Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Moers

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Moers (© Instantly - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Moers (© Instantly - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Vertragsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Markus R. Kniffka aus Moers
Schmitz & Kollegen
Essenberger Straße 8
47441 Moers
Deutschland

Telefon: 02841 177011
Telefax: 02841 177022

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Vertragsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Ulrike Libuda-Krätzig mit Kanzlei in Moers

Römerstr. 426 b
47441 Moers
Deutschland

Telefon: 02841 16889
Telefax: 02841 8808721

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Vertragsrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Nathaly Thiel mit Kanzlei in Moers

Römerstr. 482
47443 Moers
Deutschland

Telefon: 02841 54884

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Vertragsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Bäumken mit Büro in Moers
Bäumken & Partner
Haagstr. 5
47441 Moers
Deutschland

Telefon: 02841 16888
Telefax: 02841 170131

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Auswahl aktueller Publikationen der Viadrina WissenschaftlerInnen (06.03.2006, 11:00)
    MEDIENINFORMATIONNr. 35 vom 6. März 2006Auswahl aktueller Publikationen der Viadrina WissenschaftlerInnenim zurück liegenden Halbjahr (Kurzfassung) Banaszak, Boguslaw/ von Brünneck, Alexander/ de Vries, Tina/ Krzymuski, Marcin (2005): Deutsch- polnisches Rechts- und Wirtschaftswörterbuch; Slownik prawa I gospodarki niemiecko- polski. Band II, Warschau. C.H Beck- Verlag. S. 693.Bolle, Friedel/ Heimel, Jana (2005): "A ...
  • Bild Realitäten und Grenzen des Zivilrechts (04.09.2011, 18:10)
    Vom 7. bis zum 10. September 2011 tagt die Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e. V. an der Universität Augsburg. / Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an der Eröffnung und an den Vorträgen herzlich eingeladen.Augsburg/PK/KPP - Zwischen dem 7. und dem 10. September 2011 treffen sich die Mitglieder ...
  • Bild Deutscher Juristentag: Eigenes Verbraucherrecht sinnvoll (20.09.2012, 11:12)
    München/Berlin (DAV). Die Abteilung Zivilrecht beim 69. Deutschen Juristentag befasst sich mit der Architektur des Verbraucherrechts. Das Gutachten und eines der Referate empfiehlt eine schärfere Trennung des Verbraucherrechts vom sonstigen Zivilrecht durch Herauslösung des Verbraucherrechts aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Ein Referat konzentriert sich auf das AGB-Recht, vor allem für ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Vertragsrecht bei Schizophrenie (08.02.2009, 17:25)
    Hallo, folgendes Szenario: Welche möglichkeiten gibt es Verträge anzufechten, die ein schizophrener geschlossen hat? Wenn zb. bereits ein Betreuungsverfahren läuft? Ich denke da sowohl an "kleine" Verträge wie ein neuer Mobiltelefonvertrag als auch langfristige, komplexe Dinge mit Finanzierung/Kredit/etc wie Auto oder Hauskauf...? Anfechtung sowohl von seiten des Verkäufers als auch zb. nahestehende ...
  • Bild Weitervermietung zu nicht erfüllbaren Bedingungen (Miethöhe) (04.12.2012, 13:02)
    Hallo, ich habe da folgenden fiktiven Fall für euch, und zwar: In einer 2er Studenten-WG, die schon seit einigen Jahren besteht, wird Mitbewohner B ausziehen. Bis jetzt waren A und B beide Hauptmieter. A hält Rücksprache mit dem Vermieter V, dass er gern B im Mietvertrag einfach durch den neuen Mitbewohner C ...
  • Bild Rückzahlung Stipendium (29.08.2008, 09:19)
    Mal angenommen ein AN arbeitet seit schon mehrere Jahre in einer Beratungsfirma. Nachdem dieser die Ausbildung beendet, entscheidet er sich für ein Studium an einer Privatschule, welches der AG in voller Höhe übernimmt. Meint: Insgesamt 20.000 Euro Studiengebühren. Zusatzlich erhält der AN ein monatliches Gehalt von beispielsweise 680 Euro im Ersten, 730 ...
  • Bild Notebook Privatkauf Rücktritt möglich? (04.03.2005, 15:51)
    Beim Kauf eines Notebooks startet der Käufer das Betriebssystem und 'schaut' sich ca 15 Min das Gerät an. Mängel, bis auf einen verbrauchten Akku, werden nicht festgestellt. Das NB hat auch bis zu diesem Zeitpunkt beim Verkäufer einwandfrei funktioniert. Als der Käufer Zuhause einen Langzeittest macht zeigt die Festplatte Ausfälle ...
  • Bild Angebot unterschrieben = Auftragsbestätigung = Vertrag? (10.09.2012, 19:01)
    Stellen Sie sich vor, es ginge hier um ein Layout und ein regelmäßiges Druckerzeugnis.Angenommen, ein Unternehmer (Auftragnehmer) bekommt ein Angebot für eine dienstleistung. Dies wird vom Auftragnehmer unterschrieben. Wäre dies einem Vertrag oder einer bindenden Auftragsbestätigung gleichzusetzen?Nach Unterzeichnung:Eine Position aus dem Angebot soll keine Anwendung finden, ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild OLG-CELLE, 13 AR 8/10 (Kart) (14.12.2010)
    1. Für die Entscheidung des § 36 Abs.1 Nr. 6 ZPO ist der Kartellsenat funktionell zuständig, da sich dessen - auf ganz Niedersachsen erstreckende - gesetzliche Zuständigkeit für energiewirtschaftsrechtliche Sachen analog § 102 Abs. 1, § 106 Abs. 1 EnWG und für kartellrechtliche Sachen nach § 87 Satz 1, § 91 GWB analog auch auf Fragen der Zuständigkeitsbestim...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 10 K 891/03 (29.11.2004)
    Die Frage der parallelen Prüfung der Europäischen Menschenrechtskonvention neben der Ist-Ausweisung stellt sich erneut, nachdem das Bundesverfassungsgericht in seiner Entscheidung vom 14.10.2004 - 2 BvR 1481/04 - klargestellt hat, dass auch die völkerrechtsfreundliche Auslegung die Auswirkungen auf die nationale Rechtsordnung insbesondere dann, wenn es sich ...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 2611/09 (14.12.2011)
    Eine auf der Grundlage des § 32 Abs. 3 Satz 3 und 5 LWoFG erlassene gemeindliche Satzung über die Festlegung der höchstzulässigen Miete für öffentlich geförderten Wohnraum unterliegt mangels Rechtswegzuständigkeit nicht der verwaltungsgerichtlichen Normenkontrolle nach § 47 Abs. 1 Nr. 2 VwGO....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...
  • BildKonkludenter Vertragsschluss – was genau ist das?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.