Rechtsanwalt in München: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in München: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfassendes Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit außerordentlich umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Krankheit, Kündigung, Arbeitsvertrag oder Mehrarbeit. Für alle arbeitsrechtlichen Klagen ist gemäß § 8 ArbGG das Arbeitsgericht zuständig.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Robert Dehner aus München hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Lierstraße 17
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 17879566
Telefax: 089 17879567

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sylvia Jacob persönlich im Ort München
Jacob Associates
Hohenzollernstr. 84
80802 München
Deutschland

Telefon: 089 33040707
Telefax: 089 33040706

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Werner F. Kreim bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von München
Rechtsanwalt Dr. Werner F. Kreim
Leopoldstr. 244
80807 München
Deutschland

Telefon: 089 208039198
Telefax: 089 208039199

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Kanzlei LFR Laukemann Former Rösch Rechtsanwälte Partnerschaft mbB jederzeit vor Ort in München
LFR Laukemann Former Rösch Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Amiraplatz 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 29196060
Telefax: 089 29196088

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anna Bauer (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Kidlerstraße 22
81371 München
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Kanzlei Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater persönlich im Ort München
Artz & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater
Brienner Straße 11
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 358958890
Telefax: 089 358958899

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Andrea Hellmann (Fachanwältin für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in München
ASTRAIA
Hirschgartenallee 45
80639 München
Deutschland

Telefon: 08932224621

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Rechtsanwälte Kupka & Stillfried berät Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von München
***** (5)   9 Bewertungen
Rechtsanwälte Kupka & Stillfried
Fürstenrieder Str. 275
81377 München
Deutschland

Telefon: 089 75999440
Telefax: 089 75999441

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sandra Rademacher mit Kanzleisitz in München hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
***** (4.8)   17 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Sandra Rademacher
Erika-Mann-Straße 11
80636 München
Deutschland

Telefon: 089 200021960
Telefax: 089 200021965

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Grube jederzeit in München
Rechtsanwalt Volker Grube
Wilhelm-Hale-Str. 53
80639 München
Deutschland

Telefon: 089 23795792

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Schuh mit Rechtsanwaltsbüro in München vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Michael Schuh
Löwengrube 12
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 2283520
Telefax: 089 2913232

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Klaus Stadler mit Kanzlei in München
Anwaltskanzlei Stadler
Zenettistr. 7
80337 München
Deutschland

Telefon: 089 74722412
Telefax: 089 74722411

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Albert Cermak bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent im Umkreis von München
Rechtsanwalt Albert Cermak
Elsenheimerstr 43
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 30904728
Telefax: 089 30904710

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Helen Althoff (Fachanwältin für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Arbeitsrecht engagiert vor Ort in München
Althoff Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Sonnenstraße 27
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 54544707
Telefax: 089 5502284

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christoph S. Müller-Schott mit Kanzleisitz in München berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
MS Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei
Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland

Telefon: 089 206021137
Telefax: 089 206021610

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Thorn persönlich im Ort München
DR. THORN RECHTSANWÄLTE PartGmbB
Clemensstraße 30
80803 München
Deutschland

Telefon: 089 3801990
Telefax: 089 38019950

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Arbeitsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Matthias Lauer (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in München
LAUER UND HARTHUN
Heiliggeiststraße 7/8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 24205517
Telefax: 089 24205520

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Bernhard Reininger mit Anwaltskanzlei in München
KANZLEI REININGER
Freibadstraße 30
81543 München
Deutschland

Telefon: 089 45227085

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Dietmar Olsen jederzeit in der Gegend um München
Dr. Dietmar Olsen
Sonnenstraße 32
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 21548940
Telefax: 089 215489499

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Florian Schmidtke gern vor Ort in München
Schmidtke & Kollegen Rechtsanwälte
Nymphenburger Str. 154
80634 München
Deutschland

Telefon: 089 20060700
Telefax: 089 200607020

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Kanzlei Neumayer Lehmann Ströse kompetent in der Gegend um München
Neumayer Lehmann Ströse
Adams-Lehmann-Str. 56
80797 München
Deutschland

Telefon: 089 3006043
Telefax: 089 3089046

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Matthias Hägele (Fachanwalt für Arbeitsrecht) aus München
Hägele Fehling
Herzogspitalstraße 8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 2300040
Telefax: 089 23000420

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Arbeitsrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Katharina Deckert (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in München

Schlotthauerstraße 4
81541 München
Deutschland

Telefon: 089 997437700
Telefax: 089 997437710

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Helmut Göttler (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von München

St.-Cajetan-Straße 1-3
81669 München
Deutschland

Telefon: 089 54636380
Telefax: 089 54636385

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bodo Kühnel mit Anwaltsbüro in München

