Rechtsanwalt in München Feldmoching

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Feldmoching (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Bei München Feldmoching handelt es sich um ein Stadtviertel im Norden Münchens. Das beliebte Feldmoching in München darf nicht als altmodisch bezeichnet werden. Vielmehr entgeht der Besucher hier dem Trubel der Hauptstadt und kann es sich in einem idyllischen Ambiente gut gehen lassen. Auch sportlich hat das Feldmoching in München einiges zu bieten. So ist der Olympiapark nicht weit entfernt und viele Sport- und Freizeitstätten laden zur körperlichen Ertüchtigung ein. In kaum einem anderen Stadtbezirk von München treffen das bürgerliche Leben und die proletarische Bewegung so deutlich aufeinander wie in München Feldmoching.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in München Feldmoching

Naumburger Straße 32
80993 München
Deutschland

Telefon: 089 12163112
Telefax: 089 12163114

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Feldmoching

Wer keine ausgedehnten Spaziergänge unternehmen möchte, sondern das tobende Leben sucht, der findet in Feldmoching ein ausreichendes Angebot an Bars, Restaurants und Clubs. Hier werden die unterschiedlichen Geschmäcker bedient. In München Feldmoching  lässt es sich also gut leben, obgleich rechtliche Streitigkeiten natürlich auch hier nicht ausgeschlossen werden können. Sollte es zu einem Rechtsstreit kommen, dann ist der nächste Rechtsanwalt in München Feldmoching nicht weit. In beeindruckender Natur haben sich Anwälte verschiedener Fachrichtungen niedergelassen. Es spielt also keine Rolle, ob es um die Klärung eines Erbstreits geht oder ob der Schuldige an einem Verkehrsunfall gefunden werden soll. Der Anwalt in München Feldmoching wird unterschiedlichen Anforderungen gerecht und ist in der Lage, seinen Mandanten kompetent und individuell zu beraten. Unter Rechtsanwalt München findet man sämtliche Bezirke und Stadtteile Münchens.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Gibt es bald mehr Zeit für Einspruch gegen Steuerbescheid? (10.10.2017, 09:35)
    Stuttgart (jur). Nach Überzeugung des Finanzgerichts (FG) Baden-Württemberg in Stuttgart sollen Steuerpflichtige für einen Einspruch gegen einen Steuerbescheid mehr Zeit haben. Nach einem am Freitag, 6. Oktober 2017, bekanntgegebenen Urteil kommt es zur Wahrung der Monatsfrist auf dem Absendetag und – entgegen der bisherigen Praxis – nicht auf den Eingang ...
  • Bild Entschädigungszahlung wegen Mafia-Verdachtes kein Verstoß gegen die Meinungsfreiheit (19.10.2017, 16:18)
    Straßburg (jur). Berichten Journalisten aufgrund eines internen Behördenberichts über mutmaßliche Verbindungen einer Person zur organisierten Kriminalität, müssen sie dies mit weiteren Recherchen untermauern. Anderenfalls kann eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts vorliegen, urteilte am Donnerstag, 19. Oktober 2017, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) zu umstrittenen Passagen in dem Buch „Mafia“ der ...
  • Bild Für nicht verschreibungspflichtige Medikamente keine Beihilfe (24.11.2017, 08:59)
    Leipzig (jur). Der grundsätzliche Ausschluss nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel von der Beihilfe ist rechtlich nicht zu beanstanden. Das hat am Donnerstag, 23. November 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zur Beihilfeverordnung des Bundes entschieden (Az.: 5 C 6.16). Im Ergebnis bedeutet dies eine Gleichbehandlung mit Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen.Konkret wies das Bundesverwaltungsgericht ...

