Rechtsanwalt in München Feldmoching

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Feldmoching (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Bei München Feldmoching handelt es sich um ein Stadtviertel im Norden Münchens. Das beliebte Feldmoching in München darf nicht als altmodisch bezeichnet werden. Vielmehr entgeht der Besucher hier dem Trubel der Hauptstadt und kann es sich in einem idyllischen Ambiente gut gehen lassen. Auch sportlich hat das Feldmoching in München einiges zu bieten. So ist der Olympiapark nicht weit entfernt und viele Sport- und Freizeitstätten laden zur körperlichen Ertüchtigung ein. In kaum einem anderen Stadtbezirk von München treffen das bürgerliche Leben und die proletarische Bewegung so deutlich aufeinander wie in München Feldmoching.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in München Feldmoching

Naumburger Straße 32
80993 München
Deutschland

Telefon: 089 12163112
Telefax: 089 12163114

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Feldmoching

Wer keine ausgedehnten Spaziergänge unternehmen möchte, sondern das tobende Leben sucht, der findet in Feldmoching ein ausreichendes Angebot an Bars, Restaurants und Clubs. Hier werden die unterschiedlichen Geschmäcker bedient. In München Feldmoching  lässt es sich also gut leben, obgleich rechtliche Streitigkeiten natürlich auch hier nicht ausgeschlossen werden können. Sollte es zu einem Rechtsstreit kommen, dann ist der nächste Rechtsanwalt in München Feldmoching nicht weit. In beeindruckender Natur haben sich Anwälte verschiedener Fachrichtungen niedergelassen. Es spielt also keine Rolle, ob es um die Klärung eines Erbstreits geht oder ob der Schuldige an einem Verkehrsunfall gefunden werden soll. Der Anwalt in München Feldmoching wird unterschiedlichen Anforderungen gerecht und ist in der Lage, seinen Mandanten kompetent und individuell zu beraten. Unter Rechtsanwalt München findet man sämtliche Bezirke und Stadtteile Münchens.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Werbung für Kopfschmerzmittel darf nicht zu viel versprechen (13.07.2017, 10:04)
    München (jur). Die Werbeaussage für das homöopathische Kopfschmerzmittel Neodolor „wirkt effektiv gegen Kopfschmerzen“ führt den Verbraucher in die Irre und ist nach dem Heilmittelwerbegesetz verboten. Für eine Irreführung des Verbrauchers ist es nicht erforderlich, dass ausdrücklich ein sicherer Therapieerfolg versprochen wird; es reicht bereits aus, dass solch ein Eindruck fälschlich ...
  • Bild Gewerbesteuerpflicht für reine Dialysezentren (08.05.2017, 10:08)
    München (jur). Ambulante reine Dialysezentren sind gewerbesteuerpflichtig. Sie sind weder Krankenhäuser, noch handelt es sich um steuerbegünstigte ambulante oder stationäre Pflege, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am 3. Mai 2017 veröffentlichten Urteil (Az.: I R 74/14). Die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Befreiung von der Gewerbesteuer lägen daher ...
  • Bild Nach einmaliger Cannabis-Fahrt wird Fahrverbot durch VGH München erschwert (27.04.2017, 10:12)
    München (jur). Nach nur einmaliger Fahrt unter Cannabis-Einfluss darf einem Autofahrer nicht einfach der Führerschein entzogen werden. Dies wäre allenfalls erst nach einer medizinisch-psychologischen Untersuchung zulässig, wie der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in München in einem am Mittwoch, 26. April 2017, bekanntgegebenen Urteil vom Vortag entschied (Az.: 11 BV 17.33).Der zum ...

