Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Minden (© Tobias Arhelger - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Dr. Lammermann, Westermeier, Wilke, Drewes bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Vertragsrecht kompetent in der Nähe von Minden
Rechtsanwälte Dr. Lammermann, Westermeier, Wilke, Drewes
Stiftstr. 21
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837310

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Rassi Warai bietet anwaltliche Beratung zum Vertragsrecht engagiert vor Ort in Minden
Rechtsanwaltskanzlei Rassi Warai
Viktoriastr. 36
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3856572
Telefax: 0571 3856576

Zum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Vertragsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Thomas Röckemann mit Anwaltskanzlei in Minden

Sandtrift 52
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9519080
Telefax: 0571 9519081

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Vertragsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Meike Deterding engagiert vor Ort in Minden

Stiftstr. 6
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 5092360
Telefax: 0571 50923610

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Vertragsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Niels Luckner immer gern vor Ort in Minden

Eweskamp 2
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 05704 958840
Telefax: 05704 958841

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Torsten Willuhn berät Mandanten zum Gebiet Vertragsrecht engagiert im Umkreis von Minden

Marienstr. 52
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 828780
Telefax: 0571 8287810

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Vertragsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Stephan Horstmann mit Anwaltskanzlei in Minden

Marienstr. 108 a
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9726960
Telefax: 0571 97269611

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Vertragsrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Tanja Steinmacher-Kuhn mit Anwaltsbüro in Minden

Obermarktstr. 12
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 38877422
Telefax: 0571 38877488

