Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Monheim am Rhein

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Immobilienrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner immer gern in Monheim am Rhein
Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner
Opladener Straße 149
40789 Monheim am Rhein
Deutschland

Telefon: 02173 95410
Telefax: 02173 954120

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Immobilienrecht
  • Bild Waschmaschine darf in der Wohnung aufgestellt werden (20.10.2010, 14:41)
    Tettnang/Berlin (DAV). Das Aufstellen einer Waschmaschine in der Mietwohnung ist Teil des vertragsgemäßen Gebrauches der Mietsache, sofern Zu- und Abläufe ausreichend gegen das Auslaufen von Wasser gesichert sind. Eine anderslautende Regelung im Mietvertrag ist unwirksam. Zu diesem Urteil kam das Amtsgericht Tettnang am 16. Februar 2010, wie die Arbeitsgemeinschaft Miet- ...
  • Bild IRE|BS richtet 9. Immobilien-Symposium in Regensburg aus: „Agenda 2020: Leading Change“ (27.09.2013, 12:10)
    Am Samstag, den 5. Oktober 2013, findet das 9. Immobilien-Symposium der IRE|BS International Real Estate Business School der Universität Regensburg statt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitthema „Agenda 2020: Leading Change?“. „Soziale, politische und ökonomische Strömungen beeinflussen laufend unsere Geschäftsmodelle. Auch in Zeiten einer „guten Immobilienkonjunktur“ ist es deshalb wesentlich, ...
  • Bild ARGE Baurecht im DAV soll künftig „Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht“ (22.11.2006, 09:58)
    Berlin (DAV). Die „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Architektenrecht im Deutschen Anwaltverein“ wird dem Vorstand des Deutschen Anwaltvereins vorschlagen, die Bezeichnung der Arbeitsgemeinschaft zu ändern in „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im DAV. Diesen Beschluss zur Namensänderung fasste die Mitgliederversammlung der ARGE Baurecht bei ihrer ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild schielu hat 1000 (12.07.2008, 10:55)
    Hallo schielu, herzlichen Glückwunsch zum 1000sten Beitrag innerhalb von NUR 4 Monaten. Respekt! Gruß abakus PS: Du hast mir übrigens immer noch nicht verraten, wo Du manchmal die zitierten Amtsgerichtsurteile ausgräbst Nettes Beispiel zB AG Berlin-Neukölln , v. 17.10.91: http://www.juraforum.de/forum/showpost.php?p=474567&postcount=4 Nur Senior :streichel hat noch ältere im Fundus ...
  • Bild einhaltung der Hausordnung (09.09.2009, 14:44)
    Angenommen Eigentümer halten sich nicht an die Hausordnung, die Hausverwaltung unternimmt nichts, trotz Bilder und Objektbegehung. Und drägt auf schriflicher Beschwerde mit Zeugen Unterschrift, Zeit, Ort und Verursacher. Wäre er damit im Recht? Eventuelle Beschwerdegründe könnten sein : immer offene Hauseingangstür - immer offene Wohnungseingangstüre (beim kochen, beim musik hören) ...
  • Bild Bilder von Wohnung im Internet wer hat das Urheberrecht? (26.12.2013, 12:48)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Eigentümer möchte die Wohnung verkaufen. Die derzeitigen Mieter wollen umziehen. Er möchte daher von der noch bewohnten Wohnung Bilder machen um die Wohnung dann im Internet anzubieten. Der "noch"-Mieter bietet dem Vermieter an, die Bilder für ihn zu machen und schickt sie ihm dann per Mail ...
  • Bild Immobilienrecht/Erbrecht nach Verkauf/Schenkung (27.06.2012, 22:08)
    Hallo, ich wusste nicht genau wo mein Thema einzuordnen ist, deshalb meine allgemeine Wahl, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Hier mein fiktiv ausgedachter Fall :) Ich freue mich über jede Antwort. Ich bezeichne die Parteien hier mit A, B und C da es sonst total unverständlich wird. Großvater= A Vater= B Enkel bzw. Sohn= C Ein ...
  • Bild Hauswart beleidigt Verwalter (28.07.2010, 10:52)
    Hallo! A ist eine Wohnungsverwaltung und hat einen selbständigen Hausmeisterservice B mit der Hausreinigung und Wartung einer Wohnanlage beauftragt. Da sich vermehrt die Beschwerden der Mieter häuften, dass die Hausreinigung nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird, hat A Anfang Juli 2010 die Kontrolle der Hausreinigung vorgenommen, Fotos angefertigt und diese unter dem Hinweis ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildHaftungsausschluss und arglistiges Verschweigen beim Grundstückskauf
    Nach den Angaben im Exposé scheint die gefundene Immobilie noch ein langersehnter Traum zu sein. Die Größe stimmt, nach den Angaben zum Baujahr ist die Immobilie nicht zu alt und auch der Kaufpreis scheint angemessen zu sein. Der Interessent wendet sich an den Verkäufer und es kommt ein ...
  • BildSCHROTTIMMOBILIEN – Ihre Rechte als Geschädigter
    Kaufvertrag über Schrottimmobilien rückabwickeln und Schadensersatz bekommen Anlegerschützer helfen Geschädigten – Jetzt Spezialisten konsultieren Aufgrund ihrer Spezialisierung auf Fälle aus dem Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann sie ihren Mandanten rechtliche Beratung sowie Hilfestellung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht auf höchstem Niveau bieten. Da es ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.