Rechtsanwalt für Pachtrecht in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen im Pachtrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Tanja Steinmacher-Kuhn immer gern in der Gegend um Minden

Obermarktstr. 12
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 38877422
Telefax: 0571 38877488

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Pachtrecht
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Rechtsanwalt Harald Wolf in Düsseldorf: Spezialist im Miet- & Wohnungseigentumsrecht (20.09.2017, 15:04)
    Das Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist von Unübersichtlichkeit geprägt. Fachanwälte können dabei helfen komplexe Gesetze zu verstehen und Konflikte geregelt zu lösen. Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Diese werden im Mietrecht durch zahlreiche Bestimmungen geregelt. Da das Rechtsgebiet jedoch von Unübersichtlichkeit geprägt ist, kommt es häufig zu Konflikten. Sollte ...

Forenbeiträge zum Pachtrecht
  • Bild Pachtpflichten - Auslegungssache ? (14.10.2010, 11:12)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...
  • Bild Verpächter lehnt Annahme der fälligen Pacht (bar) ab und möchte Nachverhandeln (03.02.2013, 22:56)
    Folgender fiktiver Fall. A verpachtet B im Jahr 2010 ein heruntergewirtschaftetes Gartengrundstück zur Benutzung (Gartenhütte, Grünpflanzen, usw.). Die Pachtzahlungen (bar) sind jeweils zu Jahresbeginn fällig, es gibt keinen schriftlichen Pachtvertrag. Basis der Pacht ist das Grundstück, kein qm-Preis. Freizeitgarten. B richtet das Grundstück auf eigene Kosten mit Zustimmung von A ...
  • Bild gekündigter Pachtvertrag (29.10.2009, 17:23)
    Familie F kaufte sich im Monat X vom Verkäufer V ein Grundstück. Dieses Grundstück war zu dem Zeitpunkt noch mit einem Pachtvertrag behaftet. Familie F wollte im darauffolgenden Jahr auf dem Grundstück bauen. Damit sie dies können, hätten sie den Pachtvertrag innerhalb von 8 Wochen nach Unterzeichnung des Kaufvertrages kündigen müssen. Da sie wussten, ...
  • Bild Pachtrecht (24.07.2012, 09:49)
    Mal angenommen Pächter A bekommt einen Garten wegen Mängeln an der Laube geschenkt. In einem Wertgutachten bekommt Pächter A die Auflage die Laube zu sanieren um weitere Nutzung zu gewährleisten, welches Pächter A aber nicht macht sondern den Garten für den im Wertgutachten angegeben Preis an Pächter B verkaufen möchte. ...
  • Bild Betriebskostenabrechnung 2006: Verjährt Ende 2009 oder Ende 2010? (01.05.2010, 22:45)
    Hallo,nehmen wir mal an, Mieter X hat für den Abrechnungszeitraum 1.1.2006 bis 31.12.2006 noch keine Betriebskostenabrechnung erhalten. Laut Mietrecht hat die Abrechnung binnen eines Jahres nach Ablauf des Abrechnungszeitraums zu erfolgen, also bis zum 31.12.2007, wobei der Vermieter zu einem späteren Zeitpunkt keine Forderungen mehr geltend machen kann.Mieter X geht ...

Urteile zum Pachtrecht
  • Bild AGH-BERLIN, I AGH 12/11 (27.03.2012)
    Das Strafvollzugsrecht ist "besonderes Verwaltungsrecht" im Sinne des § 8 Nr. 2 FAO....
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 1763/06 (18.12.2007)
    1. Zur marktbeherrschenden Stellung einer Gemeinde bei Werbenutzungsverträgen. 2. Zur Abgrenzung eines Vorrechts zum Eintritt in einen neuen Werbenutzungsvertrag von einer Vertragsverlängerungsoption. 3. Die Ausübung eines Vorpachtrechts ist bedingungsfeindlich und entsprechend § 469 BGB fristgebunden. Der Fristbeginn ist grundsätzlich von der vollständig...
  • Bild BGH, XII ZR 189/09 (13.07.2011)
    a) Das Rauchverbot in § 7 Abs. 1 Nichtraucherschutzgesetz Rheinland-Pfalz stellt keinen Mangel einer verpachteten Gaststätte dar. b) Der Verpächter ist nicht verpflichtet, auf Verlangen des Pächters durch bauliche Maßnahmen die Voraussetzungen zu schaffen, dass dieser einen gesetzlich vorgesehen Raucherbereich einrichten kann....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.