Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Monica Wunderlich-Serban mit Anwaltsbüro in München vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Aufenthaltsrecht
Dr. Cichon & Partner Partnerschaft
Johann-von-Werth-Straße 1
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 1399460
Telefax: 089 165951

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Aufenthaltsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Sack gern in der Gegend um München

Schwanthalerstr. 12
80336 München
Deutschland

Telefon: 089 263171
Telefax: 089 264742

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Aufenthaltsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rudolf Kuon immer gern vor Ort in München

Georgenstr. 72
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 534506
Telefax: 089 5380148

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Walther Benno Kießel mit Kanzleisitz in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Bereich Aufenthaltsrecht

Theatinerstr. 44
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 222868
Telefax: 089 221811

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Till Reichert bietet anwaltliche Beratung zum Aufenthaltsrecht gern im Umkreis von München

Siegfriedstr. 8
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 3839050
Telefax: 089 38390520

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Aufenthaltsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Mark Sandrock persönlich in der Gegend um München

Eichendorffplatz 8
81369 München
Deutschland

Telefon: 089 21752868
Telefax: 089 21752993

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Aufenthaltsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Ursula Scheubel aus München

Reifenstuelstr. 6
80469 München
Deutschland

Telefon: 089 775507
Telefax: 089 7460528

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Aufenthaltsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Werner L. Maier jederzeit in der Gegend um München

Biterolfstr. 11
80634 München
Deutschland

Telefon: 089 13999220
Telefax: 089 13999221

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Manuela Landuris berät Mandanten zum Bereich Aufenthaltsrecht gern in München

Herzogstr. 8
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 91077445
Telefax: 089 54508570

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Aufenthaltsrecht des Ausländers nach Rücknahme der Einbürgerung (20.04.2011, 11:46)
    Die Niederlassungserlaubnis, die ein Ausländer vor seiner Einbürgerung als Deutscher besessen hat, lebt nicht wieder auf, wenn die deutsche Staatsangehörigkeit rückwirkend wegen einer durch Täuschung erwirkten Einbürgerung entzogen wird. Vielmehr bedarf es der Erteilung eines neuen Aufenthaltstitels. Dabei kommt in besonderen Fällen auch die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis in entsprechender Anwendung ...
  • Bild Kein Visum bei "Scheinehe" (14.10.2005, 08:10)
    Das Verwaltungsgericht Berlin hat die Klage eines 27 Jahre alten, tunesischen Mannes auf ein Visum abgewiesen, der geltend machte, er wolle zu seiner 84 Jahre alten deutschen Ehefrau ziehen, die er kurz zuvor in Tunesien geheiratet hatte. Das Verwaltungsgericht Berlin ist seit September 1999 - dem Umzug der Bundesregierung (u.a. des ...
  • Bild Deutschland: Hartz IV für spanische EU-Bürger (06.02.2014, 11:06)
    Zweifel an der Vereinbarkeit des Leistungsausschlusses für Ausländer, die sich zur Arbeitsuche in Deutschland aufhalten, mit dem Gemeinschaftracht der Europäischen Union rechtfertigen im Rahmen einer Folgenabwägung die vorläufige Gewährung von Arbeitslosengeld II. Dies hat das Sozialgericht Dortmund in einem Verfahren auf Gewährung einstweiligen Rechtsschutzes im Falle einer sechsköpfigen spanischen Familie entschieden. ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Dauerhaftes Aufenthaltsrecht (06.05.2008, 16:11)
    Hallo zusammen! Was für legale Möglichkeiten hat denn ein kasachsicher Staatsbürger K, der im Moment in Kasachstan ist, und dauerhaft in Deutschland leben will? Er möchte seine Frau nebst einem minderjährigen Kind mitbringen, in Deutschland lebt seit 14 Jahren ein weiteres Kind, das aber die deutsche Staatsbürgerschaft hat. Es ist davon auszugehen, ...
  • Bild Staatsangehörigkeit eines in Deutschland geborenes Kind ausländischer Eltern (06.11.2010, 01:52)
    Hallo an alle! hoffe, im richtigen Bereich gepostet zu haben. mal angenommen: Ein Ausländer(kein EU Bürger) lebt seit 9 Jahren rechtsmäßig hier in Deutschland und seit 2008 mit einer in Deutschland lebenden EU-Bürgerin.Als Aufenthaltstitel hat er eine Aufenthaltserlaubnis-EU(Karte gültig für 5 Jahre seit der Eheschliessung) aufgrund der EU-Freizügigkeit. jetzt in 2 Monaten wird ...
  • Bild Erloschenes Aufenthaltsrecht erneut erwerben ? (08.04.2008, 05:16)
    Hallo, welche Chancen bestehen auf eine erneute Aufenthaltserlaubnis für einen Ausländer, der durch unwissenheit -nach einem Schulbesuch im Ausland- seine Aufenthaltsberechtigung verlohr und nach Aufforderung D freiwillig verassen hatte ? Besteht eine Chance auf erneute Prüffung ?
  • Bild Scheidung von einer Ausländerin (11.04.2004, 13:54)
    hallo ! jetzt habe ich leider ein paar fragen zu einer scheidung von einer thailänderin. kurz zu den fakten: wir sind seit dem 18.12.2002 verheiratet. keine kinder. jetzt ist sie ausgezogen zu ihrem neuen freund, wohin weiss ich nicht und auch nicht zu wem. sie hat ein aufenthaltsrecht bis januar 2005. was ist zu tun ? ...
  • Bild Aufenthaltsrecht (24.06.2015, 08:37)
    Hallo, mal angenommen: Person X lebt nun seit ca. 10 Jahren in Sachsen und bekommt keine Aufenthaltsgenehmigung, sondern wird nur gedudelt. Darf seinen Landkreis nicht verlassen und ist somit gebunden. Leider liegen die Papiere (z.B. Geburtsurkunde) von Person X in Italien. Die Reise und das Beschaffen der Papiere übersteigt die ...

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 2746/07 (25.02.2008)
    1. An der Anordnung der aufschiebenden Wirkung eines Rechtsbehelfs besteht trotz der Rechtswidrigkeit des belastenden Verwaltungsakts regelmäßig dann kein überwiegendes Interesse, wenn die Vollziehung des Verwaltungsakts oder seiner gesetzlichen Folgen weder die in der Hauptsache geltend gemachte Rechtsposition beeinträchtigt noch die Durchsetzung dieser Rec...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 13 S 628/95 (13.10.1995)
    1. Die Dauer der Aufenthaltszeit des vorangegangenen Folgeantragsverfahrens ist nach § 35 Abs 1 S 2 AuslG (AuslG 1990) auf die Achtjahresfrist in § 35 Abs 1 S 1 AuslG (AuslG 1990) anzurechnen, wenn unter der Geltung des Asylverfahrensgesetzes aF der Folgeantrag beachtlich war (§ 14 Abs 1 AsylVfG 1982). 2. Die durch Duldungen gewährte Aufenthaltszeit ist nic...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 6 K 1153/08 (25.07.2008)
    Die Regelung des Art. 7 Abs. 1 Alt. 1 ARB 1/80 ist dahingehend auszulegen, dass sie ein wenigstens 3-jähriges ununterbrochenes tatsächliches Zusammenleben mit der Bezugsperson in häuslicher Gemeinschaft sowie daneben auch die Arbeitsmarktzugehörigkeit der Bezugsperson für die gesamte geforderte Wohnsitzdauer voraussetzt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.