Rechtsanwalt für Arbeitsschutz in München

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Mares Askaryar mit RA-Kanzlei in München vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsschutz

Georgenstr. 19
80799 München
Deutschland

Telefon: 089 57957530
Telefax: 089 57957531

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsschutz
  • Bild Arbeitszeitgesetz gilt auch bei Rund-um-die-Uhr-Betreuung (08.06.2015, 08:59)
    Berlin (jur). Gewährleisten Erzieher in Wohngruppen abwechselnd eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung, gilt das Arbeitszeitgesetz. Damit greift insbesondere auch das Verbot, nicht länger als zehn Stunden täglich zu arbeiten, entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Freitag, 24. März 2015, bekanntgegebenen Urteil (Az.: VG K 184.14).Im konkreten Fall bietet die klagende anerkannte freie ...
  • Bild BAuA: Unfallrisiko von Zeitarbeitern in Entleihunternehmen wird durch gute Integration vermindert (16.09.2010, 10:55)
    Beitrag Nr. 187450 vom 16.09.2010 BAuA: Unfallrisiko von Zeitarbeitern in Entleihunternehmen wird durch gute Integration vermindert Das Risiko eines Arbeitsunfalls ist für Zeitarbeiter doppelt so hoch wie für die Mitarbeiter der Stammbelegschaft, auch sind deren psychische Belastungen höher. Ein Projekt der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) untersucht die besondere ...
  • Bild INQA-Thema: Führungskräfte sind häufig Mobbing-Täter oder Mobbing-Mittäter (11.04.2011, 00:00)
    Beitrag Nr. 199221 vom 11.04.2011 INQA-Thema: Führungskräfte sind häufig Mobbing-Täter oder Mobbing-Mittäter Jeder Mitarbeiter kann zum Mobbing-Opfer werden. Am stärksten betroffen sind allerdings die Arbeitnehmer-Gruppen unter 25 Jahren wie die über 55 Jahren. Die Personalabteilungen sollten sich des Themas annehmen und die betrieblichen Akteure entsprechend sensibilisieren und schulen. Das schlägt ...

Forenbeiträge zum Arbeitsschutz
  • Bild Technikereinsatz für Installation von Internet in Rechnung gestellt (20.08.2014, 16:19)
    Hallo zusammen!mal angenommen werdender Kunde (kurz K) fragt bei Firma (T) nach einem Anschluss für Internet und Festnetz. T gibt die Freigabe. Hinweise von K, dass bereits eine Leitung besteht, welche vom Arbeitgeber von K für Heimarbeit bereitgestellt wurde, wurden ausdrücklich zur Sprache gebracht. Ebenso, dass Verteiler etc. sich an ...
  • Bild Schwanger und auf Jobsuche - Informationspflicht an AG? (06.07.2009, 08:49)
    Person A ist arbeitslos und auf Jobsuche. Nun hat A festgestellt, dass sie im 2. Monat schwanger ist, woran sich folgende Fragen schließen: 1. Muss A den zukünftigen AG im Bewerbungsgespräch darauf hinweisen? 2. Wenn nicht, können A jur. Nachteile entstehen, wenn der AG es mitbekommt? 3. Ab wann muss A auch das ...
  • Bild Arbeitsschutz Fallfrage: Schaden an Fahrrad (20.10.2011, 15:41)
    Hallo, kann mir jemand einen Hinweis geben, wie mit diesem Fall umzugehen ist? "K ist bei Z angestellt, in dessen Betrieb Kunststoffe produziert werden. Auf dem Betriebsgelände befinden sich mehrere freistehende Tanks von je 9 m Höhe und etwa 20 m Durchmesser, die zur Produktion benötigt werden. Etwa 170 m ...
  • Bild Verkauf von Chemiekalien ohne Etikett (24.10.2006, 14:09)
    Hallo, ich weiß nicht, ob das Forum richtig ist, finde aber kein passenderes. A ist Händler und vertreibt ein Produkt, daß ich Chemie nenne. Das Produkt "Chemie" ist kein Gefahrgut. Dann wäre die Sachlage klar. Das Produkt ist also nicht gefährlich, kann aber vom Aussehen und Geruch her mit anderen Produkten ...
  • Bild Eingruppierung TVöD (12.07.2017, 08:39)
    Hallo Forum,ich habe eine Frage zu folgendem Fall:Angenommen, Mitarbeiter A ist bei Klinik B im öffentlichen Dienst bereits seit mehr als 7 Jahren tätig und hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag.Zum Juli 2015 hat A einen befristeten Vertrag für eine Stelle bekommen, die höher eingruppiert wurde, also wurde A entsprechend der neuen ...

Urteile zum Arbeitsschutz
  • Bild VG-STUTTGART, 7 K 2625/10 (13.10.2010)
    Zur Frage, ob neben einer Gleissperrung wegen Arbeiten an einer eingleisigen Strecke auch das Aufstellen von Schildern angeordnet werden kann, soweit der Sicherheitsraum neben den Gleisen nicht ausreichend ist....
  • Bild VG-DUESSELDORF, 13 K 5101/11 (16.12.2011)
    Zur Frage eines besonderen Falles i.S.v. § 9 Abs. 3 Satz 1 MuSchG (verneint); keine Zulassung einer verhaltensbedingten Kündigung u.a. wegen häufiger Fehlzeiten und unentschuldigten Fehlens während der Schwangerschaft...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 KN 11/09 (01.07.2010)
    Ein Siedlungsbeschränkungsbereich zur Fluglärmbewältigung darf als Ziel der Raumordnung festgelegt werden. Das Fluglärmgesetz regelt Siedlungsbeschränkungen nicht abschließend. Die Raumordnung darf eigene Lärmgrenzwerte für einen Siedlungsbeschränkungsbereich festlegen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsschutz
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.