Rechtsanwalt für Internetstrafrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus Woryna mit Rechtsanwaltsbüro in München vertritt Mandanten kompetent juristischen Themen im Schwerpunkt Internetstrafrecht

Gleichmannstraße 9
81241 München
Deutschland

Telefon: 089 82969835
Telefax: 089 82969838

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Internetstrafrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Maximilian Pauls mit Anwaltsbüro in München
Bossi & Ziegert
Sophienstr. 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 5518080
Telefax: 089 55180891

Zum Profil

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Internetstrafrecht
  • Bild Daten von anderen Webseiten verwenden/sammeln (21.01.2012, 21:36)
    Nehmen wir an, dass es eine Homepage gibt, auf der eine große Sammlung von Informationen über ein bestimmtes Thema existiert. 1. Frage: Ist es erlaubt Daten von dieser Webseite zu sammeln und unter Quellenangabe irgendwo anders anzubieten, sofern dies nicht explizit in den Nutzungsbedingungen etc. untersagt ist? Um Daten zu sammeln wären vermehrte ...
  • Bild Bescheinigung über Krankheitstage (18.07.2006, 20:14)
    Hallo! Ich hoffe mal, dass ich hier eine Antwort finden kann auf meine Frage..... Also angenommen, ich bekäme eine Antwort auf meine Bewerbung die besagt, ich solle bitte zur Vervollständigung meiner Bewerbungsunterlagen noch eine "Bescheinigung meiner Krankenkasse über die Berufsunfähigkeitszeitäume der letzten 3 Jahre" nachreichen. Ok, so viele Krankheitstage hatte ich nicht in ...
  • Bild Ist das Urkundenfälschung oder nur eine Bagatelle? (26.06.2014, 09:11)
    Hallo,mal angenommen, eine Arbeitskollegin (Person A) erzählt einer anderen Kollegin (Person B) ganz locker und unverhohlen, dass sie Rechnungen (O-TON) "zusammengefrickelt", um diese dann in der Reisekostenabrechnung von Kollegen zu verarbeiten.Diese Arbeitskollegin (Person A) hat diverse Reisekostenabrechnungen für ihr Team erstellt und bekam diese von der Reisekostenstelle zurück, da die ...
  • Bild Spiele Keystore mit Internetpräsenz (10.07.2014, 19:32)
    Hallo,Mal angenommen Person A, Wohnsitz in Deutschland, möchte eine Internetseite eröffnen, in der er Spiele-Download-Codes von bekannten Spielehersteller gegen Bezahlung verkauft. Die Spiele stammen vermutlich meistens aus dem Ausland, Belege hat er jedoch. Ab wann muss sich A gewerbstätig anmelden? Gibts es einen bestimmten Freibetrag? Die eigentl. wichtigere Frage ist, ...
  • Bild SIM-Lock entfernen, strafrechtliche Fragen (25.01.2011, 11:43)
    Hallo Zusammen, angenommen Person A besitzt Geräte die dazu geeignet sind den SIM Lock von Handys zu entfernen. Dies wird bei Person B durchgeführt, im Auftrag und gegen Bezahlung von Person B. Zudem noch bei 10 anderen Personen. Hat sich nun Person A aufgrund folgender Paragrafen strafbar gemacht? §17 abs 2 nr 2 UWG ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.