Rechtsanwalt für Bankrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Bankrecht vertritt Sie Kanzlei KLAKA Rechtsanwälte Partnerschaft mbB kompetent vor Ort in München
KLAKA Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Delpstraße 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen zum Bankrecht vertritt Sie Kanzlei Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater engagiert in München
Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater
Brienner Straße 11
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 358958890
Telefax: 089 358958899

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt RA, Dipl.sc.pol., Dipl.Jur., M.A. Arthur R. Kreutzer persönlich in der Gegend um München
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Kreutzer
Maximilianstraße 33
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 12022575
Telefax: 089 12022574

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Thorn gern in München
Dr. Thorn Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mBB
Clemensstraße 30
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 3801990
Telefax: 089 38019950

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Köllner mit Niederlassung in München berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Schwerpunkt Bankrecht
KPR Köllner & Partner mbB Rechtsanwälte
St.-Anna-Straße 11
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 2102310
Telefax: 089 21023110

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Guido Lenné gern in der Gegend um München
Anwaltskanzlei Lenné
Brienner Straße 44
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 21552745
Telefax: 089 21552746

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Bankrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Helmut Göttler mit Büro in München

St.-Cajetan-Straße 1-3
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 54636380
Telefax: 089 54636385

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Bankrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin M.B.A. Marie-Caroline Pasquay aus München
Kanzlei Pasquay
Ludwigpalais - Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 809907110
Telefax: 089 809907139

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rupert Schreiner mit Rechtsanwaltskanzlei in München vertritt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Bankrecht
DR. SCHREINER ANWALTSKANZLEI
Sendlinger Str. 35
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 63890655
Telefax: 089 63890653

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Bankrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Michael Magister Köllner mit Anwaltsbüro in München
Pflanzl & Köllner
St.-Anna-Str. 11
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 2102310
Telefax: 089 21023110

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Bankrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Erich Mayrhofer aus München
Mayrhofer & Partner
Heimeranstr. 35
80339 München
Deutschland

Telefon: 089 2323930
Telefax: 089 23239333

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Walter R. Henle engagiert im Ort München
Skadden Arps Slate Meagher LLP
Karl-Scharnagl-Ring 7
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 2444950
Telefax: 089 244495300

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Bankrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Marcus van Bevern aus München
Kantenwein Zimmermann Fox
Theatinerstr. 8
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 8996860
Telefax: 089 89968686

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Tido Oliver Hokema bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Bankrecht gern in der Umgebung von München

Augustenstr. 6
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 55063890
Telefax: 089 550638999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Wastl bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Bankrecht kompetent im Umland von München

Widenmayerstr. 6
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 2903750
Telefax: 089 29037521

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Bankrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Preß mit Anwaltskanzlei in München
Gründel Kilger & Partner
Widenmayerstr. 27
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 21121290
Telefax: 089 21121293

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Zwissler bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Bankrecht kompetent im Umkreis von München
Zirngibl Langwieser
Brienner Str. 9
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29050220
Telefax: 089 29050290

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Thomas Sittner mit Kanzleisitz in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Bankrecht
CLLB Rechtsanwälte
Liebigstr. 21
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 55299950
Telefax: 089 55299990

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nikola Breu mit Kanzleisitz in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Bankrecht
CLLB Rechtsanwälte
Liebigstr. 21
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 55299950
Telefax: 089 55299990

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Johannsen mit Rechtsanwaltsbüro in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsgebiet Bankrecht

Edelweißstr. 8
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 54572696
Telefax: 089 64980098

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Rudolf Ludwig Müller engagiert vor Ort in München
Müller RA-GmbH
Ohmstr. 13
80802 München
Deutschland

Telefon: 089 3815830
Telefax: 089 398038

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rudolf Gmeinwieser engagiert vor Ort in München

Salzmesserstr. 85 a
81829 München
Deutschland

Telefon: 089 6881115
Telefax: 089 6881115

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Zander berät Mandanten zum Anwaltsbereich Bankrecht gern im Umkreis von München
Görg Rechtsanwälte
Prinzregentenstr. 22
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 30906670
Telefax: 089 309066790

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Patrick Bahlmann berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht gern in der Nähe von München

