Rechtsanwalt in München: Insolvenzrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Insolvenzrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Insolvenzrecht ist dem Zivilrecht untergliedert. Geregelt ist das Insolvenzrecht in der InsO (Insolvenzordnung). Welche Regelungen in der Europäischen Union bei grenzüberschreitenden Insolvenzangelegenheiten zur Anwendung kommen, ist in der Europäischen Insolvenzordnung (EuInsVO) geregelt. Gleich ob bei einer Unternehmensinsolvenz oder bei einer Privatinsolvenz, stets verfolgt das Insolvenzverfahren 2 Ziele: Ziel eins - die Liquidität wird wieder hergestellt. Ziel 2 - die Insolvenz wird geregelt abgewickelt. Es gilt im Rahmen des Insolvenzverfahrens die Forderungen der Gläubiger so gut als möglich zu befriedigen. Hierfür wird die Insolvenzmasse gerecht aufgesplittet. In gleichem Zuge soll für den Schuldner das Lebensminimum gesichert sein. Das Insolvenzverfahren endet bei einer Verbraucherinsolvenz mit der Restschuldbefreiung. Vorausgesetzt, der Schuldner hat sich in der Wohlverhaltensphase korrekt verhalten. Bei einem Unternehmen, das insolvent ist, endet das Insolvenzverfahren mit der Auflösung. Auch ein Neuanfang wäre eine Möglichkeit.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Axel Ehrhardt (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Niederlassung in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Insolvenzrecht
Rechtsanwalt Axel Ehrhardt
Landshuter Allee 8
80637 München
Deutschland

Telefon: 089 215572622
Telefax: 089 215572629

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Insolvenzrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Volker Grube mit Anwaltsbüro in München
Rechtsanwalt Volker Grube
Wilhelm-Hale-Str. 53
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 23795792

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Insolvenzrecht berät Sie Kanzlei LFR Laukemann Former Rösch Rechtsanwälte Partnerschaft mbB gern im Ort München
LFR Laukemann Former Rösch Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Amiraplatz 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29196060
Telefax: 089 29196088

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Fehse mit Rechtsanwaltskanzlei in München unterstützt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Insolvenzrecht
Schuldnerberatung Fehse
Sendlinger Straße 20
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 25547152
Telefax: 089 25547151

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Insolvenzrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Lauer jederzeit vor Ort in München
LAUER UND HARTHUN
Heiliggeiststraße 7/8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 24205517
Telefax: 089 24205520

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Insolvenzrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Monica Wunderlich-Serban mit Anwaltskanzlei in München
Dr. Cichon & Partner Partnerschaft
Johann-von-Werth-Straße 1
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 1399460
Telefax: 089 165951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ioannis Tonidis berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Insolvenzrecht kompetent vor Ort in München
p11 Rechtsanwälte
Sophienstraße 1
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 20357000
Telefax: 089 203570010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Insolvenzrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Uta Hervol mit Anwaltskanzlei in München

Eversbuschstraße 114
80999 München
Deutschland

Telefon: 089 12789660
Telefax: 089 12789662

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Markus Libera (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Schwerpunkt Insolvenzrecht

Maximilianstraße 2
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 21546790
Telefax: 089 215467920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jürgen Nath bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht engagiert im Umkreis von München
Nath & Kollegen Rechtsanwälte
Herzog-Wilhelm-Straße 9/I
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 8563090
Telefax: 089 85630920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Insolvenzrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Stephanie Küffner mit Büro in München

Blutenburgstr. 43
80636 München
Deutschland

Telefon: 089 542620299
Telefax: 089 542620599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Dinkel aus München unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Schwerpunkt Insolvenzrecht

Kellerstr. 14
81667 München
Deutschland

Telefon: 089 62447575
Telefax: 089 62447577

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Hartl aus München hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Insolvenzrecht
HLDS Hohenlohe
Widenmayerstr. 34
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 98277494
Telefax: 089 98277499

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Insolvenzrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Martin Heidrich jederzeit in der Gegend um München
White & Case Insolvenz GbR
Maximilianstr. 35
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 206043985
Telefax: 089 206043510