Forenbeiträge
  • Bild Obdachlos - Wohnort wechseln (02.07.2012, 22:39)
    Wenn man 18 Jahre und Obdachlos ist nachdem man von seinen Eltern vor die Tür gesetzt wurde, kann man dann den Wohnort (Die Stadt wechseln) ? Also lieber in Berlin Obdachlos sein, als in Freiburg ? Und dort dann auch seine Zukunft planen, sprich dort nach Arbeit suchen, dort ALG II ...
  • Bild Zustellung Kündigung (18.01.2013, 17:25)
    Hallo,A hat seinem Gasanbieter, über den sich nach Vertragsabschluß herausgestellt hat, dass er unseriös ist, fristgerecht gekündigt. Um sicher zu gehen, dass die Kündigung erhalten wird, hat A. sie per Einschreiben-Rückschein mit der Deutschen Post verschickt.Heute, nach 3 Tagen, hat A. über Online-Sendungsverfolgung festgestellt, dass der Brief noch nicht zugestellt ...
  • Bild Mitgliederversammlung ohne Vorstand? (30.09.2014, 16:34)
    Guten Tag zusammen, gehen wir davon aus, das der fiktive Verein "bring mich auf die Palme" zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen hat.Auf der Tagesordnung stünde u.a. Bericht des Vorstandens, Bericht der Kasse.Nunmehr würde dem Vorstand die Idee kommen und er legt geschlossen sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder.Wäre dann die Einladung ...
  • Bild Urheber auf Homepage (20.09.2010, 23:53)
    Hallo, ich hätte mal eine Frage: Muss der Urheber eines Fotos auf der Homepage genannt werden? Mein Chef hat mir ne Email geschrieben, dass er von einer anderen Firma einen Betrag von ca. 300€ bezahlen, weil er auf seiner Homepage ein Foto der anderen Firma nutzt. Auf der Homepage der anderen Firma ...
  • Bild Landung auf Ausweichflughafen ohne Weiterflug zum Zielflughafen (08.08.2017, 16:20)
    Angenommen ein Flugzeug kann wegen einem technischen Defekt nicht auf dem ursprünglichen Zielflughafen landen. Die Landung erfolgt auf einem Ausweichflughafen, weil dieser eine längere Landebahn hat, als der ursprüngliche Zielflughafen.Ein Weiterflug zum ursprünglichen Zielflughafen wird von der Airline nicht angeboten. Es werden Busse organisiert, die die Fluggäste mit Verspätung zum ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildOrdnungswidrigkeiten & Bußgelder im Straßenverkehr
      Inhalt Rechtsfahrgebot Bußgeldbescheid Bußgeldbescheid Verjährung Geschwindigkeitsüberschreitung Bußgeld-Katalog Innerorts Bußgeld-Katalog Außerorts Blitzer und Radarfallen Probezeit Auto ...
  • BildOLG Stuttgart: Kündigung des Bausparvertrags unberechtigt
    Die anhaltend niedrigen Zinsen haben Bausparverträge zu einer attraktiven Geldanlage gemacht. Die vergleichsweise hoch verzinsten Altverträge werden allerdings für die Bausparkassen zum Problem. Die Folge: Tausende Bausparer erhalten die Kündigung ihrer zuteilungsreifen Bausparverträge. Dass diese Kündigung nicht immer rechtmäßig ist, stellte das Oberlandesgericht Stuttgart jetzt fest (Az.: 9 ...
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildDie Gründung einer Limited (Ltd.) im Überblick
    Die Gründung einer Limited (Ltd.) wird von vielen Gründern als vorteilhaft angesehen, da das Mindeststartkapital im Gegensatz zur Gründung einer GmbH sehr gering ist. Mittlerweile hat der deutsche Gesetzgeber die Lücke geschlossen und das Gründen einer Unternehmergesellschaft (UG) eingeführt. Hat es trotzdem noch Vorteile eine Ltd. zu als ...
  • BildBundestagswahl: wo darf man Wahlplakate aufhängen?
    In der Bundesrepublik Deutschland gehört die Wahlwerbung zwingend zum Wahlkampf. Nicht nur bei der Bundestagswahl – oder bei der Landtagwahl – plakatieren Parteien, wie die SPD, CDU, FDP, die Grünen, die Linke, die Piratenpartei oder sogar die NPD, Laternen oder sonstige Flächen, um mit den aktuellen politischen Themen ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.