Steinsdorfstr. 6 / III
80538 München
Deutschland

Telefon: 089 2102940
Telefax: 089 21029425

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Straub bietet anwaltliche Hilfe zum Bankrecht engagiert in der Nähe von München
Klaka
Delpstr. 4
81679 München
Deutschland

Telefon: 089 9989190
Telefax: 089 980036

Zum Profil

Seite 1 von 4:  1   2   3   4


News zum Bankrecht
  • Bild EBS Law School baut Fakultät im Bereich Zivil- und Strafrecht aus (29.08.2012, 11:10)
    Wiesbaden - Mit der Berufung von Professor Dr. iur. Georg Steinberg auf den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht sowie von Privatdozent Dr. iur. Christoph A. Kern, LL.M. (Harvard) auf den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, IPR, Rechtsvergleichung sowie Verfahrensrecht verstärkt die EBS Law School ihre junge ...
  • Bild Gastprofessur für Wirtschaftsprofessor aus Wismar (07.03.2006, 11:00)
    Der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Wismar unterzeichnete einen Vertrag über die Zusammenarbeit mit der in Zentralchina gelegenen Universität ZhongZhou . Die Hochschule Wismar wird chinesischen Studierenden einen Studienaufenthalt am Fachbereich Wirtschaft ermöglichen und im Austausch ein Studienangebot in deutscher Sprache an der chinesischen Partneruniversität unterbreiten.Professor Dr. Karl Wolfhart Nitsch, Lehrstuhlinhaber ...
  • Bild Bankrecht: Wie ist die Beweislast beim Verschweigen von verdeckten Rückvergütungen? (25.05.2009, 11:58)
    Bundesgerichtshof entscheidet über Darlegungs- und Beweislast für vorsätzliches Verschweigen von Rückvergütungen Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat erneut über Rechtsfragen im Zusammenhang mit verdeckt geflossenen Rückvergütungen an eine Bank aus Ausgabeaufschlägen, die von den Kunden an eine Kapitalanlagegesellschaft zu zahlen waren, entschieden. Der ...

