Rechtsanwalt für Berufsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Berufsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rudolf P.B. Riechwald engagiert im Ort München
RIECHWALD RECHTSANWÄLTE FACHANWÄLTE für VerwR
Franz-Joseph-Str. 9
80801 München
Deutschland

Telefon: 089334422
Telefax: 089345457

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Berufsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolf Grill jederzeit in der Gegend um München
Dr. Grill & Wilde
Burgstr. 8
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2121890
Telefax: 089 21218950

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Illichmann bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Berufsrecht engagiert in München
Illichmann Kettl & Partner GbR
Sonnenstr. 27 / II
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 597891
Telefax: 089 5502284

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nikola Breu mit Niederlassung in München berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Berufsrecht
CLLB Rechtsanwälte
Liebigstr. 21
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 55299950
Telefax: 089 55299990

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht
  • Bild Rechtsanwälte wählen neues "Parlament" (07.08.2007, 15:33)
    Selbstverwaltung mit Gesicht Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Für das "Parlament der Rechtsanwaltschaft", wie die Satzungsversammlung auch bezeichnet wird, hat die 4. Legislaturperiode begonnen. Die Satzungsversammlung ist das wichtigste Organ im System der anwaltlichen Selbstverwaltung: Sie fasst Beschlüsse zur Berufsordnung und gibt damit entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft des Berufsrecht der Rechtsanwälte. Sie besteht ...
  • Bild Verbot von Partnergesellschaften von Rechtsanwälten mit Ärzten und Apothekern gekippt (02.02.2016, 15:10)
    § 59a Abs. 1 Satz 1 der Bundesrechtsanwaltsordnung ist insoweit verfassungswidrig und nichtig, als er Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten verbietet, sich mit Ärztinnen und Ärzten sowie mit Apothekerinnen und Apothekern zur gemeinschaftlichen Berufsausübung in einer Partnerschaftsgesellschaft zu verbinden. Dies hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts mit heute veröffentlichtem Beschluss in einem ...
  • Bild Physiotherapeuten: Selbständige Behandlungen auch ohne ärztliche Verordnung (20.03.2009, 09:34)
    Physiotherapeuten bedürfen auch für selbständige Behandlungen in ihrem Berufsfeld keiner ärztlichen Verordnung. Eine Heilpraktikererlaubnis kann ihnen aber nur erteilt werden, wenn sie die hierfür allgemein vorgeschriebene Prüfung erfolgreich ablegen. Eine auf das Gebiet der Physiotherapie beschränkte Heilpraktikerlaubnis lässt das Heilpraktikergesetz nicht zu. Dies hat der 9. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht
  • Bild Patientenakte Praxisnachfolge (23.02.2013, 06:56)
    Hallo Forum, folgender fiktiver Fall: Patientin A ist bei Facharzt B in Behandlung. B plant in Kürze in Rente zu gehen und wird seine Praxis an den Arzt C verkaufen. Der C ist ein Schulfreuind der A, und A will nicht, dass C in den Besitz ihrer Patientenakte kommt. Frage: Was kann der A tun um ...
  • Bild Wettbewerbsrecht (22.04.2007, 16:43)
    Herr S. hat vor kurzem ein Schreiben von einem Anwalt bekommen. Dieser verlangt eine Unterlassungserklärung für seinen Mandanten, Herrn K., in zwei Punkten, auf die später näher eingegangen wird. Bei einer Zuwiderhandlung dieser Unterlassungserklärung müsste Herr S. sich verpflichten 5001,- Euro an den Abmahnenden zu zahlen. Wenn ...
  • Bild Gesetzestext gesucht - bei anwaltlicher Vertretung muss alles über die Anwälte laufen - wo steht das (20.07.2011, 14:26)
    Ich such grad den Paragraphen der besagt, dass, wenn beide Parteien anwaltlich vertreten sind, die Kontaktaufnahmen über die Anwälte laufen müssen. Also das man den Mandanten der Gegenseite nicht einfach so direkt kontaktieren darf. Hab versucht zu googeln, aber leider sind meine Suchworte wohl zu schlecht
  • Bild Rechtsanwalt benutzt nicht existierende Gesetze, rechtswidrig? (25.11.2016, 21:59)
    Hallo an alle,macht sich ein Rechtsanwalt straffällig indem er bewusst falsche/nichtexistierende Gesetzesparagraphen als Argumentation benutzt? Man nehme an man habe eMail-Kontakt mit einem Anwalt und es geht darum dass man selbst 400Euro jemandem angeblich schulden würde. Der Anwalt der Person der man des Geld schuldet uebt auf einen Druck aus ...
  • Bild Rechtsanwaltskammer- Beschwerde (14.02.2014, 11:25)
    Angenommen ein Mandant wird von seinem RA im Stich gelassen, hat aber bereits sein Honorar erhalten. Angenommen, die Zwangsvollstreckung mit Androhung der Abgabe der EV ist dem Mandanten in einer Rechtssache bereits zugegangen.Natürlich sind auch zusätzliche Kosten angefallen. Die Zwangsvollstreckung sollte lt. Auftrag durch den RA verhindert werden und der geforderte Betrag ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.