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Insolvenzrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Rosemarie Bairlein-Imre mit Büro in München
Dr. Renner Beiter & Partner
Burgstr. 12
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 226085
Telefax: 089 223240

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Kurt Bruder (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Kanzleisitz in München hilft als Anwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Bereich Insolvenzrecht
SBL Seidel Bruder Linnartz
Herzog-Wilhelm-Str. 17 / IV
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2368580
Telefax: 089 2603440

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Insolvenzrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Raimund Lux (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Kanzlei in München
Füchsl Jaeger Berg-Grünenwald
Leopoldstr. 139
80804 München
Deutschland

Telefon: 089 3619300
Telefax: 089 361930999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Dipl.-Kfm. Thomas Laskos bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Insolvenzrecht engagiert in der Nähe von München
Laskos Rechtsanwälte PartG
Maffeistr. 4
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 23238560
Telefax: 089 232385610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Schryvers mit Niederlassung in München berät Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Insolvenzrecht

Rupprechtstr. 3 a
80636 München
Deutschland

Telefon: 089 43909384

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Pierre-Roger Preussler mit Kanzleisitz in München berät Mandanten fachkundig juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Insolvenzrecht
Kzl. Preussler Gruber
Maximilianstr. 21
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 2421020
Telefax: 089 24210220

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin M.B.A. Petra Fischer (Fachanwältin für Insolvenzrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Insolvenzrecht jederzeit gern im Umkreis von München
Hecker Loritz Sessig
Brienner Str. 46
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 5794910
Telefax: 089 57949129

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Johannes Schmitt unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Insolvenzrecht gern in der Nähe von München
Rödl & Partner München GbR
Denninger Str. 84
81925 München
Deutschland

Telefon: 089 9287800
Telefax: 089 928780780

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Insolvenzrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Debus kompetent in München
Müller-Heydenreich & Kollegen
Schwanthalerstr. 32
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 545110
Telefax: 089 54511442

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Pohlmann (Fachanwalt für Insolvenzrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Insolvenzrecht gern in der Nähe von München
Pohlmann Hofmann Partnerschaft
Unterer Anger 3
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 5480330
Telefax: 089 548033111

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Insolvenzrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Mike Tschirschwitz (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München

Knöbelstr. 16
80538 München
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Insolvenzrecht in München

Sie haben hohe Schulden? Zögern Sie nicht zu lange, sondern lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt für Insolvenzrecht beraten

Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in München (© h_lunke - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Insolvenzrecht in München
(© h_lunke - Fotolia.com)

Hat man als Privatperson oder als Selbständiger Schulden, dann heißt das nicht, dass man zwingend insolvent ist und der letzte Ausweg eine Privatinsolvenz oder Regelinsolvenz ist. Droht eine Insolvenz, dann tut man gut daran, so schnell als möglich eine Schuldnerberatung in Anspruch zu nehmen. Der beste Ansprechpartner ist hier ein Rechtsanwalt. In München sind ein paar Anwaltskanzleien ansässig, deren Kernkompetenz im Insolvenzrecht liegt. Sucht man einen Rechtsanwalt zum Insolvenzrecht in München auf, wird man eine fundierte Beratung erhalten; u.a. werden Fragen geklärt werden rund um die Pfändungsfreigrenzen und die Pfändungstabelle. Ist es bereits zum Äußersten gekommen wie einer Lohnpfändung, ist ein Rechtsanwalt ebenso die perfekte Kontaktperson. Denn der Jurist ist im Regelfall auch sehr gut mit dem Zwangsvollstreckungsrecht vertraut. Ist es offensichtlich, dass eine Überschuldung vorliegt, dann wird der Rechtsanwalt einen Schuldenbereinigungsplan erstellen. Zur Schuldenbereinigung wird dann das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren in die Wege geleitet. Ziel des außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens ist es, das Schuldenproblem ohne ein offizielles Insolvenzverfahren zu lösen. Scheitert der außergerichtliche Schuldenvergleich bzw. Gläubigervergleich, wird das Insolvenzgericht das Insolvenzverfahren eröffnen. Es wird ein Insolvenzverwalter bestimmt. Dieser wird in der Privatinsolvenz auch als Treuhänder bezeichnet. Der Treuhänder überwacht die monatlichen Zahlungen des Schuldners. Er sorgt zudem dafür, dass das Vermögen unter den Gläubigern gerecht aufgeteilt wird.