Forenbeiträge zum Bankrecht
  • Bild Grundschuld - Schuldübernahme (08.04.2012, 21:38)
    A und B einigen sich darauf, dass B eine Schuld von A übernehmen soll, die bei C besteht. C wird die Schuldübernahme durch B mitgeteilt und einige Tage später genehmigt C dies. Dann tritt C an B heran und man einigt sich auf die Bestellung einer Grundschuld am Grundstück des ...
  • Bild Illegale EU-Überweisung (17.12.2008, 11:32)
    Servus zusammen, ich habe diesen fiktiven Fall schon im Bankrecht geschildert. Aber er berührt leider auch Internationales Recht, von daher wende ich mich nochmal an Sie. Von dem deutschen Konto (A) wird ein Betrag (weniger als 7000€) mittels persönlicher Zugangsdaten (Pin durch einen Trojaner ausgespäht, TAN-Liste wohl kopiert) auf das das ...
  • Bild 50/50 Eigentum Zwangsvollstreckung - Schadensersatzanspruch bzw Klagemöglichkeiten (30.08.2008, 00:18)
    Möglicher Sachverhalt A = Bank / Kreditgeber B = Eigentümer A / Unternehmer - nicht Insolvenz (Eigentumsnutzer) C = Eigentümer B / Insolvent & kein Eigentumsnutzer mehr D = Interessent für das Eigentum mit Kaufabsicht Angenommen B & C kaufen sich eine Immobilie und tragen diese zu gleichen Teilen in das Grundbuch ein und Unterzeichnen ...
  • Bild A darf das Geld nicht von B fordern, C aber von A? (08.11.2009, 16:37)
    A will eine Überweisung rückgängig machen, das wird allerdings von der Bank nicht zugelassen, da es bereits auf dem Konto des B gutgeschrieben ist. Dem gleichen A wird eine Woche später versehentlich ein Betrag gutgeschrieben, anschließend aber wieder abgebucht. Auf Nachfrage des A wird angegeben, daß ein C sich geirrt habe ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Urteile zum Bankrecht
  • Bild BFH, V R 13/11 (24.11.2011)
    1. Grundlage für die Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren nach §§ 174 ff. InsO ist der gemäß §§ 16 ff. UStG berechnete Steueranspruch für das Kalenderjahr. Im Jahr der Insolvenzeröffnung ist die anzumeldende Steuer für den Zeitraum bis zur Insolvenzeröffnung zu berechnen. 2. Die Steuerberechnung gemäß §§ 16 ff. UStG unterliegt weder den Beschränkungen ...
  • Bild BGH, XI ZR 220/10 (29.11.2011)
    a) Zur Berücksichtigung der Kosten einer Restschuldversicherung bei der Prüfung der Sittenwidrigkeit eines Darlehensvertrags. b) Für die Frage, ob der Abschluss einer Restschuldversicherung vom Darlehensgeber als Bedingung für die Gewährung des Kredits vorgeschrieben ist, ist nach § 6 Abs. 3 Nr. 5 PAngV in der Fassung vom 28. Juli 2000 allein entscheidend, ...
  • Bild BFH, I R 58/06 (26.09.2007)
    Von einer voraussichtlich dauernden Wertminderung gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 2 Satz 2 EStG 1997 i.d.F. des StEntlG 1999/2000/2002 ist bei börsennotierten Aktien, die als Finanzanlage gehalten werden, auszugehen, wenn der Börsenwert zum Bilanzstichtag unter die Anschaffungskosten gesunken ist und zum Zeitpunkt der Bilanzerstellung keine konkreten Anhaltspunkte für ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (31)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Ratgeber aus München
  • BildLaurèl GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet – Anleger können Forderungen anmelden
    Rund 20 Millionen Euro haben die Anleger in die Anleihe der Laurèl GmbH investiert. Ihr Geld steht im Feuer. Das Amtsgericht München hat das reguläre Insolvenzverfahren über das Vermögen der Laurèl GmbH am 1. Februar eröffnet (Az.: 1503 IN 3389/16) und Eigenverwaltung angeordnet.   Das bedeutet, dass ...
  • BildCFB 161 Schiffsflottenfonds 3: Drohende Verjährung von Schadensersatzansprüchen
    Anleger des CFB Fonds 161 Schiffsflottenfonds 3 dürften von der Entwicklung ihrer Geldanlage enttäuscht sein. In vielen Fällen haben die Anleger die Möglichkeit, Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Allerdings müssen sie die Verjährungsfrist im Auge behalten. Mögliche Forderungen verjähren auf den Tag genau zehn Jahre nach der Zeichnung der Anteile. ...
  • BildKTG Agrar SE: Vertrauen verspielt
    Die Uhr tickt für die KTG Agrar SE. Spätestens am 6. Juli muss sie die fälligen Zinsen an die Anleihe-Anleger zahlen. Insgesamt geht es dabei um rund 15 Millionen Euro. Kann das Unternehmen die überfällige Zinszahlung nicht leisten, ist wohl auch eine Insolvenz des Agrarkonzerns nicht mehr auszuschließen. ...
  • BildAgrofinanz GmbH: Forderungen im Insolvenzverfahren bis 21. Juni anmelden
    Statt Renditen aus Kakao und Palmöl drohen den Anlegern der Agrofinanz GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Kleve nun Verluste. Das Amtsgericht Kleve hat das reguläre Insolvenzverfahren Ende Mai eröffnet (Az.: 32 IN 95/15).   Was mit einer hoffnungsvollen Investition in nachhaltige Anlagen wie Kakao- oder Palmöl-Plantagen ...
  • BildNordcapital Offshore Fonds 4: Anleger leiden unter niedrigem Ölpreis
    Sogar mitten in den Sommerferien fallen die Benzinpreise. Grund ist, dass der Ölpreis wieder nachgibt. Doch der sinkende Ölpreis hat auch seine Schattenseiten. Das bekommen u.a. die Anleger des Schiffsfonds Nordcapital Offshore Fonds 4 zu spüren. Sie sollen frisches Geld investieren, um den Fonds vor dem Aus zu ...
  • BildIGV Euroselect 14: LG Hamburg verurteilt Commerzbank AG
    IGV Euroselect 14 („The Gerkin“) Urteil des LG Hamburg gegen die Commerzbank AG   Die Commerzbank AG wurde am 11.05.2015 vom LG Hamburg, Az. 318 O 183/14, zum Schadensersatz verurteilt. Aufgrund einer fehlerhaften Beratung im Jahr 2007 hatte der klagende Anleger eine Beteiligung in Höhe von ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.