Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Moers

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Wettbewerbsrecht ist durchaus komplex. Rechtsgrundlage für das Wettbewerbsrecht ist im Wesentlichen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Zudem von enormer Relevanz ist das GWB, das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung. Im dt. Recht umfasst das Wettbewerbsrecht das Kartellrecht (Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen) und das Lauterkeitsrecht (Recht des unlauteren Wettbewerbs). Ziel des Wettbewerbsrechts ist der Schutz des Marktes vor unlauterem Wettbewerb. Sowohl Mitbewerber als auch Verbraucher sollen dabei geschützt werden. Elementar ist hierbei unter anderem die Fusionskontrolle als auch das Kartellverbot. Ziel ist es hierdurch die Entstehung von Marktmacht zu verhindern. In Deutschland ist die Kontrolle und Überwachung dieser Punkte Aufgabe des Kartellamts. Darüber hinaus obliegt dem Bundeskartellamt außerdem auch unter anderem die Missbrauchsaufsicht. D.h., es überwacht, dass bestehende marktmächtige Unternehmen sich gegenüber anderen Marktteilnehmern fair verhalten. Wettbewerbswidrige Handlungen wie Preisabsprachen werden vom Kartellamt rigoros verfolgt und sanktioniert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Nathaly Thiel mit Anwaltskanzlei in Moers hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Bereich Wettbewerbsrecht

Römerstr. 482
47443 Moers
Deutschland

Telefon: 02841 54884

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Moers

Das Potenzial für Konflikte im Wettbewerbsrecht sollte keinesfalls unterschätzt werden

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Moers (© ManuelSchönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Moers
(© ManuelSchönfeld - Fotolia.com)

Gerade das Internet birgt in Bezug auf das Wettbewerbsrecht eine Vielzahl an Fallstricken für Unternehmer. Eine große Zahl an Onlineshop-Betreibern und Dienstleistern haben bereits aufgrund von Wettbewerbsverletzungen eine Abmahnung erhalten. Ein Beispiel ist der Verstoß gegen die Preisangabeverordnung (PAngV). Hier zu nennen sind beispielsweise unvollständige Preisangaben im Internet ohne Verweis darauf, ob zusätzliche Kosten für den Versand anfallen oder ob die Mehrwertsteuer schon im Preis enthalten ist. Und auch das Durchführen von Verlosungen, Gewinnspielen und Preisausschreiben zu Werbezwecken ist wettbewerbsrechtlich nicht ohne Gefahr. Bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht kommt es immer wieder zu wahrlichen „Abmahnwellen“. Kommt es zu einer Abmahnwelle, dann werden nicht selten unzählige Gewerbetreibende z.B. wegen angeblich irreführender Werbung von Abmahnanwälten oder Abmahnvereinen zeitgleich innerhalb eines engen Zeitraumes abgemahnt.

Fachkundige Unterstützung in sämtlichen wettbewerbsrechtlichen Fragen erhalten Sie bei einem fachlich versierten Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht

