Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Pflegeversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Niels Luckner gern in Minden

Eweskamp 2
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 05704 958840
Telefax: 05704 958841

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild Programm zur Gesunderhaltung von pflegenden Angehörigen (12.08.2011, 16:10)
    In den Modellstädten Dortmund und Solingen ist ein engmaschiges Netz aus verschiedenen Hilfs- und Informationsmöglichkeiten entstandenPflegende Angehörige sind oft kränker als die von ihnen gepflegten Menschen. Oft geben sie ihr eigenes Leben fast gänzlich auf, sind durch die hohe Belastung ausgebrannt und erfahren wenig Unterstützung. Prof. Dr. Angelika Zegelin vom ...
  • Bild TV-Duell: Steinbrück bei Testzuschauern Punktsieger vor Merkel (02.09.2013, 17:10)
    Der Herausforderer konnte vom TV-Duell stärker profitieren als die Kanzlerin, so das Ergebnis von Live-Bewertung und Blitz-Analyse an der Universität Hohenheim„Echter Wechsel“ gegen „die Nummer eins bleiben“ – diesen von Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Frank Brettschneider von der Universität Hohenheim erwarteten Schlagabtausch lieferten sich der SPD-Herausforderer Peer Steinbrück und Bundeskanzlerin Angela ...
  • Bild Voraussichtliche Beitragswerte 2011 (01.10.2010, 00:00)
    Beitrag Nr. 187711 vom 01.10.2010 Voraussichtliche Beitragswerte 2011 Zum ersten Mal werden zum Jahreswechsel 2011 die Beitragsbemessungsgrenzen in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sinken. In den alten Bundesländern werden die Beitragsbemessungsgrenzen in der Renten- und Arbeitslosenversicherung sowie die Bezugsgröße aufgrund der Wirtschaftkrise nicht erhöht. In den neuen Ländern steigen die ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Haarschnitt für 6€? Da ist doch was Faul (07.08.2012, 13:49)
    Wer könnte sich dafür intressieren? Welche Behörden usw... sind da zuständig? Ich hab den Verdacht, dass es 1€ Jober sind, die das machen oder ähnliches.
  • Bild Buß- und Bettag (16.11.2011, 19:15)
    Hallo, ich habe mal eine Frage welches ich anhand eines Beispiels stelle: Und zwar wohnt und arbeitet Person A in Sachsen, welches ja heute Buß- und Bettag hatte. Nun ist es so das Person A in einem Callcenter / Servicecenter arbeite, welches natürlich Auftraggeber hat die außerhalb von Sachsen sitzen. Jedenfalls wünscht der ...
  • Bild Anspruch auf Pflegegeldzahlung (11.09.2012, 11:51)
    Hallo, ich konnte im SGB XI beim Pflegegeld nichts zu folgendem Problem finden: P ist ein Pflegefall und wird von Sohn S gepflegt. Die Pflegekasse zahlt das Pflegegeld immer an S auf dessen Konto aus. P verstirbt am 1.1. und S wird aufgefordert der Pflegekasse mitzuteilen, an wen das Pflegegeld vom 1.10. bis ...
  • Bild Pflegezeitgesetz - Wortlaut unbekannt (27.05.2008, 13:39)
    Hallo liebe Forenfreunde, am 01.07.2008 tritt das neue Pflegezeitgesetz (PflegeZG) in Kraft. Leider habe ich bisher nirgends im Netz den Wortlaut gefunden. Hat jemand eine Idee?
  • Bild Pflegegeld-ZV (24.06.2005, 02:38)
    Moin-Moin, ausgelöst durch div. TV-Berichte beschäftigte ich mich z.Zt. mit der Frage, ob eine private PflegeZusatzversicherung sinnvoll wäre. In Anbetracht der sehr hohen Kosten im Falle der Pflegebedürftigkeit und der Tatsache, daß diese durch die gesetztliche Pflegeversicheriúg nicht abgedeckt sind, erscheint mir eine solche Zusatzversicherung als sinnvoll - allerdings kann ich ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 6 S 1238/05 (10.12.2007)
    1. § 7 Abs. 3 HeimG findet auf alle Heimverträge Anwendung und gilt auch gegenüber Leistungsempfängern der sozialen Pflegeversicherung. 2. § 7 Abs. 3 HeimG und § 85 Abs. 6 Satz 1 SGB XI stehen nicht im unvereinbaren Widerspruch zueinander, vielmehr bedarf es der Rechtsanwendung im Wege "praktischer Konkordanz". Der Heimträger ist verpflichtet, den Rechten d...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 3 A 262/02 (03.04.2003)
    1. Kindergeld ist in der Regel Einkommen des Kindergeldberechtigten, d.h. der Eltern bzw. eines Elternteils. 2. Kindergeld kann nur dann zu anrechenbarem Einkommen des Kindes werden, wenn es diesem durch einen gesonderten, zweckorientierten Zuwendungsakt weitergegeben wird (s. OVG Münster, Urteil vom 26.05.2001 - 16 A 445/01-, FEVS 53, 273 ff.; OVG Hamburg,...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 8 SB 1421/06 (15.06.2007)
    Merkzeichen H bei Williams-Beuren-Syndrom...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.