Bei einer drohenden Insolvenz eines Unternehmens sollte frühzeitig die Hilfe eines Anwalts im Insolvenzrecht in Anspruch genommen werden

Doch nicht nur Privatpersonen, sondern auch gerade Unternehmer, deren Unternehmen zahlungsunfähig ist, sollten schnell handeln und sich Rat bei einem Anwalt für Insolvenzrecht aus München einholen. Unverzügliches Handeln ist unbedingt empfohlen, denn Insolvenzverschleppung ist ein Straftatbestand. Findet schon rechtzeitig eine Auseinandersetzung mit der Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens statt, dann kann zum Beispiel durch einen Rechtsanwalt schon vor der Insolvenzanmeldung ein Insolvenzplan erstellt werden. Wird Insolvenz beantragt, kann der bestehende Insolvenzplan bereits mit eingereicht werden. Dies hilft im Regelfall dabei, sollte ein Insolvenzplanverfahren angestrebt sein, dieses zu beschleunigen. Ist ein Insolvenzplan noch nicht bei Antragsstellung ausgearbeitet, kann der Insolvenzanwalt z.B. dabei helfen vom sogenannten Schutzschirmverfahren zu profitieren. Alternativ kann der Rechtsanwalt möglicherweise erreichen, eine Insolvenz durch Restrukturierung abzuwenden.


News zum Insolvenzrecht
  • Bild Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Gerhard Ganter im Ruhestand (29.10.2010, 11:15)
    Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Hans-Gerhard Ganter wird mit Ablauf des 31. Oktober 2010 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. Herr Dr. Ganter wurde am 18. Oktober 1945 in Oberhausen (Landkreis Emmendingen) geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Nach Abschluss der juristischen Ausbildung trat Herr ...
  • Bild Insolvenz-Gläubiger früher einbeziehen (18.03.2010, 14:29)
    Berlin (DAV). Gläubiger sehen sich in Insolvenzverfahren von vielen wichtigen Entscheidungen ausgeschlossen. Leere Säle bei den Gläubigerversammlungen bei Arcandor, Karstadt und Quelle sprechen Bände. Gläubiger werden erstmals eingeladen an Entscheidungen mitzuwirken, wenn seit einer Insolvenzantragstellung schon 5 bis 6 Monate vergangen sind. Die Fachleute auf dem 7. Deutschen Insolvenzrechtstag in Berlin ...
  • Bild Pflichtteilsergänzungsansprüche: Änderung der Berechnungsgrundlage (30.04.2010, 09:06)
    Änderung der Rechtsprechung zur Berechnungsgrundlage für Pflichtteilsergänzungsansprüche nach § 2325 Abs. 1 BGB bei widerruflicher Bezugsrechtseinräumung im Rahmen von Lebensversicherungsverträgen Der insbesondere für das Versicherungsvertragsrecht und das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat die seit Schaffung des BGB umstrittene Rechtsfrage neu beurteilt, auf Grundlage welchen Werts ein Pflichtteilsberechtigter ...