Hat man aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht eine Abmahnung erhalten, dann sollte man diese unbedingt von einem Rechtsanwalt zum Wettbewerbsrecht auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüfen lassen. Denn oftmals sind derartige Abmahnungen nicht rechtmäßig. Beim Erhalt einer Abmahnung ist schnelles Handeln angebracht. Der Kontakt mit einem Rechtsanwalt sollte rasch hergestellt werden, nicht erst wenn es im schlimmsten Fall bereits zu einer Unterlassungsklage gekommen ist. In Moers sind einige Anwälte und Anwältinnen, die mit dem Wettbewerbsrecht vertraut sind, mit einer Kanzlei ansässig. Der Rechtsanwalt zum Wettbewerbsrecht in Moers ist in sämtlichen Angelegenheiten das Wettbewerbsrecht betreffend der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt in Moers im Wettbewerbsrecht wird die Abmahnung und die angehängte Unterlassungserklärung sorgfältig überprüfen und feststellen, ob diese überhaupt rechtmäßig ist. Teil einer Abmahnung ist in der Regel eine sogenannte strafbewehrte Unterlassungserklärung. Mit dieser soll sich der Abgemahnte verbindlich verpflichten, zukünftig ein bestimmtes Verhalten nicht mehr zu begehen. Kommt der Anwalt zu dem Schluss, dass die Abmahnung zumindest teilweise gerechtfertigt ist, wird er eine modifizierte Unterlassungserklärung verfassen, die der Mandant dann abgeben sollte. Der Rechtsanwalt wird seinem Mandanten auch detailliert erklären, was im Falle einer einstweiligen Verfügung zu tun ist und welche Schritte am sinnvollsten sind. In diesem Fall kann es zum Beispiel sinnvoll sein, eine Schutzschrift bei Gericht vorzulegen. Auf diese Weise wird verhindert, dass ein Verfügungsbeschluss ohne mündliche Verhandlung ergeht.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Preissuchmaschinen: Versandhändler muss Versandhosten in Vergleichsliste angeben (20.07.2009, 11:31)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat in einer gestern verkündeten Entscheidung zu der Frage Stellung genommen, ob ein Versandhändler, der Waren über eine Preissuchmaschine (Preisvergleichsliste) im Internet bewirbt, dabei auch auf beim Erwerb der Waren hinzukommende Versandkosten hinweisen muss. Nach der Preisangabenverordnung ist ...
  • Bild Fristlose Kündigung eines Handelsvertreters (10.04.2013, 15:02)
    Geringfügige Verstöße gegen das Wettbewerbsverbot seitens des Handelsvertreters stellen wohl keinen wichtigen Grund des Unternehmers für eine fristlose Kündigung dar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Dies soll dem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 10.11.2010 (Az: ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Wird hier gegen Regeln des Datenschutzes verstoßen? (30.01.2009, 08:30)
    Hallo, gehen wir mal davon aus, Firma A erstellt eine Internetseite. Der Zugang kostet den Benutzer 5 EUR pro Monat. Auf dieser Internetseite listet diese Firma 200 Unternehmen mit Adresse auf, die z.B. bestimmte Nahrungsmittel weltweit verkaufen. Diese Unternehmen haben aber ihr Einverständnis nicht gegeben, auf dieser Internetseite gelistet zu sein. Wäre ...
  • Bild Softwarewartung - Kopplungsgeschäft? (01.02.2010, 12:38)
    Wenn ein Software Unternehmen in Deutschland seine Software nur in Verbindung mit einem 3 Jahres Softwartungsvertrag (z.B. 19% vom Kaufpreis p.a.) verkauft, wäre das nicht ein unzulässiges Kopplungsgeschäft? Ist das nicht ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht? D.h. man kann die Software nicht alleine kaufen, sondern man hätte immer zusätzliche laufende Kosten über ...
  • Bild Bräuchte Gedankenanstoß bei meiner Hausarbeit (05.11.2013, 17:18)
    Guten Tag, ich sitze gerade an meiner Hausarbeit und komme einfach nicht weiter, bzw. ich sitze vor dem leeren Papier. Ich hoffe einige können mir hier weiterhelfen? Ich schreibe einfach mal den Sachverhalt grob auf: Firma X befindet sich in enormen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Landesregierung bietet x Millionen Euro Beihilfe an, zahlt diese auch (in ...
  • Bild Gewinnspiel-Frage (03.10.2010, 17:55)
    Hallo, mal angenommen, eine Firma möchte zu Ihrem 25tem Jubiläum ein Gewinnnspiel in Form eines Glücksrads veranstalten. Jeder darf drehen und als Gewinn gibt es kleine Sachpreise oder einen Rabatt auf den Einkauf. Gäbe es dabei etwas Rechtliches zu beachten? Noch ein anderer Fall: Eine Firma verkauft ein neues Produkt und die ...
  • Bild Anwaltsrechnung (15.07.2008, 08:57)
    Angenommen eine Erbengemeinschaft trifft eine schriftliche Vereinbarung, in der festgelegt wird, dass die evtl. Schulden, die geerbt wurden, zu gleichen Teilen in monatlichen Raten abgezahlt werden. Kurz darauf lässt einer der Erben verlauten, dass er trotz dieser Vereinbarung die ausgemachte Rate nicht zahlen wird und notfalls halt auch die bakannten "3 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.