Forenbeiträge
  • Bild Vom Hund angesprungen und gebissen (22.11.2007, 09:16)
    :) Foglen Situation: Folgende Situation: Person A läuft jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit durch ein Wohngebiet und ein kleines darin befindliches Wäldchen. Durch dieses Wäldchen läuft auch jeden Morgen eine Gruppe von 3 Personen mit ihren Hunden. Angenommen einer dieser Hunde, bspw. ein Boxer, kommt eines morgens ...
  • Bild Vorladung wegen § 263 - Betrug; Keine Idee warum... (01.12.2007, 12:10)
    Hallo Forums-User! Mal angenommen man bekommt eine Vorladung der Polizei mit dem Betreff "Ermittlungsverfahren wegen sonstige weitere Betrugsarten gemäß § 263 StGB /S/J erhalten." Allerdings hat man wirklich absolut keinerlei Ahnung worum es sich hier handeln könnte! (Ebay kann nicht sein..). Was würde denn unter "sonstige Betrugsarten fallen?" Wäre es sinnvoll hinzugehen um wenigstens ...
  • Bild Einbauküche oder was? (09.02.2008, 12:42)
    Ich stoße verschiedentlich hier im Forum auf die Bezeichnung >Einbauküche Einbauküche Kücheneinrichtung Einbauküche Kücheneinrichtung< wird aus Möbeln und Geräten zusammengestellt, die Standardmaße haben. Diese Küche ist eindeutig Hausrat und gehört somit in den Umfang der Hausratversicherung. Meine Fragen: 1.) Liege ich mit meinen Ausführungen daneben? 2.) Kennt jemand andere/bessere Definitionen?
  • Bild Der bewaffnete Zivilist ... (30.08.2016, 16:35)
    Einen wunderschönen guten TagAktuell stelle ich mir die Frage der zunehmenden Gewalt um uns herum und wie man sich dieser Gewalt stellt. Dabei möchte ich etwas übernehmen, was ich aus dem Computerbereich heraus gelernt habe. Wer in der IT-Sicherheit arbeitet, der muss Bedrohungsszenarien kennen und aus diesen heraus Abwehrmaßnahmen ableiten. ...
  • Bild e.V. im Logo? (14.08.2007, 12:13)
    Muss bei einem eingetragenen Verein das e.V. ins Logo? Oder könnte man auch nur den Namen ohne das e.V. nehmen?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildOFD NRW: Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit
    Mit einer Kurzinformation zu den sonstigen Besitz- und Verkehrsteuern vom 31.10.2014 hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) zum Umfang des Abzugs des güterrechtlichen Zugewinnausgleichs als Nachlassverbindlichkeit Stellung genommen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, erhalten in ...
  • BildAstoria Organic Matters Fonds: Anlegern drohen nach Insolvenz hohe Verluste
    Anleger der Astoria Organic Matters Fonds müssen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust befürchten. Die Fondsgesellschaften sind ebenso insolvent wie das Emissionshaus Astoria Invest AG.   Die Hoffnungen auf ein nachhaltiges Investment, das auch noch ordentliche Renditen abwirft, haben sich für die Anleger der Astoria Organic Matters ...
  • BildEuropawahlen: Warum gab es eine 3 Prozent Hürde?
    Am 26.02.2014 urteilte das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Az.: 2 BvE 2/13): „Eine Sperrklausel bei den Europawahlen im Mai 2014, wonach Partien, die nicht mehr als 3 % der Stimmen erhalten, ist verfassungswidrig.“ Dieser Paukenschlag sorgte für eine rege Diskussion in den Medien, doch warum eigentlich? Als Kläger ...
  • BildZur Haftung bei Unfall zwischen Radfahrer und Fußgänger
    Erkennt ein Fahrradfahrer zwei Fußgänger, die auf dem Radweg stehend ihm den Rücken zuwenden, und versucht er, nach Betätigung der Fahrradklingel unter Beibehaltung seiner Geschwindigkeit von etwa 14 km/h auf der Seite des Gehwegs an ihnen vorbeizufahren und verletzt sich dann beim Sturz nach einer Vollbremsung, kommt eine ...
  • BildKreditgebühren zurückverlangen - Verjährung, Fristen & Muster
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in den vergangenen Jahren mehrfach darüber entschieden, dass die von den Banken verlangten Kreditgebühren für die Bearbeitung von Privatkrediten unzulässig sind. Daraus ergibt sich ein Rückerstattungsanspruch für die betroffenen Verbraucher. Sie sollten allerdings schnell reagieren, anderenfalls kann der Anspruch auf Rückzahlung der Bearbeitungsgebühren verjähren. ...
  • BildOwnership Feeder Quintett: Rettet Schiffs-Verkauf den Fonds?
    Die Anleger stehen vor einer schwierigen Entscheidung: Sollen die Containerschiffe „MS K-Water“ und „MS Aestatis“ des Schiffsfonds Ownership Feeder Quintett verkauft werden, obwohl der Verkaufserlös der beiden Schiffe offenbar nicht ausreicht, um die Verbindlichkeiten zu bedienen? Es droht aber möglicherweise die Insolvenz, wenn es nicht zum Verkauf kommt. Die ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.