Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Ernest F. Rigizahn bietet Rechtsberatung zum Gebiet Gebührenrecht der Ärzte kompetent im Umkreis von München
Rechtsanwaltskanzlei Rigizahn
Lindwurmstraße 29
80337 München
Deutschland

Telefon: 089 38665160
Telefax: 089 38665169

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Gebührenrecht der Ärzte berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Frank Werner jederzeit in der Gegend um München

Lindwurmstraße 29
80337 München
Deutschland

Telefon: 089 51619980
Telefax: 089 51619981

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Steffen Thoms bietet Rechtsberatung zum Bereich Gebührenrecht der Ärzte jederzeit gern in der Nähe von München

Bülowstr. 5
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9296940
Telefax: 089 95928103

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Berufsbetreuer unterliegen der Gewerbeaufsicht (01.03.2013, 11:20)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Rechtsanwälte, die sich neben ihrem Anwaltsberuf als Berufsbetreuer betätigen, verpflichtet sind, die Betreuertätigkeit als Gewerbe anzumelden. Die Kläger, eine Rechtsanwältin und ein Rechtsanwalt, wurden von der beklagten Stadt aufgefordert, die gewerbliche Tätigkeit „Berufsbetreuer(in)“ anzumelden. Die hiergegen gerichteten Klagen hatten in den Vorinstanzen ...
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...
  • Bild VGH: Scientology muss für Informationsveranstaltungen Sondernutzungsgebühren zahlen (26.02.2008, 12:38)
    Für Informationsveranstaltungen der Church of Scientology International, Los Angeles, (Klägerin) in der Innenstadt von Stuttgart dürfen Sondernutzungsgebühren erhoben werden, weil sie als Werbeveranstaltung gelten und weder gemeinnützigen Zwecken noch öffentlichen Interessen dienten. Das hat der 5. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) mit Urteil vom 16.01.2008 entschieden und damit die Berufung ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Gewahrsam wegen unschädlichem Rumstehen? (01.01.2012, 05:15)
    Mal angenommen jemand steht am Neujahrsmorgen am Taxistand.Plötzlich kommt ein Polizeifahrzeug ohne Blaulicht vorbei.2 Pokizisten steigen aus, gehen ruhig zu einer Gruppe friedlich wartender Menschen.Dann kommt unbeteiligter C im gleichen Moment dazu und stellt sich ca. 1m von der Gruppe und Polizisten entfernt hin.Ein Polizist schaut C an, C grüßt ...
  • Bild BK-Abrechung liegt vor VM verweigert Aushändigung (02.10.2017, 12:53)
    Hallo,folgender angenommener Fall.Abrechnugnszeitraum = KJ.BK-Abrechnung 2016 liegt nachweislich seit 03/17 vor. Andere Mieter haben sie bereits erhalten und VM teilte M mit, dass es eine Erstattung gibt.M macht VM per Mail auf § 556 BGB Abs. 3 (12-Monatsfrist) und § 273 (Zurückbehaltungsrecht) ab Januar 2018 aufmerksam.Ebenso auf Möglichkeit die Abrechnung ...
  • Bild müssen Beisitzer Vereinsmitglieder sein? (24.02.2016, 09:51)
    Ist es möglich, eine Satzung so zu gestalten, dass der Vorstand (§26 BGB) aus zwei Vorsitzenden und einem Kassierer besteht, es aber einen erweiterten Vorstand geben kann, der dann durch zusätzliche Beisitzer "aufgefüllt" wird, die aber weder Vereinsmitglied sein müssen noch Stimmrecht erhalten müssten?
  • Bild Zivilrecht für Fortgeschrittene Uni Tübinge, Habersack SS 2010 - 2. HA (05.05.2010, 17:20)
    Hallo zusammen! Schreibt jemand an der 2. Hausarbeit? Ich fange gerade an. Bin über jeden froh der mitmacht.
  • Bild Kündigung wegen Eigenbedarf (21.08.2011, 08:07)
    Moin, mal angenommen,ein Mieter hat Anfang diesen Jahres eine Kündigung der Mietwohnung erhalten. Die Kündigung war so begründet,das der Mieter einen Prozess sehr wahrscheinlich gewonnen hätte. Trotzalledem sucht der Mieter nach einer neuen Wohnung. Das Problem ist allerdings,das die mittlerweile pflegebedürftige Oma in einer seperaten Wohnung im Haus wohnt und der Mieter die Pflege ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.