Rechtsanwalt in München Isarvorstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Isarvorstadt (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Isarvorstadt ist ein Stadtteil Münchens, der bereits 1803 in den Aufzeichnungen genannt wurde und in der Nähe der Statdteile Laim und Neuhausen gelegen ist.  Auch einige Anwälte haben sich in München Isarvorstadt mit einer Kanzlei niedergelassen. So muss man nicht lange suchen, wenn man rechtlichen Rat oder Beistand benötigt. Sie suche nicht nur in Isarvorstadt Anwälte? Hier werden weitere Stadtteile gelistet: Rechtsanwalt München.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in München Isarvorstadt

Müllerstraße 40
80469 München
Deutschland

Telefon: 089 85636355
Telefax: 089 85636356

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Isarvorstadt

Rumfordstraße 7
80469 München
Deutschland

Telefon: 0800 5995000
Telefax: 089 38038760

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Isarvorstadt

Ein Rechtsanwalt in München Isarvorstadt hat ein vielfältiges Aufgabengebiet. Aus diesem Grund setzt sich jeder Rechtsanwalt einen oder mehrere Schwerpunkte als Tätigkeitsfeld. So kann er sowohl den aktuellen Rechtsprechungen, als auch den Gesetzesänderungen und notwendigen Fortbildungen folgen. Dies bringt für den Klienten eine optimale Betreuung mit sich. Auch in München Isarvorstadt sind Anwälte mit einer Spezialisierung auf unterschiedliche Rechtsgebiete zu finden. So hat ein Anwalt in München Isarvorstadt, der seinen Tätigkeitsschwerpunkt auf Außenwirtschaftsrecht hat ebenso eine Kanzleiniederlassung wie auch u.a. Anwälte für Arbeitsrecht, Erbrecht oder Familienrecht.

Eine Hauptaufgabe des Anwalts ist es, Klienten über die entsprechende rechtliche Lage, in der sie sich befinden, aufzuklären bzw. ihnen die vorhandenen Optionen, die Situation zu klären, darzulegen. Was nicht allgemein bekannt ist: Die meisten Aufgaben, die ein Anwalt tätigt, bedürfen keiner regulären Gerichtsverhandlung im herkömmlichen Sinne. Oftmals schafft es der Rechtsbeistand alleine aufgrund von Verhandlungen mit den streitenden Parteien zu einer außergerichtlichen Lösung zu gelangen. Wichtig ist es in jedem Fall, sich bei einer rechtlichen Frage oder einem Problem zeitnah um eine fachkundige Beratung und Unterstützung zu kümmern.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Künstliche Ernährung steht im Endstadium einer Demenz infrage (22.12.2017, 11:11)
    München (jur). Im Endstadium einer schweren Demenz müssen Ärzte umfassend mit dem Betreuer erörtern, ob eine künstliche Sondenernährung fortgeführt werden soll. Andernfalls kann ein Schmerzensgeld fällig sein, urteilte am Donnerstag, 21. Dezember 2017, das Oberlandesgericht (OLG) München (Az.: 1 U 454/17). Es sprach damit dem Sohn eines 2011 verstorbenen Patienten ...
  • Bild Der Pflichtteilanspruch im Erbe unterliegt der Erbschaftsteuer (31.03.2017, 10:04)
    München (jur). Nach dem Tod seines Vaters kann der Sohn einen vom Vater noch nicht geltend gemachten eigenen Erb-Pflichtteil gegebenenfalls noch für sich beanspruchen. Der Pflichtteil und das vom Vater erhaltene weitere Erbe werden dann steuerlich als eine Erbschaft behandelt, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, ...
  • Bild Privatversicherer müssen nicht die Kosten einer künstlichen Befruchtung mittels Eizellspende tragen (15.06.2017, 09:27)
    Karlsruhe (jur). Auch private Krankenversicherer müssen nicht die Kosten einer künstlichen Befruchtung mittels Eizellspende tragen. Das hat am Mittwoch, 14. Juni 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden (Az.: IV ZR 141/16). Zur Begründung erklärten die Karlsruher Richter, in den Vertragsbedingungen sei üblich die Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Das bedeute, dass ...

