Rechtsanwalt in München Bogenhausen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Bogenhausen (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Bogenhausen, ein Stadtteil der Metropole München, ist ein ganz besonderer Stadtteil. Denn er besteht zum großen Teil aus historischen Gemeindeteilen, die zusammengefügt wurden. Hierzu gehört unter anderem Herzogpark. Der Herzogpark wurde 1805 von Graf Monteglas erbaut. 1900 ging der Herzogpark in den Besitz von Herzog Max in Bayern über. Dieser musste nur wenige Jahre später das Gelände aus finanziellen Gründen veräußern. Es gelangte in den Besitz einer Terraingesellschaft, die es in Bauland umwandelte. Viele Jahre war der Herzogpark nur über eine einzige Straße erreichbar, nämlich die Mauerkirchnerstraße. So war der Herzogpark bis zur infrastrukturellen Erschließung eine Sackgasse. Die Einfahrt war durch eine Schranke gesichert. Nur Anwohnern war es möglich, in das exklusive Wohngebiet zu gelangen. So sollte gewährleistet werden, dass die prominenten Anwohner, unter ihnen befand sich zum Beispiel Thomas Mann, von der Öffentlichkeit abgeschirmt leben konnten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in München Bogenhausen
ANWALTSKANZLEI SCHÄFER - Kanzlei für Immobilienrecht
Menzelstraße 4a
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9102022
Telefax: 089 9101055

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in München Bogenhausen

Menzelstraße 2a
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 51518765
Telefax: 089 51518766

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Bogenhausen
Andreae und Kiessling Rechtsanwälte
Innstraße 2 B
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 99848484
Telefax: 089 99848489

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Bogenhausen
Andreae und Kiessling Rechtsanwälte
Innstraße 2 B
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 99848484
Telefax: 089 99848489

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in München Bogenhausen

Possartstraße 9
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 41946730
Telefax: 089 41946735

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Bogenhausen

Doch die Zeiten haben sich geändert. Im einstigen Schrankenhäuschen ist heute ein Blumengeschäft. Bogenhausen ist zwar nach wie vor ein exklusives Wohngebiet, doch ist es der Öffentlichkeit zugänglich und so haben sich auch einige Anwälte in diesem Viertel Münchens niedergelassen. Ein Anwalt in München Bogenhausen steht allen Personen, die rechtlichen Rat und Hilfe suchen, helfend zur Seite. So befasst sich ein Rechtsanwalt in München Bogenhausen  mit sämtlichen rechtlichen Problemen, die im alltäglichen Leben anfallen. Von der Scheidung über strafrechtliche Angelegenheiten bis hin zu Fällen, die in das Erbrecht fallen. Bei einem Anwalt ist man auch hier in besten Händen. Am sinnvollsten ist es, mit dem Anwalt telefonisch Kontakt aufzunehmen und einen ersten Beratungstermin zu vereinbaren. Der Jurist wird sich in diesem Erstgespräch einen Überblick über die Sachlage verschaffen und seinem Mandanten Lösungswege aufzeigen. Anwaltskanzleien für das gesamte Gebiet Münchens finden Sie ansonsten hier: Rechtsanwalt München.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Nürnberger Kolloquien zum Brandschutz in Versammlungsstätten (14.02.2014, 11:10)
    Zum zehnten Mal profitieren Teilnehmer von fundierten Fachvorträgen und Praxisbeispielen rund um den BrandschutzAuf Versammlungen und öffentlichen Veranstaltungen trifft eine große Anzahl an Menschen aufeinander. Wegen des erhöhten Gefährdungspotenzials heißt das, strenge Vorschriften und Richtlinien, wenn es beispielsweise um Brandschutz sowie Flucht- und Rettungswege geht. Auf den Nürnberger Kolloquien zum ...
  • Bild Cantor-Medaille für Mathematiker Herbert Spohn (12.02.2014, 11:10)
    Die diesjährige Cantor-Medaille der Deutschen Mathematiker-Vereinigung geht an Herbert Spohn, Professor für Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie an der Technischen Universität MünchenHerbert Spohn erhält die diesjährige Cantor-Medaille der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV). Das beschloss das Präsidium der DMV kürzlich in Berlin. Die Cantor-Medaille ist die bedeutendste wissenschaftliche Auszeichnung, die die DMV höchstens alle zwei ...
  • Bild HIV-Infektion als Berufskrankheit (23.01.2014, 09:02)
    München (jur). Sind Arbeitnehmer einem besonders hohen Infektionsrisiko mit HIV ausgesetzt, kann bei einer Ansteckung und zuvor festgestellten Grippe-Symptomen eine Berufskrankheit vorliegen. Ein Verweis, dass der Arbeitnehmer sich die Infektion im Privatleben zugezogen haben könnte, ist in solch einem Fall nicht stichhaltig, entschied das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in ...