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Wirtschaftsrecht 'grenzüberschreitend' studieren: Universität des Saarlandes und TU Kaiserslautern k (03.05.2006, 16:00)
    Vertragsunterzeichnung am 9. Mai, um 16.30 Uhr auf dem Campus Saarbrücken Präsidialgebäude, Großer Sitzungssaal Gemeinsame Presseeinladung der Universität des Saarlandes und der TU KaiserslauternDie Technische Universität Kaiserslautern und die Universität des Saarlandes schließen eine Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Durchführung des berufsbegleitenden Fernstudiengangs "Wirtschaftsrecht für Nichtjuristen in der Unternehmenspraxis". Die Hochschulen bestätigen ...
  • Bild Globalisierung: Welche Fusionen soll das Bundeskartellamt prüfen? (05.02.2014, 09:10)
    Das Team des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Immaterialgüter- und Wirtschaftsrecht der Universität Bayreuth hat sich mit einer Stellungnahme an einer Konsultation des Bundeskartellamts zum internationalen Kartellrecht beteiligt. Es geht um die Frage, für welche Fusionen die Bonner Behörde zuständig sein soll. Sollte das Bundeskartellamt auch Zusammenschlussvorhaben prüfen können, wenn diese ...
  • Bild Neue Mitglieder der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste (17.04.2009, 16:00)
    Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat für 2009 zwölf neue Mitglieder gewählt, davon neun ordentliche und drei korrespondierende Mitglieder. Damit hat die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften aktuell 203 ordentliche und 128 korrespondierende Mitglieder. Die neuen Mitglieder sind auf Lebenszeit gewählt.Die Klasse für Naturwissenschaften und Medizin wählte als ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Wann beginnt Ersatzvornahme? (30.04.2009, 10:57)
    Hallo, wenn dem Bauunternehmer eine Nacherfüllungsfrist für die Beendigung des Baus gesetzt wurde, ist eine Materialbestellung kurz vor Ende der Frist bereits als Ersatzvornahme zu bewereten? Der BU ist mit der Errichtung der Klinkerschale in Verzug, hat mehrere schriftliche Mahnungen verstreichen lassen ohne tätig zu werden und auch auf die Fristsetzung reagiert ...
  • Bild Arbeitsvertragsbestandteile (13.02.2007, 15:32)
    Sehr geehrte Fachforenteilnehmer, ... kann man davon ausgehen, dass Arbeitsverträge bei denen die Belegschaft über einen Betriebsrat verfügt auch einen allgemeinen Standard erfüllen, der rechtlich dem jeweiligen Arbeitnehmer keine entscheidenden Nachteile bescherrt. Anmerkung: dieser Umstand scheint mir insbesondere bei Zeitarbeitsunternehmen ohne BZA-Mitglied ein markantes Unterscheidungsmerkmal zu sein.
  • Bild Französisches IPR, Erbrecht-Vertragsrecht (05.01.2007, 12:19)
    Hallo, ich bin neu in diesem forum undn erhoffe mir ein wenig Hilfe,... Aber nun zum eigentlichen Problem. es geht um eine Erbangelegenheit in Frankreich. Der erblasser ist Deutscher und hat in Frankreich eine Immobilie hinterlassen.. Die streitigkeiten sind hauptsächlich um die Immobilie, denn sie wurde 1993 durch ein Ehepaar erworben, beide hatten 50%, ...
  • Bild Gebührenordnung für Tierärzte - Rechnungshöhe (30.05.2012, 19:35)
    Habe kein passenderes Unterforum gefunden und da sich meine Frage auf Vertragsrecht bezieht, habe ich es hier gepostet. Nach der Gebührenordnung für Tierärzte sind diese berechtigt den 1 bis 3fachen Satz für die Behandlung von Tieren zu verlangen. Dabei dürfen sie die Höhe in diesem Rahmen nach billigen Ermessen frei bestimmen. Auf ...
  • Bild Grundlage des Vertragsrechts - zuständiges Gericht? (27.05.2007, 10:43)
    Hallo zusammen, angenommen eine in Deutschland lebende Rumänin bekommt von einem Deutschen, der sich zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses in Rumänien aufgehalten hatte, einen Mahnbescheid wg. angeblich nicht zurückbezahlter Schulden. Der Vertrag wurde in Deutsch verfasst. Der Mahnbescheid wurde an Ihre deutsche Adresse gerichtet. Der Kläger befindet sich derzeit in Deutschland. ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 2484/91 (19.05.1992)
    1. Der Nutzungsberechtigte eines Wahlgrabs hat keinen Anspruch darauf, daß die Gestaltungsvorschriften des Friedhofsträgers bis zum Ablauf des Nutzungszeitraums unverändert bleiben und ihm nach Ausübung seiner Gestaltungsbefugnis künftige potentielle Gestaltungsrechte offengehalten werden....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 6 Sa 120/97 (08.04.1997)
    Eine Prozeßpartei, der rechtzeitig innerhalb einer Vergleichswiderrufsfrist die verbindliche Erklä rung ihres Prozeßgegners zugeht, daß von diesem der unter Vorbehalt abgeschlossene gerichtli che Vergleich nicht akzeptiert wird, verstößt gegen Treu und Glauben (§ 242 BGB), wenn sie sich auf die Bestandskraft des Vergleichs beruft, der infolge eines Büroverse...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 3 KA 316/04 (17.12.2008)
    1. Die KV ist im Falle eines Gestaltungsmissbrauchs einer nach außen hin mit Genehmigung des Zulassungsausschusses betriebenen Gemeinschaftspraxis berechtigt, die Honorarabrechnungen im Rahmen der sachlich-rechnerischen Berichtigung zu korrigieren und überzahltes Honorar zurückzufordern. Der rückwirkend nicht mehr abänderbare, gleichwohl der Sache nach nicht...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildArbeitgeberdarlehen Muster: Höhe, Zinsen und Rückzahlung
    Es gibt Situationen im Leben, in denen ein finanzieller Engpass herrscht. Ein Unternehmen muss dann nicht tatenlos zusehen, sondern kann dem Arbeitnehmer ein Arbeitgeberdarlehen gewährten. Ein solches Darlehen hat zumeist den Vorteil, dass es zumeist zu günstigeren Konditionen als der marktübliche Zins bei einer Bank gewährt ...
  • BildKonkludenter Vertragsschluss – was genau ist das?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.