Forenbeiträge
  • Bild Eltern als Mieter für studierendes Kind in München (14.05.2010, 14:06)
    Hallo! Ein Student und seine Freundin (auch Studentin) haben eine neue Wohnung in München gefunden. Allerdings möchte der Vermieter, dass die Eltern den Mietvertrag unterschreiben. In der Wohnung würden die Eltern aber nie wohnen. Im Mietvertrag stünden die Studenten als Wohnberechtigte drin. Da kam die Frage nach der ZWS in München ...
  • Bild GEZ-Gebühren (08.02.2008, 18:43)
    Folgender fiktiver Fall: Student A zieht in eine Wohnung an seinem Studienort. Er hat weder ein eigenes Einkommen, noch bekommt er BaFöG oder eine sonstige Leistung vom Staat, d.h. die Eltern finanzieren Wohnung, Studiengebühren etc. Laut GEZ-Gebührenordnung muss A nun Gebühren (für Radio/TV) zahlen! Das kann doch nicht sein??? Im Antrag auf ...
  • Bild Jura in Bielefeld oder Osnabrück studieren? (14.09.2017, 15:44)
    Hallo,ich möchte ab den kommenden Wintersemester Jura studieren und habe auch schon Zusagen erhalten. In die engere Auswahl kamen bei mir Bielefeld und Osnabrück.Ich kann mich momentan nicht entscheiden, an welcher Universität die Juristenausbildung besser ist. İn erster Linie ist mir die Qualität der Universität wichtig und nicht die Stadt ...
  • Bild 'Googeln und Rumlesen' - Ab wann Strafbar? / TrueCrypt Rechtslage gegenüber Ermittlungsbehörden (02.07.2013, 08:47)
    Tag, mal eine kleine Frage aus interesse... Person A Googelt gerne mal nach illegalen Dingen wie Drogen oder Kreditkartenbetrug und gelangt auf Seiten auf denen bspw. die Wirkung von Drogen erklärt wird oder geklaute Kreditkarten verkauft werden. Natürlich ist Person A ein ehrlicher Mitbürger und kauft sich weder Drogen noch geklaute Kreditkarten, ...
  • Bild Reklamation nach einem Jahr (09.10.2007, 16:38)
    A kauft über E-Bay ein Designer-Bürostuhl. Nach einem Jahr platzen die Nähte, die Sitzfläche reißt aus der Verankerung, der Stuhl wird unbrauchbar. Er benachrichtigt den Verkäufer. Dieser antwortet: "wir haben Ihre Reklamation erhalten, vielen Dank ! Wir haben allerdings festgestellt, dass Ihr Kauf schon länger als 6 Monate zurück liegt. Seit dem ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMietminderung: was tun bei Wohnungsmängeln?
    Der Mieter hat die Möglichkeit, bei Wohnungsmängeln, Maßnahmen gegen den Vermieter einzuleiten. 1. Die gesetzlichen Regelungen kennen grundsätzlich zwei Arten von Mietwohnungsmängeln. Da sind einmal die Mängel, welche einen „vertragsgemäßen“ Verbrauch nicht erlauben oder zumindest stark erschweren und zweitens das Fehlen von im Mietvertrag zugesagten Eigenschaften. Die Mängel, ...
  • BildAnwaltshaftung – Schadensersatz vom Rechtsanwalt bekommen
    Anwaltshaftung Fristversäumung, Fehlberatung, unzureichende Rechtskenntnisse oder das Führen aussichtsloser Prozesse – all dies sind mögliche Fehler eines Rechtsanwalts, die zu Schadensersatz führen können. Verletzt der Anwalt eine Pflicht aus dem Mandatsverhältnis und führt diese Pflichtverletzung zu einem kausalen Schaden beim Mandanten, macht sich der Rechtsanwalt regresspflichtig. ...
  • BildVerkehrsstraftaten - das sollten Sie wissen!
      Inhalt Trunkenheit am Steuer Straßenverkehrsgefährdung Verkehrsunfallflucht Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Beleidigung im Straßenverkehr Nötigung im Straßenverkehr Fahrverbot   ...
  • BildBundestagswahl: wofür sind Erststimme und Zweitstimme?
    Die Bundestagswahlen basieren insbesondere auf dem im Deutschland geltenden Demokratieprinzip im Sinne der Artikel 20 Absatz 1, Absatz 2 Satz 1 und Artikel 28 Absatz 1 Satz 1  des Grundgesetzes (GG). Es soll sichergestellt werden, dass das deutsche Volk das Land (durch Vertreter) leiten soll. Dafür stehen 598 ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...
  • BildResturlaub: verfällt dieser am Jahresende?
    Es ist für den Arbeitnehmer wohl die schönste Zeit des Jahres: der Urlaub. Jeder genießt ihn auf seine Weise: entweder in der Sonne, in den Bergen oder mit einer Städtetour. Es kann aber durchaus vorkommen, dass man als Arbeitnehmer seinen wohlverdienten Erholungsurlaub nicht nehmen kann, sei es krankheitsbedingt ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.