Forenbeiträge
  • Bild Muss man die Rechnungen seiner Ex zahlen? (06.12.2007, 11:34)
    Angenommen, ein unverheiratetes Pärchen, das zusammengelebt und sogar ein Kind hat, trennt sich eines Tages. Eines Tages flattern IHM Schreiben von Anwälten ins Haus, die der Katalog xy eingeschaltet hat, bei dem SIE fröhlich (aber sicherheitshalber heimlich) auf SEINEN Namen bestellt, doch nie die Rechnung beglichen hat. Wohlgemerkt stammen diese ...
  • Bild HA München ÖRecht Großer Schein (31.08.2012, 22:52)
    Hallo an alle, ich schreibe die HA Ö-Recht an der LMU. Falls dies hier auch jemand macht, würde ich mich freuen, wenn man sich ein bisschen austauschen kann. viele grüße, armin
  • Bild Blitzer - Fotobelohnung - München (22.09.2009, 13:39)
    Tolle Idee ! ....sehr sympathisch ! Heute ( 22.09.2009 -Sämannstr.) hat die Polizei in München vor einer Schule "geblitzt" ! Diese erwische und stoppte nicht nur Schnellfahrer, sondern auch die, die sich an die Beschränkung hielten. Die "Braven" erhielten oder erhalten eine Belohnung ! Ein Foto, wie die Sünder, aber etwas Bildbearbeitet - quasi schöner ...
  • Bild Verkauf Mietwohnung, erst kürzlich eingezogen (19.12.2011, 12:15)
    Moin zusammen, ich möchte gerne eine kleine Märchengeschichte erzählen. Die Mieter, drei mal volljährig, haben sich im August eine Wohnung gesucht und zum September gemietet. Es wurden neben Kaution noch Makler- und Küchengebühren fällig. Mal angenommen inkl. Umzug haben die drei ~ 7000 Euro aufgebracht. Das Zweifamilienhaus gehört zu diesem Zeitpunkt zwei Besitzern, ...
  • Bild Verjährung bei Einbruch (22.09.2007, 00:51)
    Hallo Leute, ein Freund war soeben bei mir und hat mir erzählt, das er einen Einbruch gesehen hat. Dieser ist 2003 oder 2004 geschehen und stellt sich die Frage der Verjährung als Zeuge. Habt ihr dazu Infos?? Danke.



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildNebenkostenabrechnung: welche Kosten dürfen an einen Mieter umgelegt werden?
    Es ist jedes Jahr der gleiche Ärger für viele Mieter: die Neben- und Heizkostenabrechnung. Nicht nur Wasser- und Heizkosten steigen nahezu jährlich, sondern auch viele weitere Kosten. Doch welche Kosten sind tatsächlich umlagefähig?   Rechtsgrundlage Die Nebenkostenabrechnung gehört zum Mietrecht. Allgemeine Vorschriften ...
  • BildUntervermietung: Darf man Zimmer in der Mietwohnung untervermieten?
    Es gibt verschiedene Gründe für Mieter, wieso sie ein Interesse daran haben, ihre Mietwohnung oder einen Teil von ihr an einen Dritten zu vermieten. Man spricht in solchen Fällen von einer Untervermietung bzw. von einem Untermieterverhältnis. Doch darf man ohne weiteres ein Zimmer in der Mietwohnung untervermieten? ...
  • BildBank darf keinen 'Individualbeitrag' bei Verbraucherdarlehen erheben
    Die  Targobank  hatte in ihren Formularverträgen zu sog.  Individual-Krediten  die Erhebung eines einmaligen laufzeitunabhängigen  Individualbeitrags  vorgesehen und von den Bankkunden auch eingefordert. Diese Praxis ist ihr vom Landgericht (Urteil vom 8. Juli 2015, Aktenzeichen 12 O 341/14) und Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf (28. April 2016, Aktenzeichen 6 U 152/15) ...
  • BildDie Geldstrafe in der Insolvenz
    Im vorliegenden Beispielfall wurde der Schuldner wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 350 Tagessätze zu je 70 Euro verurteilt. Nachdem der Schuldner die gesamte Summe gezahlt hatte, stellte er einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Daraufhin focht der Insolvenzverwalter die Zahlung an und forderte ...
  • BildSex mit HIV-positiver Person – macht sich der Andere strafbar?
    Vor einiger Zeit ging ein prominenter Fall durch die Medien, bei dem eine Musikerin Beischlaf mit mehreren Menschen hatte, ohne diese vorher über den Umstand zu informieren, dass sie positiv auf den HI-Virus getestet wurde. Im hierauf folgenden Prozess ging es um die Strafbarkeit wegen schwerer Körperverletzung gemäß den ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.