Ottostraße 3
80333 München
Deutschland

Telefon: 089 5490220
Telefax: 089 54902220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 18:  1   2   3   4   5   6 ... 10 ... 18

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in München

Schneller als mancher glaubt, kommt es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Streitigkeiten

Rechtsanwalt in München: Arbeitsrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in München: Arbeitsrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Fragen und Probleme, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Ein weiterer Bereich, der gerade in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Bedauerlicherweise können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell drastische Konsequenzen nach sich ziehen. Verliert man im schlimmsten Fall seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Als Laie ist es nämlich kaum möglich, die Rechtslage selbst einzuschätzen. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei der rechtlichen Schwierigkeit um Unstimmigkeiten in Bezug auf eine Abfindung geht, oder ob Fragen rund um die Elternzeit bestehen.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin ist der perfekte Ansprechpartner bei arbeitsrechtlichen Konflikten

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der beste Ansprechpartner. In München sind etliche Anwälte zu finden, die sich mit dem Arbeitsrecht bestens auskennen. Vor allem bei einer diffizilen Rechtslage ist es stets empfohlen, sich einen fachkundigen rechtlichen Beistand zu suchen. Durch die Konsultation eines Anwalts werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht aus München wird seinem Mandanten eine ausführliche rechtliche Beratung bieten, wenn man beispielsweise Fragen rund um Überstunden, Teilzeitarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in München ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Überdies ist man bei einem Anwalt zum Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Kein weinender Smiley im Arbeitszeugnis erlaubt (20.02.2014, 09:53)
    Kiel/Berlin (DAV). Geheimzeichen dürfen nicht in ein Arbeitszeugnis aufgenommen werden. Ein Smiley mit heruntergezogenem Mundwinkel in der Unterschrift enthält eine negative Aussage, die nicht hingenommen werden muss. Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Kiel vom 18. April 2013 (AZ: 5 Ca 80 b/13). Ein ...
  • Bild Fristlose Kündigung bei Löschung tätigkeitsbezogener Daten (26.05.2014, 08:57)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Ein Arbeitnehmer ist verpflichtet, seine Arbeitsergebnisse dem Arbeitgeber zugänglich zu machen. Die Löschung tätigkeitsbezogener Daten kann daher eine fristlose Kündigung rechtfertigen, warnt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweist auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hessen vom 5. August 2013 (AZ: 7 Sa 1060/10). ...
  • Bild Bei Mobbing haben Beschäftigte drei Jahre Zeit für Klage (15.12.2014, 08:42)
    Erfurt (jur). Fordern Arbeitnehmer wegen Mobbings ein Schmerzensgeld, können sie sich mit der Einreichung einer Klage grundsätzlich drei Kalenderjahre Zeit lassen. Innerhalb dieses Zeitraums kann der Anspruch nicht wegen bloßer Untätigkeit verwirken, urteilte am Donnerstag, 11. Dezember 2014, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 8 AZR 838/13). Die Verjährungsfrist fängt ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrecht (27.03.2014, 07:36)
    Mal angenommen In einem metallverarbeiteten Betrieb ist das Arbeitszeitkonto von minus 300 Arbeitsstunden durch Anweisung des Arbeitgebers wegen Auftragsmangel ausgeschöpft. Nun meldet AG für den Rest des Jahres teilweise 100 % Kurzarbeit an. Arbeitnehmer stellt sich in anderen Firmen vor ,wegen eines neuen Arbeitsvertrags. Nach dessen Kündigung verlangt der vorige Arbeitgeber die schon ...
  • Bild Informationsschreiben bezüglich Betriebsübergang (15.06.2011, 16:43)
    Hallo! Angenommen ein Betriebübergang hat stattgefunden und die Mitarbeiter wurden mit einem persönlichen Anschreiben des "alten" (A) und "neuen" (B) AG informiert. In diesem Informationsschrieben könnte folgendes stehen: "im Fall Ihres Widerspruchs bleibt Ihr Arbeitsvertrag mit A unberührt und es erfolgt eine ordentliche Abwicklung durch A im Zuge einer betriebsbedingten, fristgerechten Kündigung" Mitarbeiter (M) ...
  • Bild Gesetzlich vorgeschriebene Pause willkürlich unterbrechen? Pause oder Bereitschaft? Bezahlung? (10.11.2016, 17:53)
    Hallo liebe Gemeinde,nehmen wir einmal an eine Person C eine Kollegin von Person A beschwert sich beim Abt-Leiter über Person A, dass Person A sich nicht aus der Pause holen lässt und diese auf ihre Pause besteht.Also mal ganz fiktiv, nur 2 Tage später:Person A, Metzgereifachverkäuferin bei einer führenden Lebensmittelkette ...
  • Bild Zustellung der Kündigung nach 6 Wochen (27.03.2017, 17:15)
    HalloLeider steh nirgendwo etwas das einfach zu finden istWie lange darf der Zeitraum zwischen Kündigung und der Erhalt der selbigen sein?Folgender fiktiver Fall:Jemand hatte am 22.12 einen Streit mit seinem Chef. Am 09.02 kam erst die Kündigung zum 31.12 ins Haus. Hat der Chef selbst abgeliefert6 Wochen find ich schon ...
  • Bild Non-EU: Aufenthalts- und Arbeitsrecht? (13.01.2011, 10:52)
    Hallo. Person A (non-EU) lebt und arbeitet mit politischem Asyl in europäischem Land. Ist es möglich für diese Person eine längere Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung zu erhalten? Was muss beachtet werden bzw. wie wäre dies möglich?

