nach mir vorliegenden Informationen werden Riester-Produkte hierbei sogar vollkommen frei gestellt. Leider konnte ich dies bisher beim "googlen" nicht ...
  • Bild Erbe ausschlagen, Schenkung umgehen... (14.11.2008, 20:52)
    Hallo, angenommen folgender fiktiver Fall wird diskutiert; wurde weiter unten schon mal besprochen, es ergibt sich aber eine neue Fragestellung: Ein verheirateter Mann stirbt; der Mann hat keine Kinder und seine Eltern sind schon lange verstorben. Er hat ansonsten lediglich eine Schwester u. eine Nichte. Jetzt taucht ein Testament auf, in ...
  • Bild Zahlt die Versicherung ??? (09.08.2007, 16:46)
    Guten Tag ... Ich habe eine Frage. Im Falle einer Lebensversicherung die im Todesfall an den nächsten Angehörigen gezahlt wird ( Sohn stirbt - Vater soll bekommen ), ist klar, dass bei Siuzid nicht gezahlt wird. ABER ... Wenn der Sohn, der sich zB Dienstags am Kopf verletzt hat, ins Krankenhaus kam, ...
  • Bild Arbeitgeber bezahlt Direktversicherung nicht (23.07.2005, 15:41)
    Mit dem Arbeitgeber wurde vereinbart, dass ein Teil des Weihnachtsgelds in Form der Beitragszahlung an eine Direktversicherung ausbezahlt wird. Es wird ein entsprechnender Vertrag mit einer Lebensversicherung geschlossen. Hierbei wird mit dem Versicherungsunternehmen die jahrliche Zahlungsweise vereinbart. Der Arbeitnehmer erfährt nun zu einem späteren Zeitpunkt, dass die Zahlungsweise vom Arbeitgeber auf ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild AG-DUISBURG, 62 IK 391/06 (16.04.2007)
    1. Eine Verschwendung von Vermögen im Sinne des § 290 Abs. 1 Nr. 4 InsO liegt vor, wenn der Schuldner beim Verbrauch oder bei der Weggabe von Vermögenswerten grob gegen ein Gebot der wirtschaftlichen Vernunft verstößt, insbesondere wenn er Ausgaben tätigt, die angesichts seiner Lebens-, Einkommens- und Vermögensverhältnisse offenkundig und greifbar unangemes...
  • Bild VG-OLDENBURG, 7 A 2045/03 (16.06.2004)
    Es ist rechtlich nicht zu beanstanden, wenn die jährlich neu zu bestimmende Rentenanpassung nach § 12 c ASO in den sog. Dynamikbescheiden für die noch aktiven Mitglieder - anders als ihre Anwartschaft auf die Grundleistung nach § 12 a ASO - nicht förmlich festgesetzt wird....
  • Bild LG-BONN, 8 S 174/11 (01.12.2011)
    § 169 Abs. 2 S. 5 VVG findet keine Anwendung, wenn die Policen hinsichtlich der beim Abschluss eines Versicherungsvertrags anfallenden Kosten eine separate Kostenausgleichsvereinbarung treffen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.