Rechtsanwalt in München Altstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in München Altstadt (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Wie der Name es bereits sagt, ist der Stadtteil München Altstadt der tatsächlich älteste Stadtteil der Metropole. Der gesamte Bereich ist sowohl als Bodendenkmal als auch als denkmalgeschätztes Ensemble in der Bayrischen Denkmalliste eingetragen. Aufgrund dieser Tatsache ist die Ansiedlung von größerem Gewerbe ausgeschlossen. Ein Umbau für Büroräume oder Ladengeschäfte bedarf einer Genehmigung. Geographisch entspricht die Münchner Altstadt dem Gebiet, das bis Ende des 18. Jahrhunderts von der Stadtbefestigung umschlossen war. Die Altstadt grenzt an vier Stadtteile: Lehel, Maxvorstadt, Isarvorstadt und Ludwigsvorstadt. Die Münchner Altstadt ist nicht nur aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus mit dem Glockenspiel, der Residenz oder auch dem Marienbrunnnen ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Auch für die Einheimischen bildet die Münchener Altstadt ein Zentrum, das aufgrund der Fußgängerzone zwischen Marienplatz und Stachus, gerade tagsüber stark belebt ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in München Altstadt
Althoff Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Sonnenstraße 27
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 54544707
Telefax: 089 5502284

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Altstadt
LAUER UND HARTHUN
Heiliggeiststraße 7/8
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 24205517
Telefax: 089 24205520

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in München Altstadt
Anwaltskanzlei Mathias K. Stenger
Sendlinger Str. 20
80331 München
Deutschland

Telefon: 089 26022777
Telefax: 089 26022341

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über München Altstadt

Auch etliche Anwälte haben sich in München Altstadt niedergelassen. Ist man auf der Suche nach einem Anwalt in München Altstadt, dann wird sich die Suche somit nicht schwierig gestalten. Der Rechtsanwalt in München Altstadt ist dabei nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um eine Vertretung vor Gericht geht. Vielmehr sind die Tätigkeitsfelder eines Anwalts weitaus umfassender. So wird er schlichtend tätig, um Prozesse zu vermeiden, er verhandelt mit Versicherungen, wenn es beispielsweise um Haftpflichtansprüche geht, er überprüft Verträge jeglicher Art und steht seinem Mandanten selbstverständlich auch bei familienrechtlichen Problemen zur Seite. Auch wenn es um Fragen rund um ein Patent, das Urheberrecht oder Markenrecht geht, ist man bei einem Rechtsanwalt in München Altstadt bestens aufgehoben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Unterbrochener Arbeitsweg wegen Kauf von Lebensmitteln (01.09.2017, 11:02)
    Kassel (jur). Unterbrechen Arbeitnehmer ihren Arbeitsweg im Auto, etwa um Lebensmittel zu kaufen, stehen sie erst ab der wieder aufgenommenen Weiterfahrt unter dem Schutz der gesetzlichen Versicherung. Denn erst dann sei die private Unterbrechung beendet und der ursprüngliche Weg zur oder von der Arbeit werde fortgesetzt, urteilte am Donnerstag, 31. ...
  • Bild Kein Fall für die Reiserücktrittsversicherung kranker Blindenhund (17.07.2017, 11:17)
    München (jur). Können Hundehalter wegen ihres erkrankten Hundes nicht in den Urlaub fahren, muss die Reiserücktrittsversicherung nicht für die Stornokosten aufkommen. Dies gilt selbst dann, wenn der Vierbeiner ein Blindenhund und der Halter auf das Tier angewiesen ist, entschied das Amtsgericht München in einem am Freitag, 14. Juli 2017, bekanntgegebenen ...
  • Bild Kuckuckskinder können steuergünstig von ihrem rechtlichen und leiblichen Vater erben (21.02.2017, 10:28)
    Kassel (jur). „Kuckuckskinder“ können nicht nur von ihrem rechtlichen, sondern auch von ihrem leiblichen Vater steuergünstig erben. Auch hier gilt für die Schenkung- und Erbschaftsteuer die günstige Steuerklasse I, wie das Hessische Finanzgericht (FG) in Kassel in einem am Freitag, 17. Februar 2017, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 1 K 1507/16).Die ...