Forenbeiträge zum Insolvenzrecht
  • Bild Bitte um Rat/Schutz für Azubis (05.05.2005, 16:38)
    Hallo, ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Egtl. geht es um meinen Bruder, der mit 2 anderen seit Ausgust letzten Jahres bei einer Firma seine 3 jährige Lehre begonnen hat. Seit Januar bekommen diese jetzt kein Gehalt mehr aufgrund ausstehender Zahlungen von Kunden und seit 3 Wochen macht er ...
  • Bild Wirksamkeit Abtretung nach RSB? (27.01.2013, 14:34)
    Hallo, mal folgenden Fall angenommen: Ein Ruhestandsbeamter B erhält kürzlich RSB. Davon ist ausgenommen ist im Bechluß eine Forderung iS von § 302 InsO. Die Forderung selbst war nicht tituliert und B hatte Widerspruch gegen den Deliktstatus vbuH eingelegt. Feststellungsklage ist bisher nicht erfolgt. Der betreffende Inso-GL geht nämlich bei seiner ursprünglichen Forderungsanmeldung im ...
  • Bild Suche ein Thema Bachelorarbeit Insolvenzrecht i.V.m Wirtschaftsprüfung (06.03.2016, 21:41)
    Hallo,ich suche ein Thema für eine Bachelorarbeit im Bereich vom Insolvenzrecht. Wünschenswert wäre es, wenn ich das Thema mit Wirtschaftsprüfung verbinden könnte.Welche Möglichkeiten hätte ich da?Die Bachelorarbeit muss ca den Umfang von 50 Seiten haben.Vielen Dank für die Unterstützung
  • Bild Wohlverhaltensphase (20.01.2008, 10:11)
    hallo geht um eine kleine streitfrage in bezug auf die pflichten in der wohlverhaltensphase. nehmen wir mal an das insolvenzverfahren ist angelaufen. darf die betreffende person während der wohlverhaltensphase neue schulden machen? kann eine neuverschuldung innerhalb dieser zeit zur beendigung des insolvenzverfahrens führen?
  • Bild Bewertung einer Immobilie bei einer Schenkung während PI (20.04.2014, 23:22)
    Hallo, nehmen wir den Fall das ein Brüderpaar A+B in die Insolvenz gerät und ihr Haus zwangsversteigert wird. Verkehrswert 120000 Euro, erzielter Versteigerungswert 42000 Euro. Das Haus wird vom Vater der beiden ersteigert und alle drei wohnen in jeweils eigenen Wohnungen im Haus. Der Vater gibt A +B ein ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (17)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Insolvenzrecht
  • BildInsolvenz der Captura GmbH
    Die Captura GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht München hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 16. September 2015 eröffnet (Az.: 1507 IN 2731/15). Ausschlaggebend für den Insolvenzantrag waren nach Unternehmensangaben Verzögerungen bei den Immobilienprojekten, so dass die laufenden Ausgaben nicht mehr geleistet werden konnten. Aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit hat die Captura ...
  • BildInsolvenz des CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 und der Deltoton GmbH
    Das Amtsgericht Würzburg hat am 01. Juli 2015 über das Vermögen der der CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (Az.: IN 55/15) und der CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG (Az.: IN 56/15) wegen Zahlungsunfähigkeit das Insolvenzverfahren eröffnet. Bereits mit Beschluss vom 29. Juni 2015 wurde ...
  • BildDeikon GmbH i.L.
    Deikon GmbH i.L. –  anlegerfreundliche Urteile gegen die Sicherheitentreuhänderin OLG Dresden, Urteil vom 13.04.2015, Az. I-9 U 175/13 Bereits mehrfach hat das Oberlandesgericht Dresden die Kanzlei CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB als Sicherheitstreuhänderin der Deikon Anleihen zu Schadensersatz verurteilt.Das Oberlandesgericht Dresden hatte entschieden, ...
  • BildOLG Koblenz: Die Verjährung titulierter Kindesunterhaltsansprüche im Insolvenzverfahren
    Mit Beschluss vom 30.07.2014 hat sich das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz dahingehend geäußert, dass im Insolvenzverfahren die Feststellung beantragt werden kann, dass titulierte Kindesunterhaltsansprüche auf einer vorsätzlichen unerlaubten Handlung beruhen (AZ.: 13 UF 271/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier ließ die Stadt Unterhaltsansprüche von drei Kindern gegen ...
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildInsolvenz der Captura GmbH
    Die Captura GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht München hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 16. September 2015 eröffnet (Az.: 1507 IN 2731/15). Ausschlaggebend für den Insolvenzantrag waren nach Unternehmensangaben Verzögerungen bei den Immobilienprojekten, so dass die laufenden Ausgaben nicht mehr geleistet werden konnten. Aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit hat die Captura ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.