Rechtsanwalt für Scheidung in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Scheidung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Hans-Walter Wild persönlich in Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Scheidung
  • Bild Zugewinngemeinschaft: Die größsten Rechtsirrtümer! (03.06.2010, 11:32)
    Mit der Eheschließung entsteht eine Vielzahl von Rechten und Pflichten zwischen den Ehegatten. Ein Aspekt ist der Güterstand, nach dem sich die Zuordnung des Vermögens während der Ehe und dessen Verteilung nach der Ehe richtet. Sofern die Eheleute nicht durch notariellen Ehevertrag eine anderweitige Vereinbarung treffen, gilt der gesetzliche Güterstand ...
  • Bild Neuer Versorgungsausgleich: Millionen seit dem Jahre 1977 Geschiedenen stehen höhere Rentenansprüche (10.01.2011, 11:55)
    - Betriebsrenten, Beamtenpensionen und berufsständische Versorgungswerke betroffen - Neuer Versorgungsausgleich seit 01.09.2009 – jährlich rund 200.000 Betroffene Vor allem geschiedene Ehefrauen können sich erheblich höhere Renten sichern, indem sie beim Familiengericht eine Abänderung des alten Scheidungsurteils zum Versorgungsausgleich beantragen. Erhebliche Nachzahlungen und Rentenerhöhungen für die Zukunft können Geschiedene von (gegenwärtigen und ...
  • Bild Kosten einer Scheidung sind weiterhin steuerlich absetzbar (03.11.2014, 08:57)
    Neustadt an der Weinstraße (jur). Die Kosten einer Ehescheidung sind nach wie vor steuerlich als „außergewöhnliche Belastung“ absetzbar. Das hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz in Neustadt an der Weinstraße in einem am Freitag, 31. Oktober 2014, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 4 K 1976/14).Für „Scheidungsfolgesachen“ gelte dies allerdings nicht. 2011 hatte ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Pflichteil bei Veräusserung (13.07.2008, 20:06)
    Mal angenommen wir haben folgende Konstillation: A und B haben 2 Kinder C und D. A erbt von Ihrem Vater eine Immobilie in der die Mutter lebenslanges Wohnrecht erhält. B verzichtet bei der späteren Scheidung auf seinen Erbteil von 25% wenn A die Immobilie für die Kinder C und D ...
  • Bild Familienrecht/Scheidung (18.12.2011, 19:37)
    Ehepartner A ist mit Ehepartnerin B seit 8 Jahren verheiratet.Aus dieser Verbindung enstand ein Kind C. Beide Ehepartner bauten ab 2004 ein Haus in dem Sie seit 2007 im Erdgeschoss leben.Beide Ehepartner sind im Grundbuch eingetragen und haben laufende Kreditverträge unterschrieben.Schätzungswert des Hauses ca.280000 Euro.Derzeit sind noch 160000 Euro zurückzubezahlen.Ursprungskreditsumme 195000 ...
  • Bild Rentenkürzung wegen Versorgungsausgleich (20.10.2015, 13:04)
    Angenommener Fall:Die Ehe von Herrn A und Frau B wird in 2000 nach 20 Jahren geschieden. Es wird ein Versorgungsausgleich durchgeführt und Herr A wird zudem zur Zahlung von Aufstockungsunterhalt verpflichtet.Herr A geht 2015 in den Ruhestand, Frau B geht erst 2017 in Rente. Muss Herr A hinnehmen, dass der ...
  • Bild Unterhaltsansprüche wenn jedes Elternteil nach der Scheidung ein Kind versorgt (21.01.2009, 16:34)
    Nach einer Scheidung lebt der Vater mit seinem Sohn zusammen und die Tochter bei der Frau. Diese erwartet nun ein neues Kind mit Ihrem neuen Lebensgefährten. Da sich mitten im Scheidungsverfahren befinden geht es nun um den Unterhalt. Derzeitig zahlt der Vater einen möglichen freiwilligen Betrag von 250 Euro, da ...
  • Bild Alleiniges Sorgerecht einklagen wenn Kind in Deutschland und Vater in den USA (15.03.2010, 20:55)
    Guten Abend.... Hab eine frage... Folgendes Probel ... Noch Ehemann lebt seit ca. 1 monat in den USA ... Mutter und Kind in Deutschland . Scheidung wurde noch in deutschland eingereicht , kann aber wohl nicht schnell durch geführt werden , da Noch Ehemann sich nicht um Verteitigung in Deutschland bemüht... Noch Ehefrau ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 15 Sa 1951/06 u. 15 Sa 1966/06 (28.02.2007)
    1. Führt ein Tarifvertrag erstmals Bewährungsaufstiege neu ein, dann können regelmäßig die Zeiten, die vor Inkrafttreten des Tarifvertrages liegen, bei der Zurücklegung der Bewährungszeiten mitberücksichtigt werden.2. Wollen die Tarifvertragsparteien von dieser Regel ausnahmsweise abweichen, dann müssen sie dies deutlich zum Ausdruck bringen (im Anschluss an...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 112/97 (07.12.1999)
    Leitsatz: Kann auch nach Ausschöpfung gegebener wissenschaftlicher Mittel nicht mit der für eine Urteilsbildung notwendigen Sicherheit festgestellt werden, daß der sich der Scheidung widersetzende Ehepartner infolge des Verlustes seiner Einsichts- und Steuerungsfähigkeit Suizid oder erweiterten Suizid begehen wird, ist auch bei demnach nicht ausgeräumter Ge...
  • Bild VG-GOETTINGEN, 2 A 371/10 (13.07.2011)
    Über die Rücknahme einer Häftlingshilfebescheinigung entscheidet die im Zeitpunkt der Rücknahmeentscheidung örtlich zuständige Ausstellungsbehörde....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.