Forenbeiträge
  • Bild Videoüberwachung Treppenhaus (10.01.2008, 12:36)
    Hallo zusammen! Mal angenommen in einem Mehrfamilienhaus kommt es täglich zu Vandalismus, Diebstahl (Post). Die Delikte sind also nachweisbar und erkennbar. Ist es rechtens wenn Betroffener A, B und C versuchen mittels einer Videoüberwachung den Verursacher im öffentlichen Raum (z.B. Treppenhaus) zu ermitteln?
  • Bild Erbe vor Tod der Eltern? (31.01.2008, 13:08)
    Hallo! A ist 21 Jahre alt, in der Ausbildung und wohnt in einem anderen Bundesland. schon seit 2 Jahren. nun fragt sich A, ob er sich seinen Erbteil schon vor dem Tod der Eltern auszahlen lassen kann? A hat eine Schwester B, die 18 Jahre alt ist. Seine Eltern besitzen unter anderem ein ...
  • Bild Unheilbar krank... (18.11.2007, 10:35)
    Hallo, Mal angenommen Patient X bekommt die Diagnose gestellt, dass er unheilbar krank ist, und nur noch maximal ein Jahr zu leben hätte. X ist 50 Jahre alt. Da er sich durch die Diagnose sicher ist, das Rentenalter nicht mehr zu erreichen, stellt sich ihm jetzt die Frage, was wohl mit seinen eingezahlten ...
  • Bild Fensterreparatur in WEG -> Wer trägt Kosten? (21.10.2012, 23:09)
    Liebes Forum, folgender fiktiver Fall: Herr R. ist Eigentümer einer Wohnung innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG). In der Teilungserklärung steht, dass alle Fenster des Gebäudes zum Gemeinschaftseigentum gehören. Darüber hinaus steht da: "Die Behebung einschließlich Kostenübernahme von Glasschäden an Fenstern und Türen im räumlichen Bereich des Sondereigentums, auch wenn sie zum gemeinschaftlichen ...
  • Bild Auftraggeber will nur nach Vorlage eines Gewerbescheins bezahlen (24.12.2007, 19:26)
    Folgender fiktiver Fall liegt vor: Auftraggeber A greift im Rahmen einer Fernsehproduktion auf freien Tontechniker B zurück. A bucht B einen Tag vor Produktionsbeginn und bittet B, noch die Freistellung der BfA per Fax zuzusenden. B tut dies und arbeitet ab dem nächsten Tag für z.b. 4 Tage für A. B ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKöln richtet bundesweit erste "Ombudsstelle Feuerwehr" ein
    Die Stadt Köln hat Anfang März 2018 eine externe Ombudsstelle eingerichtet und hiermit auf vielfache Beschwerden von Feuerwehrleuten aus den letzten Wochen und Monaten reagiert. Die „Ombudsstelle Feuerwehr“ nimmt Anregungen und Informationen der Berufsfeuerwehr vertraulich und auf Wunsch auch anonym entgegen. Beauftragt wurde die Hotstegs Rechtsanwaltsgesellschaft in Düsseldorf, die ...
  • Bild10 wertvolle Tipps zur Abmahnung im Arbeitsrecht
    Die Abmahnung wird in § 314 Absatz 2 BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] als zwingende Voraussetzung für eine außerordentliche (= fristlose) Kündigung genannt und muss dieser daher im Sinne des Ultima-ratio-Prinzips der Kündigung grundsätzlich vorgehen. Aus dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ergibt sich ferner, dass diese Vorschrift auch entsprechend auf die ordentliche (= ...
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildKündigung unwirksam trotz unerlaubter Untervermietung
    Eine Untervermietung des Mieters ohne Erlaubnis des Vermieters berechtigt diesen nicht immer zum Ausspruch einer fristlosen Kündigung des Mietvertrages. Eine Mieterin die in den angemieteten Räumlichkeiten eine Werbeagentur betrieb vermietete die Geschäftsräume an die Außenstelle eines anderen Unternehmens unter. Als der Vermieter dies erfuhr kündigte er ...
  • Bild▷ Mieteinnahmen versteuern - Freibetrag, Höhe & Berechnung
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...

Urteile aus München
  • BildLG-MUENCHEN-I, 6 AR 5/15 (19.01.2016)
    1. Die alleinige Anwendung der Vorschriften über die Akteneinsicht aus der StPO auf Auskunftsbegehren der Presse und Datenbanken ist nach der jüngsten Entscheidung des BVerfG zu diesem Themenkomplex (vgl. openJur 2015, 17889) nicht mehr haltbar. 2. Öffentliche Datenbanken sind bei der Frage, ob dort veröffentlichungswürdige Gerichtsentscheidungen eingestellt werden dürfen, anderen Presseorganen,
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 315/15 (18.11.2015)
    Mangels eigenständiger Vorschriften im Grundbuchverfahren findet gegen den Beschluss, der eine Berichtigung ausspricht, nach § 42 Abs. 3 Satz 2 FamFG mit §§ 567 bis 572 ZPO die sofortige Beschwerde statt. Für das Beschwerdeverfahren gilt die spezielle Zuweisung an den Einzelrichter nach § 568 ZPO.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 178/15 (16.11.2015)
    Sind im Testamentsvollstreckerzeugnis keine Abweichungen vom gesetzlichen Umfang der Befugnisse angegeben, hat das Grundbuchamt in aller Regel ohne eigene Sachprüfung davon auszugehen, dass Einschränkungen der gesetzlichen Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers nicht bestehen.
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 314/15 (16.11.2015)
    1. In Zivil- und Handelssachen ergangene Gerichtsentscheidungen eines Mitgliedstaats der Europäischen Union bedürfen der Vollstreckbarerklärung im Inland, wenn das Gerichtsverfahren vor dem 10.1.2015 eingeleitet worden ist.2. Grundlage der Zwangsvollstreckung ist in diesen Fällen nicht der ausländische Gerichtsentscheid, sondern die im Exequaturverfahren vom deutschen Gericht ausgesprochene Vollstreckbarerklärung.3. Bezieht sich die Vollstreckbarerklärung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Wx 225/14 (11.11.2015)
    Überträgt ein im Grundbuch als Miteigentümer in Erbengemeinschaft eingetragener Erbe einen Bruchteil seines Erbanteils auf einen Dritten und tritt dieser den Anteil in derselben Urkunde aufschiebend bedingt wieder an den bisherigen Miteigentümer ab, so ist im Grundbuch mit der Eintragung der Bruchteilsübertragung zugleich auch die durch die aufschiebend bedingte Rückabtretung
  • BildOLG-MUENCHEN, 34 Sch 27/14 (09.11.2015)
    Überprüfung eines inländischen Schiedsspruchs, der dem Schiedskläger trotz Mangelhaftigkeit des bestellten Werks und Verletzung einer Hinweispflicht des Unternehmers wegen eines mit 100 % gewichteten Mitverschuldens einen Ersatz des mangelbedingten Schadens vollständig versagt.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.