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild VG-HANNOVER, 13 A 2003/09 (15.10.2009)
    Wegen Dienstunfähigkeit in den Ruhestand getretene Beamte können nicht wegen infolge ihrer Erkrankung nicht angetretenen Erholungsurlaubes eine Abgeltung in Geld beanspruchen. Sie können sich insoweit nicht mit Erfolg auf das Urteil des EuGH vom 20.01.2009 - C-350/06 u.a. - berufen....
  • Bild KG, 8 U 87/10 (22.11.2010)
    Das eine fristlose Kündigung des Mietvertrages gemäß § 543 Abs.1 Satz 1 BGB rechtfertigende vertragswidrige Verhalten eines Mieters wird nicht dadurch vertragsgemäß, dass der Vermieter nach einer ersten Abmahnung über einen längeren Zeitraum nicht von seinem Kündigungsrecht Gebrauch macht. Der Vermieter bleibt zur erneuten Abmahnung und Kündigung berechtigt....
  • Bild OLG-STUTTGART, 4 Ws 276/11 (20.03.2012)
    Ein Beweismittel, das unter Verstoß gegen § 261 StPO im Urteil verwertet worden ist, ist nicht allein aus diesem Grund "neu" im Sinne von § 359 Nr. 5 StPO....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (125)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (10)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKündigung bekommen und auf Kündigungsschutzklage verzichtet. Was nun?
    Sie haben eine Kündigung bekommen und auf die Kündigungsschutzklage verzichtet? Jetzt denken Sie aber doch über eine Kündigungsschutzklage nach. Ist sie noch zulässig? Diese Frage hat kürzlich das Bundesarbeitsgericht (BAG) zugunsten von Arbeitnehmern beantwortet. Der Arbeitgeber hat sich von einer Arbeitnehmerin mit Aushändigung der Kündigung durch Unterschrift ...
  • BildBei einer Kündigung ist neben der 3-Wochen-Frist zur Klageerhebung häufig auch eine viel kürzere Frist zu beachten!
    Den meisten Menschen ist bekannt, dass man nach einer Kündigung als Arbeitnehmer schnell reagieren muss, weil man eine rechtswidrige Kündigung – mit wenigen Ausnahmen – nicht mehr angreifen kann, wenn man nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht eingelegt hat. Weniger ...
  • BildBAG: Statistik als Nachweis einer Benachteiligung
    Mit Urteil vom 18.09.2014 hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden, dass eine mittelbare Benachteiligung wegen des Geschlechts durch ein scheinbar neutrales Kriterium mit Verweis auf eine Statistik dargelegt werden kann (AZ.: 8 AZR 753/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend bewarb sich ...
  • BildKann man eine Abmahnung aus der Personalakte löschen lassen?
    Eine Abmahnung erhält man als Arbeitnehmer in der Regel dann, wenn man ein Fehlverhalten beziehungsweise einen Pflichtverstoß an den Tag gelegt hat. Ist dies geschehen, so sollte man dazu stehen und sich bemühen, dass sich derartige Fehler in der Zukunft nicht mehr wiederholen. Nun sehen es viele Arbeitnehmer ...
  • BildVerbot Nebenjob: darf der Arbeitgeber einen Mini-Job untersagen?
    Viele Arbeitnehmer verdienen in ihrem Hauptjob leider nicht das gewünschte Gehalt und möchten daher gerne eine Nebentätigkeit beginnen. Insofern stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer verbieten darf, einen Mini-Job anzunehmen. In vielen Arbeitsverträgen besteht eine Klausel, in der sinngemäß niedergeschrieben ist, dass die ...
  • BildArbeitsrecht - Abgang mit Aufhebungsvetrag versüßt?
    Arbeitgeber wissen es - Arbeitnehmer sollten es wissen: Aufhebungsvertrag kann ein stilistisch sauberes und wirtschaftlich attraktivers Trennungsmittel sein: Je angepannter das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist, desto eher spielen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit dem Gedanken, sich einvernehmlich zu trennen. Eskalationsstufen, wie sie tagtäglich durch Kündigung und Kündigungsschutzklage ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.